Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Fachgruppe 3D Gewebe und Biofabrikation

«With a background in biotechnology, material sciences and tissue engineering my main interest is developing novel tissue models for industrial applications focusing on substance testing. To do so, depending on the application we are choosing the appropriate technology ranging from simple microtissue models to complex bioprinted co-culture tissue models.»

Dr. Markus Rimann
Leiter Fachgruppe 3D Gewebe und Biofabrikation

Das Ziel unserer Forschungstätigkeit ist es, humane Zellen in möglichst natürlicher Umgebung zu züchten. Dazu verwenden wir verschiedene dreidimensionale (3D) Zellkultursysteme. Die Zellen werden je nach Anwendung sowohl in gerüstfreien als auch in gerüst-basierten Systemen kultiviert. Die vielversprechende 3D Bioprinting Technologie wird seit mehreren Jahren erfolgreich in unseren Laboren angewandt. Bioprinting erlaubt den schichtweisen Aufbau von lebendem Gewebe, wobei die Zellen, (extrazelluläre) Matrix und bioaktive Moleküle präzise im 3D Raum platziert werden können. Die 3D Gewebe werden für die Medikamenten- und die Substanztestung, sowie für die personalisierte Medizin entwickelt.

Kompetenzen

Unsere Entwicklungen finden Einsatz in Bereichen wie

Eine moderne Infrastruktur und Methodenkompetenz stehen in unseren Forschungslaboren zur Verfügung.

Kundenspezifische Anliegen bearbeiten wir auf wissenschaftlicher Basis im Rahmen von Bachelor- und Masterarbeiten, direkt finanzierten Kollaborationen oder in Drittmittel finanzierten Projekten (Innosuisse, SNF, Stiftungen, EU-Projekte).

Publikationen der Fachstelle