Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

IAS-Lehrkolloquium

Referent Dr. Matthias Nyfeler

Das IAS veranstaltet regelmässig Kolloquien zu aktuellen Themen rund um den Bereich Lehren und Lernen. Diese stehen allen interessierten Dozierenden und wissenschaftlichen Mitarbeitenden am Departement N offen. In den vergangenen Semestern wurden folgende Referate gehalten:

Herbstsemester 2018

Matthias Nyfeler

Physical Computing Lab

Seit dem Herbstsemester 2017 bietet das IAS ein Physical Computing Lab mit Arduino und Raspberry Pi im Rahmen des Feierabendprogramms der Abteilung Transversalis an. Der freiwillige Kurs stösst bei den Studierenden auf grosses Interesse! Wir berichten über unsere Erfahrungen, die Herausforderungen und mögliche Zukunftsszenarien.

Frühjahrssemester 2018

 Matthias Nyfeler

SafeExamBrowser mit externen Applikationen erfolgreich einsetzen — Ein Erfahrungsbericht

«In den Prüfungen der UI Statistik setzte ich den neusten SafeExamBrowser ein für Prüfungen in Moodle, welche mit Hilfe von externer Software (RStudio und Excel) gelöst werden. Ich berichte von meinen Erfahrungen mit papierlosen Prüfungen, den Möglichkeiten welche die neuste Version des SafeExamBrowsers bietet, welchen Problemen ich begegnet bin und wie ich diese gelöst habe.»

Matthias Temple

Ein Feedback-Tool zum computergestützten Lernen

Der steigende Informationsbedarf unserer Gesellschaft und das große Angebot an statistischer Information erfordert auch deren richtige Nutzung und Anwendung - die Rolle der „Statistik in Bildung und Ausbildung“ ist deshalb von wachsender Bedeutung. Moderne Medien haben in der Welt der Statistik seit langem Einzug gehalten; so trägt etwa die fachkundige Visualisierung statistischer Information grundlegend zum Verständnis komplexer Sachverhalte bei. Eine wesentliche Bereicherung können „Neue Medien“ und Visualisierung aber auch für die klassische Wissensvermittlung darstellen. Ein möglicher Weg, den traditionellen Unterricht im Klassenzimmer mit Hilfe moderner computergestützter Methoden zu begleiten, wird mit einer neuen Web-Application “shinyFeedback” beschritten.

 

shinyFeedback ist ein computergestütztes Lehr- und Feedbacksystem zur interaktiven Begleitung des Unterrichts. Eine Web-Applikation ermöglicht es, Inhalte im Klassenzimmer anschaulich zu transportieren und alle Beteiligten aktiv in den Unterricht einzubinden und den Lernerfolg der Studierenden “on-the-fly” zu überwachen. Multiple Choice, animierte und interaktive Aufgaben können mit der Software erstellt werden, als auch spezifisches Training mit R (Aufgaben zur Datenmanipulation oder Grafiken) und Kombinationen von Beispieltypen. Zusammen mit einem Tracking und Evaluierung der Studierenden stellt shinyFeedback eine Erweiterung bestehender computergestützter Lernsoftware dar. Obwohl shinyFeedback zur Unterstützung beliebiger Themenbereiche einsetzbar ist, sind die Möglichkeiten zur Visualisierung mathematischer Inhalte und Integration von R besondere Stärken.

Frühjahrssemester 2017

Ivo Kaelin
Wie viel (und welche) Lernvideos schauen sich unsere Studierenden an?

Im Rahmen eines E-Learning-Projektes haben wir das Lernverhalten der LSFM-Studierenden im ersten Studienjahr untersucht, mit einem Fokus auf den Einsatz von Lernvideos. Insbesondere interessierte die Frage, wie viel Zeit nebst dem Präsenzunterricht für das Lernen mit und ohne Videos investiert wird. Im Kolloquium diskutieren wir die zum Teil erstaunlichen Ergebnisse dieser Umfrage und thematisierten den Einfluss von externen Lernressourcen. Zudem stellen wir ein am IAS entwickeltes Tool zum Einsatz von hilfreichen Lernvideos vor.

Herbstsemester 2016

Sabine Schilling
Moodle Prüfungen in grossen Gruppen - ein Erfahrungsbericht


Moodle-Prüfungen werden an der ZHAW bereits seit längerem durchgeführt, im Frühjahrssemester 2016 erstmals im Fach «Statistik für Umweltingenieure». In ihrem Erfahrungsbericht hat Sabine Schilling die Vor-, aber auch die Nachteile von Moodle-Prüfungen in grossen Gruppen am Beispiel einer  Lehrveranstaltung mit ca. 150 Prüflingen vorgestellt. Der kurze Input wurde mit «best practice» - Hinweisen, die eine erfolgreiche Prüfungsdurchführung erleichtern, abgeschlossen.

Frühjahrssemester 2016

Peter Kauf
Collaborative Exams: Kommunikation während Prüfungen nicht unterbinden sondern fördern.

Am Departement gab es im letzten Jahr sehr oft Diskussionen zum Thema «open book Prüfungen» und papierloses Studium. Problematisch dabei ist, dass betrügen (kommunizieren) beim Einsatz von digitalen Medien deutlich einfacher ist als auf Papier. Technologische Lösungen um dies zu unterbinden gibt es keine befriedigenden. Im Kolloquium wurde ein nicht-technologischer Ansatz für open book Prüfungen beim papierlosen Studium besprochen, der mehr auf Anwendungswissen abzielt und nahe an den Anforderungen des späteren Berufslebens liegt.

Herbstsemester 2015

Ivo Kaelin
Online Vorkurs Mathematik

Im Rahmen eines e-learning-Projekts wurde am IAS ein Online Mathematik-Vorkurs für LSFM-Studienanfänger konzipiert, geplant und umgesetzt. Im Kolloquium wurde das Konzept des Kurses erklärt, welches auf Videosequenzen und verschiedenen Übungsformen basiert, und es wurde erstes Bild- und Übungsmaterial präsentiert.