Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Office Wellbeing Barometer

Der Office Wellbeing Barometer (OWB) dient der Erhebung der Mitarbeitenden-Zufriedenheit mit dem Büroraum. Die Resultate können als interne oder externe Benchmarks genutzt werden. So können Sie die Zufriedenheit Ihrer Mitarbeitenden mit dem Büroraum sowie dem Workplace Change Prozess vor und nach einer Veränderung messen oder sich mit anderen Unternehmen vergleichen.

Das Instrument

Das Instrument OWB wurde in Zusammenarbeit mit Gesundheitsförderung Schweiz erstellt.  Das Instrument bietet Ihnen eine Reihe von Online-Umfragen an, mit der Sie die Zufriedenheit der Mitarbeitenden im Hinblick auf den Büroraum und den begleitenden Veränderungsprozess (Workplace Change Management) erheben können.

Im von Innosuisse geförderten Forschungsprojekt «Offices, Change & Health» wurde festgestellt, dass der Büroraum und das Workplace Change Management Einflüsse auf das psychische Wohlbefinden und das Arbeitsengagement der Mitarbeitenden haben. Die relevanten Einflussfaktoren werden in den OWB-Umfragen abgefragt und bewertet.

Folgende OWB-Umfragen bieten wir an:

Die Umfragen können einzeln oder als Paket gebucht werden.

Erhalten Sie einen Eindruck der Befragung anhand dieser Demo Befragung (PDF 1,5 MB).

Davon profitieren Sie:

Prozess

Preis pro Auftrag

Umfragen können mehrere Standorte erfassen

Fragebogen-Inhalte IST-Analyse (1 Erhebung) Vorher & Nachher - Analyse (2 Erhebungen)
1. Büro Barometer CHF 2500 CHF 4290
2. Change Barometer CHF 2500 CHF 4290
3. Effekte (ergänzend zu 1 oder 2) CHF 150 CHF 250
4. Pulsbefragung   CHF 400 / Pulsbefragung
5. Benchmarks (zu allen Kenngrössen,
ergänzend zu 1 oder 2)
CHF 250 CHF 250
Paket IST (nur IST-Analyse, exkl. Pulsbefragung) CHF 3000  
Paket vorher & nachher (inkl. Pulsbefragung)   CHF 4500
Befragung bestellen
Ich interessiere mich für die folgenden Befragungen:

Über uns

Das Instrument Office Wellbeing Barometer wurde vom ZHAW Institut für Facility Management (Forschungsgruppe Workplace Management) in Zusammenarbeit mit Gesundheitsförderung Schweiz entwickelt.

ZHAW IFM, Forschungsgruppe Workplace Management

In der Forschungsgruppe Workplace Management untersuchen wir die Gestaltung und die Bewirtschaftung von Arbeitswelten bezüglich der Integration von räumlichen, menschlichen, technischen und organisationalen Faktoren. Ökonomisch und ökologisch Sinnvolles und individuell Wünschbares soll vereint werden, zum Beispiel mittels Analyse der Auswirkungen der Arbeitsumgebung auf die Gesundheit, die Leistungsfähigkeit und die Zufriedenheit der Mitarbeitenden.

Gesundheitsförderung Schweiz

Friendly Work Space Office ist Teil des Gesamtangebotes Friendly Work Space von Gesundheitsförderung Schweiz. Die Friendly Work Space Angebote unterstützen Unternehmen und Organisationen dabei, ein systematisch umgesetztes betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) aufzubauen und zu optimieren, damit sie ihren Mitarbeitenden vorbildliche Arbeitsbedingungen – insbesondere im Bereich der «psychischen Gesundheit» - bieten können.

Gesundheitsförderung Schweiz ist eine privatrechtliche Stiftung, die von Kantonen und Versicherern getragen wird. Mit gesetzlichem Auftrag initiieren, koordinieren und evaluiert Gesundheitsförderung Schweiz Massnahmen zur Förderung der Gesundheit und zur Verhütung von Krankheiten.