Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

WBK Aktuelles aus dem Sozialversicherungsrecht

Der Kurs vermittelt die aktuellen Neuerungen aus Gesetzgebung und Rechtsprechung. Im Fokus stehen dabei Neuerungen mit Berührungspunkten zur Sozialberatung. Zudem beleuchtet er Schnittstellen zwischen den einzelnen Sozialversicherungen einerseits sowie dem Sozialversicherungs- und dem Sozialhilferecht andererseits.


Favoriten vergleichen

Auf einen Blick

Abschluss:

Kursbestätigung Aktuelles aus dem Sozialversicherungsrecht

Start:

09.11.2022

Dauer:

9.11.2022, 1 Unterrichtstag (8 Kontaktstunden)

Kosten:

CHF 400.00

Durchführungsort: 

ZHAW Soziale Arbeit, Campus Toni-Areal, Pfingstweidstrasse 96, 8005 Zürich (Auf Google Maps anzeigen)

Unterrichtssprache:

Deutsch

08.45 bis 16.45 Uhr

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

  • Absolventinnen und Absolventen eines CAS Sozialversicherungsrecht.
  • Interessierte Fachleute aus sozialen Berufen und verwandten Disziplinen.

Ziele

Die Teilnehmenden

  • haben ihr Fachwissen im Sozialversicherungsbereich aktualisiert,
  • sind informiert über die gesetzlichen Neuerungen und die aktuelle Rechtsprechung im Sozialversicherungsrecht,
  • sind vertraut mit den Wechselwirkungen zwischen dem Sozialversicherungs- und dem Sozialhilferecht,
  • können die geänderten rechtlichen Grundlagen in konkreten Fallbeispielen anwenden.

Inhalt

Kein anderes Rechtsgebiet ist so dynamisch wie das Sozialversicherungsrecht. Die Gerichte interpretieren die Gesetze in zahlreichen Entscheiden, die eine erhebliche Tragweite und Bedeutung für die Rechtsstellung der Klientinnen und Klienten der Sozialen Arbeit haben können. Wegen der Vielzahl von Gesetzen, Verordnungen und Gerichtsentscheiden kann Wichtiges in der Praxis übersehen werden.

Der Kurs behandelt folgende Kernthemen:

  • Gesetzesänderungen im Sozialversicherungsbereich
  • Stand der laufenden Gesetzesrevisionen im Sozialversicherungsrecht
  • Neue Rechtsprechung in den Bereichen Alters- und Hinterlassenenversicherung, Invalidenversicherung, Ergänzungsleistungen zu AHV/IV und berufliche Vorsorge sowie in weiteren für die Sozialberatung relevanten Sozialversicherungszweigen
  • Reflexion über die Bedeutung der Neuerungen auf die Sozialberatung

Methodik

Theoretische Inputs werden mit konkreten Fallbeispielen kombiniert. Im Zentrum steht das gemeinsame Erarbeiten von Wissensgebieten in der dozentengeleiteten Plenumsdiskussion, ausgehend von Praxisfällen des Dozenten und Fragen der Kursteilnehmenden.

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Anmeldung

Zulassungskriterien

Für diesen Kurs gibt es keine Zulassungskriterien.

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss Anmeldelink
09.11.2022 07.10.2022 Anmeldung