Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Partnerhochschulen

Studieren im Ausland – Ihr Karriere-Kick.

Als Studierende an der ZHAW Wädenswil stehen Ihnen aktuell insgesamt über 70 Partnerhochschulen in Europa für einen Austausch zur Verfügung. Alle haben auch Angebote für die Mitarbeitendenmobilität.

Bei Fragen zu spezifischen Ländern oder Partnerhochschulen helfen wir vom International Office IO gerne weiter. Wir sind gerne für Sie da; Bürozeiten: Montag bis Donnerstag.

Im restlichen Ausland steht Ihnen ein Austausch als Free Mover zur Verfügung, in dem Sie sich bei Ihrer Wunsch-Universität für ein Gaststudium bewerben.

Mehr Informationen für Austauschmobilitäten finden Sie auf unserem International Office Fact Sheet(PDF 299,9 KB) und der Webseite Austauschmöglichkeiten.

Corona: Ab dem 1. April 2022 ist die ZHAW zum regulären Hochschulbetrieb zurückgekehrt. Wir bitten Sie, dennoch die Informationen auf dem Portal International der ZHAW zu beachten – bei Fragen können Sie sich gerne an uns wenden: international.lsfm@zhaw.ch

Bilaterale Verträge – weltweit!

Nebst den SEMP-Partnerhochschulen in Europa hat die ZHAW Life Sciences und Facility Management weltweit bilaterale Verträge mit folgenden Hochschulen.

Land Institution
Chile Universidad de Talca, Talca - ICBT
Brasilien Universidade Federal da Grand Dourados (Agronegocios), Mato Grosso do Sul - IUNR
Universidade Federal de São João de-Rei (UFSJ) - ICBT
Kirgisistan American University of Central Asia - AUCA, Bishkek - IUNR
Korea Sungkyunkwan University, Suwon - IUNR
Libanon American University of Beirut - AUB, Beirut - IUNR
Mexiko Autonome Universität Chapingo, verschiedene Standorte - IUNR
Instituto Politecnico National, Mexico City - IUNR
Singapur Nanyan Polytechnic Singapore NYP - ILGI (nur Bachelor Arbeiten möglich)
Singapore Polytechnic SP - ILGI (nur Bachelor Arbeiten möglich)
Tadschikistan University of Central Asia (Khorog) - IUNR
USA University of Montana, Polson - IUNR
Worcester Polytechnic institute (WPI), Worcester - ICBT, IUNR

Übersicht der Partnerhochschulen geordnet nach Studiengang:

Lebensmitteltechnologie

Folgende Länder und Partnerhochschulen stehen Ihnen als Studierende am Institut für Lebensmittel- und Getränkeinnovation (ILGI) zur Verfügung:

Land Institution (ERASMUS Code)
Deutschland Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin, Berlin (D BERLIN14)
Berliner Hochschule für Technik BHT, Berlin (D BERLIN04)
Hochschule Bremerhaven (D BREMERH01)
Hochschule Weihenstephan-Triesdorf, HSWT (D FREISIN01)
Hochschule Fulda, Fulda (D FULDA01)
Martin-Luther-Universität, Halle-Wittenberg (D HALLE01)
HAW Hamburg (D HAMBURG06)
Hochschule Anhalt, Köthen (D KOTHEN01)
Technische Universität München, München (D MÜNCHEN02)
Hochschule Ostwestfalen-Lippe, Lemgo (D LEMGO01)
Fachhochschule Münster, Münster (D MUNSTER02)
Hochschule Osnabrück, Osnabrück (D OSNABRU02)
Hochschule Albstadt-Sigmaringen, Sigmaringen (D SIGMARI01)
Hochschule Geisenheim, Wiesbaden (D WIESBAD04)
Finnland Tampere University of Applied Sciences, Tampere (SF TAMPERE06)
Frankreich Agrocampus Ouest, Rennes (F RENNES47)
Irland University College, Cork (IRL CORK01)
Technological University Dublin, Dublin (IRL DUBLIN44)
Niederlande The Hague University of Applied Sciences (NL S-GRAVE13)
Norwegen Inland Norway University of Applied Sciences, Elverum (N ELVERUM02)
Österreich MCI Management Center Innsbruck (A INNSBRU08)
Fachhochschule Wiener Neustadt, W.N. (A WIENER01)
FH Campus Wien, Wien (A WIEN63)
Spanien Universitat Autonoma de Barcelona UAB (E BARCELO02)
Universitat Rovira I Virgili, Tarragona (E TARRAGO01)
Tschechien Brno University of Technology, Brno (CZ BRNO01)

Biotechnologie

Folgende Länder und Partnerhochschulen stehen Ihnen als Studierende am Institut für Chemie und Biotechnologie (ICBT) zur Verfügung:

