Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

DAS in Arten & Biodiversität

Spezifisches Fachwissen vertiefen? Dieses Diploma of Advanced Studies können Sie absolvieren, wenn Sie zwei von sechs CAS zu den Themen Artenkenntnisse, Biodiversität und Lebensräume erfolgreich abgeschlossen haben. Erarbeiten Sie sich wichtige Kompetenzen für Ihre berufliche Laufbahn.

Anmelden

Favoriten vergleichen

Auf einen Blick

Abschluss:

Diploma of Advanced Studies in Arten & Biodiversität (30 ECTS)

Start:

laufend

Dauer:

In der Regel 4 Jahre, mehr Details zur Durchführung

Bemerkung zu den Kosten: 

Kursgebühren der einzelnen CAS sind unter den entsprechenden Angeboten aufgeführt.
Für die Absolventinnen und Absolventen des DAS Arten & Biodiversität fallen keine weiteren Kosten an.

Durchführungsort: 

Kann von Angebot zu Angebot variieren. Er ist dem jeweiligen Programm der einzelnen Zertifikatslehrgängen zu entnehmen.

Unterrichtssprache:

Deutsch

Inhalt

Für das Erlangen des DAS in Arten & Biodiversität ist der erfolgreiche Abschluss von zwei der sechs zur Auswahl stehenden Zertifikatslehrgänge (CAS) im Format «arten+biodiversität» à je drei Module notwendig:

Jeder CAS umfasst 15 *ECTS.

*ECTS = European Credit Transfer System
Einheitliches europäisches Bewertungssystem von Studienleistungen im Rahmen der Bologna-Reform. Ein Kreditpunkt entspricht 25 bis 30 Arbeitsstunden

Methodik

Diese Weiterbildung zeichnet sich durch methodische Vielfalt aus und umfasst verschiedene Lernformate wie Inputreferate, vertiefende Diskussionen mit Fachleuten und in der Gruppe, praxisorientierte Fallbeispiele, Präsentationen und Exkursionen.

Planen Sie genügend Zeit für die Vertiefung der Lerninhalte im Selbststudium ein.

Mehr Details zur Durchführung

Die berufsbegleitende Weiterbildung umfasst rund 40 Studientage mit Präsenzunterricht sowie das Abfassen von zwei CAS-Abschlussarbeiten.

Die Präsenzlektionen richten sich nach den jeweiligen CAS.

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Dozierende

Auf den theoretischen Wissenstransfer in die Praxis wird zusammen mit den Dozierenden grossen Wert gelegt, die allesamt erfahrene Praktiker/-innen in ihren Fachgebieten sind.

Kooperationspartner

Mit Unterstützung des Bundesamts für Umwelt BAFU.

Die Zertifikatslehrgänge werden auch in französischer Sprache durch unseren Kooperationspartner HES-SO Genève hepia angeboten.

Anmeldung

Zulassungskriterien

Zertifikatslehrgänge, Diplomlehrgänge sowie Weiterbildungs-Masterstudiengänge richten sich an Personen, die über den Abschluss einer staatlich anerkannten Hochschule (Universität, Fachhochschule) verfügen.

Fachkräfte mit vergleichbarer beruflicher Kompetenz können zugelassen werden. Die Studienleitung prüft eine mögliche Aufnahme.

Detaillierte Zulassungsbedingungen sind dem jeweiligen CAS zu entnehmen.

Anmeldeinformationen

Durch den erfolgreichen Abschluss zweier Zertifikatslehrgänge aus dem Format «arten+biodiversität» erfüllen die Teilnehmenden automatisch die Voraussetzungen, um den höheren Titel Diploma of Advanced Studies zu erlangen. Absolventinnen und Absolventen, die somit zwei Zertifikatslehrgänge erfolgreich abschliessen, erhalten direkt ein DAS-Diploma anstelle eines zweiten CAS-Zertifikats.

Für die einzelnen CAS ist eine separate Anmeldung erforderlich.

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss Anmeldelink
laufend

Downloads und Broschüre

Downloads