Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Biophilia Living Lab

Wie wirken Pflanzen auf die Zufriedenheit und Konzentration von Studierenden? Das erforscht die Forschungsgruppe Workplace Management des IFM anhand eines Living Lab im Gebäude RA in Wädenswil.

Die Forschungsgruppe Workplace Management des IFM hat ein Living Lab in Wädenswil gestartet. Das ganze Gebäude RA der ZHAW wird als Testumgebung für die Effekte von natürlichen Elementen auf den Menschen genutzt. Nebst den physikalischen Messwerten liegt der Fokus auf der subjektiven Wahrnehmung der Nutzer.

Das Living Lab wurde initiiert, weil die positiven Effekte von Pflanzen und natürlichen Materialien im Workplace gut dokumentiert sind. So zeigen Forschungsergebnisse…

Nun soll der Einsatz von Pflanzen in Lern- und Arbeitsumgebungen an Hochschulen untersucht werden. Das Projekt umfasst Elemente wie das Bepflanzungssystem Pendularis, eine Mooswand oder Wandapplikationen in Klassenzimmern sowie eine 20 Quadratmetergrosse Vertikalbegrünung mit 860 Pflanzen im Eingangsbereich. Verschiedenste Pflanzen in mobilen Töpfen laden die Studierenden zum Arrangieren neuer Lernumgebungen ein. 

Hier finden Sie den detaillierten Projektbeschrieb. (PDF 1,5 MB)

Fotos (Quelle: ZHAW, Wädenswil / Foto: Frank Brüderli)

Kontakt und weitere Informationen

Falls Sie weitere Informationen zu diesem Thema erhalten möchten oder ein Projekt im Bereich biophilic design anstreben, freuen wir uns über ihre Kontaktaufnahme via workplace-management.ifm@zhaw.ch.

Zusätzliche Angaben zum Bepflanzungssystem Pendularis finden Sie unter diesem Link

Sie möchten innovative Arbeitsplatzkonzepte gestalten und im Bereich Workplace tätig werden? Hier finden Sie Informationen zur Vertiefung Workplace im Bachelorstudiengang Facility Management.