Land Institution (ERASMUS Code)
Belgien Gent University, Gent (B GENT01)
Deutschland Berliner Hochschule für Technik BHT, Berlin (D BERLIN04)
Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin, Berlin (D BERLIN14)
Hochschule Biberach, Biberach (D BIBERAC01)
Hochschule für Technik und Wirtschaft, Dresden (D DRESDEN01)
Technische Universität, Dresden (D DRESDEN02)
Hochschule Weihenstephan-Triesdorf, HSWT (D FREISIN01)
HAW Hamburg (D HAMBURG06)
Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (D KIEL01)
Hochschule Anhalt, Köthen (D KOTHEN01)
Hochschule Ostwestfalen-Lippe, Lemgo (D LEMGO01)
Technische Universität München, München (D MÜNCHEN02)
Finnland Tampere University of Applied Sciences, Tampere (SF TAMPERE06)
Griechenland Technical University of Crete (G KRITIS09)
Italien Università degli Studi G. d'Annunzio (I CHIETI01)
Università degli Studi di Napoli Federico II (I NAPOLI01)
Università degli Studi dell'insubria, Varese (I VARESE02)
Niederlande HAN University of Applied Sciences, Nijmegen (NL ARNHEIM27)
Norwegen Inland Norway University of Applied Sciences, Elverum (N ELVERUM02)
Österreich Technische Universität Graz (A GRAZ02)
MCI Management Centern Innsbruck (A INNSBRU08)
Universität Wien (A WIEN01)
Fachhochschule Wiener Neustadt, W.N. (A WIENER01)
FH Campus Wien (A WIEN63)
Polen Uniwersytet Rolniczy, University of Agriculture, Kraków (PL KRAKOW06)
University of Warsaw, Warsaw (PL WARZAW01)
Rumänien University of Medicine and Pharmacy „Grigoire T. Popa” (RO IASI04)
Ovidius University of Constanta (RO CONSTAN02)
Spanien Universitat Autonoma de Barcelona UAB (E BARCELO02)
Universidad de Huelva (E HUELVA01)
Universitat Rovira I Virgili, Tarragona (E TARRAGO01)
Slowenien University of Ljubljana, Ljubljana (SL LJUBLJA01)
Tschechien Brno University of Technology, Brno (CZ BRNO01)
Institute of Chemical Technology, Prag (CZ PRAHA01)

Facility Management

Folgende Länder und Partnerhochschulen stehen Ihnen als Studierende am Institut für Facility Management (IFM) zur Verfügung:

Land Institution (ERASMUS Code)
Deutschland Hochschule für Wirtschaft und Recht HWR, Berlin (D BERLIN06)
Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW), Berlin (D BERLIN14)
Hochschule für Angewandte Wissenschaften HAW Hamburg (D HAMBURG06)
Technische Universität Kaiserslautern (D KAISERS01)
Fachhochschule Münster, Münster (D MUNSTER02)
Hochschule für Wirtschaft und Umwelt, Nürtingen-Geislingen (D NUTRING01)
Hochschule Albstadt-Sigmaringen, Sigmaringen (D SIGMARI01)
Finnland South-Eastern Finland University of Applies Scienes (XAMK), Mikkeli (SF MIKKELI07)
Laurea University of Applied Sciences (SF VANTAA06)
Tampere University of Applied Sciences, Tampere (SF TAMPERE06)
Niederlande Saxion University of Applied Sciences, Deventer (NL ENSCHED03)
Hanze University of Applied Sciences, Groningen (NL GRONING03)
ZUYD University of Applied Sciences, Heerlen (NL HEERLEN14)
The Hague University of Applied Sciences (NL S-GRAVE13)
HU University of Applied Sciences, Utrecht (NL UTRECHT14)
Norwegen Inland Norway University of Applied Sciences INN, Elverum (N ELVERUM02)
OsloMet - Oslo Metropolitan University (N OSLO60)
NTNU Norwegian University of Science and Technology (N TRONDHE01)
Österreich Fachhochschule Kufstein Tirol, Kufstein (A KUFSTEI01)
Spanien Universidad de Huelva (E HUELVA01)

Chemie

Folgende Länder und Partnerhochschulen stehen Ihnen als Studierende am Institut für Chemie und Biotechnologie (ICBT) zur Verfügung:

Land Institution (ERASMUS Code)
Deutschland Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW), Berlin (D BERLIN14)
Hochschule für Technik und Wirtschaft, Dresden (D DRESDEN01)
Hochschule Ostwestfalen-Lippe, Lemgo (D LEMGO01)
Finnland Tampere University of Applied Sciences, Tampere (SF TAMPERE06)
Griechenland Technical University of Crete (G KRITIS09)
Irland University College, Cork (IRL CORK01)
Technological University Dublin, Dublin (IRL DUBLIN44)
Italien Università degli Studi G. d'Annunzio (I CHIETI01)
Università degli Studi di Napoli Federico II (I NAPOLI01)
Università degli Studi dell'insubria, Varese (I VARESE02)
Österreich Technische Universität Graz (A GRAZ02)
Spanien Universidat Autonoma de Barcelona UAB (E BARCELO02)
Universidad de Huelva (E HUELVA01)