Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

KREIS-Haus - Kreisläufe erleben: Vom Labor ins Feld

Wie sieht eine Kreislaufwirtschaft im Alltag aus und vor allem, wie fühlt sie sich an? Im KREIS-Haus erleben Besucher:innen, wie eine Kreislaufwirtschaft im Bau- und Wohnbereich funktioniert und werden gleichzeitig Teil eines Forschungsprojektes.

Das KREIS-Haus

KREIS-Haus steht für Klima und Ressourcen-Effizientes Suffizienz Haus. Das Projekt zeigt auf, wie eine funktionierende Kreislaufwirtschaft auf kleinstem Raum in Gebäuden umgesetzt werden kann. Von den Baumaterialien bis zu den Nährstoffen aus dem Abwasser – alles befindet sich im Kreislauf.

Das KREIS-Haus ist ein gemeinsames Projekt der Forschungsgruppe Ökotechnologie an der ZHAW und dem Verein Synergy Village, dem Standort des KREIS-Hauses. Die Forschungsgruppe leitet die Forschungs- und Bildungsprojekte im Haus. Der Verein Synergy Village ist der Umsetzungspartner und Eigentümer des Hauses. Der Verein ist für den Betrieb des KREIS-Haus zuständig, unterstützt die Forschungsarbeiten und heisst die Besucher*innen auf dem idyllischen Gelände willkommen.

Warum braucht es ein KREIS-Haus?

In Zeiten von Ressourcenknappheit und Klimawandel spielt der Gebäudesektor eine tragende Rolle. Er ist für 40 % des weltweiten Ressourcen- und Energieverbrauchs verantwortlich. Dementsprechend gross ist das Potenzial, Massnahmen zur Steigerung der Energie- und Ressourceneffizienz in Gebäuden umzusetzen. Hier setzt das Projekt KREIS-Haus an.

Die Forschung entwickelt laufend neue kreislauffähige Technologien, Materialien und Konzepte für den Einsatz in Gebäuden. Der Weg von der Grundlagenforschung hin zur breiten Anwendung dauert jedoch sehr lange. Ein Grund dafür ist, dass oft das Risiko zu gross ist unerprobte Innovationen in der Praxis einzusetzen. Das KREIS-Haus stellt einen Raum zur Verfügung, um diese neuen Technologien und Materialien auszuprobieren und diese der Öffentlichkeit in Form eines belebten Modellhauses vorzustellen.

Dank der Interaktion mit den Besucher:innen werden die neuen Lösungen getestet und laufend verbessert. Somit wird ein Wohnalltag geschaffen, der dazu beiträgt, das Klima und die Umwelt zu schonen. Unser Ziel: Klimaneutrales, ökologisches und suffizientes Wohnen für jeden erlebbar machen.

KREIS-Haus: Neuartiges «Praxislabor» (1:57 Min)

Wie funktioniert das KREIS-Haus?

Das Haus besteht aus einer Wohneinheit mit sanitären Anlagen und einem angebauten Wintergarten. Für den Bau werden Naturbaustoffe wie Lehm und Holz verwendet, aber auch langlebige, recycelte und wiederverwendete Materialien wie ein Fussboden aus recycelten Glasscherben oder wiederverwendete Fenster. Die Trockentrenntoilette spart Wasser und ermöglicht die Rückgewinnung von Nährstoffen, welche im Dachgarten als Dünger eingesetzt werden. Leicht verschmutztes Abwasser aus Küche und Bad wird direkt im Gebäude gereinigt und für die Bewässerung genutzt. Der benötigte Strom wird mit den im Wintergarten integrierten Solarmodulen produziert und überschüssiger Strom wird in Second Life-Batterien gespeichert. Das ganze Haus steht auf einem betonlosen Schraubfundament.

Besuchen Sie das KREIS-Haus

Führungen

Entdecken Sie das KREIS-Haus in einer der regulär angebotenen Führungen oder in einer individuellen Gruppenführung. In lustigen und spannenden Geschichten erfahren Sie mehr über die individuellen Lebensgeschichten der eingesetzten Materialien und Einrichtungen. 

Exkursion für Schulklassen

Möchten Sie das Thema der Kreislaufwirtschaft Ihrer Schulklasse näher bringen? In einer drei stündigen Exkursion werden im KREIS-Haus Aufgaben zum Thema Material-, Energie-, Nährstoff- und Wasserkreislauf bearbeitet. Dieses Angebot deckt eine breite Fächerpalette ab und bietet verschiedene Anknüpfungspunkte zu Ihrem Unterricht.

Workshops

Interessieren Sie sich für zirkuläres Bauen, Naturbaustoffe, Ökotechnologien und wie Sie diese Themen in Ihren (Berufs-) Alltag integrieren können? In dieser Workshop-Serie erhalten Sie fachspezifische Inputs und Ideen von den Experten des  KREIS-Hauses und dessen breiten Netzwerks. Im Rahmen von drei Workshops vertiefen Sie die einzelnen Themenbereiche und haben die Möglichkeit sich mit den Experten des KREIS-Hauses auszutauschen. Zudem erhalten Sie während des Workshops einen exklusiven Einblick in das KREIS-Haus vor Ort und dessen ersten Erkenntnissen.

Werden bald angekündigt

Übernachtungen

Besucher:innen haben Sie die Möglichkeit, im KREIS-Haus zu übernachten und so als Forschungsteilnehmer:in das Haus zu testen. Alle Besucher:innen werden gebeten, im Anschluss an ihren Besuch an einer kurzen wissenschaftlichen Befragung teilzunehmen.

Informieren Sie sich über das KREIS-Haus

Bauberatungen

Haben Sie ein eigenes Bauprojekt und möchten von unseren Erfahrungen aus dem KREIS-Haus profitieren? Gerne beraten wir Sie bei Ihrem individuellen Bauprojekt. Die Erkenntnisse des KREIS-Hauses können auf allen Ebenen der Baupraxis eingebracht werden: Von Tinyhouses, über Renovationen bis zu grösseren Überbauungen von ganzen Quartieren. Kontaktieren Sie uns für eine unverbindliche Offerte.

Podcast Kreishaus

Ab März 2023 erscheint der Podcast über das KREIS-Haus.

Live Webcam

Verfolgen Sie das KREIS-Haus bequem von Zuhause aus mit unserer Live Webcam.

News