Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

CAS Spezialbereiche in Pädiatrischer Physiotherapie

Dieses CAS bieten wir mit drei verschiedenen Vertiefungsrichtungen an: Allgemeine Kinderphysiotherapie, COPCA® oder Hippotherapie. Wir vermitteln Fachwissen und Lösungsansätze für die Spezialisierung im Bereich pädiatrische Physiotherapie.

Anmelden

Favoriten vergleichen

Auf einen Blick

Abschluss:

Certificate of Advanced Studies Spezialbereiche in Pädiatrischer Physiotherapie (15 ECTS)

Start:

07.02.2023

Dauer:

17 - 21 Tage, je nach Vertiefungsrichtung

Kosten:

ab CHF 5'800.00

Unterrichtssprache:

  • Deutsch, Englisch
  • Im Weiterbildungskurs COPCA® und im Current Clinical Topic (CCT) Infant Motor Profile ist Englisch die vorwiegende Unterrichtssprache.

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

  • Physiotherapeutinnen und -therapeuten FH/HF
  • Absolvierende des CAS Klinische Expertise in Pädiatrischer Physiotherapie

Ziele

Sie werden in angemessener Zeit zu Expertinnen und Experten für die Behandlung von Säuglingen (gilt für die beiden Vertiefungsrichtung allgemeine Kinderphysiotherapie und COPCA®), Kindern und Jugendlichen mit Pathologien aus allen Bereichen ausgebildet. Hier finden Sie Detailinformationen zu den Lernzielen(PDF 127,1 KB).

Inhalt

Teilnehmende mit Erfahrung im Bereich der Pädiatrischen Physiotherapie können bereits abgeschlossene Weiterbildungen teilweise anrechnen lassen. Beachten Sie dazu die Angaben auf dem Factsheet Vertiefungsrichtung allgemeine Kinderphysiotherapie(PDF 103,0 KB) oder Factsheet Vertiefungsrichtung COPCA®(PDF 121,1 KB).

Mit der Absolvierung der Vertiefungsrichtungen allgemeine Kinderphysiotherapie und COPCA® (COPing with and CAring for Infants with Special Needs) erlangen Sie Fähigkeiten, um nach einer gezielten Befunderhebung Neugeborene, Kinder und Jugendliche mit Pathologien aus den Bereichen muskuloskelettal (MSK), innere Organe und Gefässe (IOG) sowie Neuromotorik und Sensorik (NMS) kompetent und evidenzbasiert zu behandeln sowie dieses Wissen direkt in Ihrem Berufsalltag einzusetzen und weiterzuentwickeln. Bei der Vertiefungsrichtung Hippotherapie gelten die gleichen inhaltlichen Angaben, jedoch ist die Säuglingsbehandlung kein Bestandteil.

Anschluss
Dieses CAS kann zusammen mit dem CAS Klinische Expertise in Pädiatrischer Physiotherapie zum DAS in Pädiatrischer Physiotherapie ausgebaut werden.

Varianten
Die Module  COPCA® - hybrid, Schwerpunkt Neuromotorik und Sensorik 2, Schwerpunkt Rehabilitation und Schwerpunkt Säuglinge können auch als eigenständige Weiterbildungskurse absolviert werden.

Aufbau
Für alle drei Vertiefungsrichtungen müssen je drei Module absolviert werden, die teilweise Current Clinical Topics (CCT) beinhalten. CCT sind zweitägige Weiterbildungskurse zu aktuellen Themen aus der Praxis, die als eigenständige Weiterbildungen absolviert werden können.

Vertiefungsrichtung Allgemeine Kinderphysiotherapie, Modulaufbau(PDF 135,2 KB)

Vertiefungsrichtung COPCA® (COPing with and CAring for Infants with Special Needs), Modulaufbau(PDF 135,2 KB)

  • Modul 1 (5 ECTS Kreditpunkte), Schwerpunkt Neuromotorik und Sensorik plus
    CCT Chronischer Schmerz bei Kindern und Jugendlichen, neuromuskuläre Erkrankungen, Intervention Neuromotorik und Sensorik, Rehabilitation Kinder und Jugendliche 1, CCT Rehabilitation Kinder und Jugendliche 2
  • Modul 2 (5 ECTS Kreditpunkte), COPCA® - hybrid
    Themen: Von der aktuellen Praxis zu COPCA®, der Coaching-Ansatz in COPCA®, die entwicklungsneurologische Komponente von COPCA®: Theorie der Selektion der neuronalen Gruppen, die familienzentrierte Komponente von COPCA®: Einbezug der Familie, Rahmenbedingungen und praktische Umsetzung, Kommunikation im Rahmen von COPCA®, Demonstration von COPCA® anhand von Videos, Coaching und Peerfeedback zu eigenen COPCA® Behandlungen
  • Modul 3 (5 ECTS Kreditpunkte), Schwerpunkt Säuglinge (verkürzt)
    Themen: CCT Infant Motor Profile - hybrid, Einblick General Movements, Interventionen Säuglinge: Atemtherapie, Assessments und Interventionen Asymmetrie, Hypotonie, Muskuloskelettal und Neurologie

Vertiefungsrichtung Hippotherapie, Modulaufbau(PDF 136,5 KB)

Methodik

Mit Blended Learning kommt ein integriertes Lernkonzept zur Anwendung, welches die heute verfügbaren Möglichkeiten der Vernetzung über Internet/Intranet in Verbindung mit klassischen Lernmethoden und –medien in einem sinnvollen Lernarrangement optimal nutzt. Im Modul COPCA® wird Online-Unterricht angeboten. An den Präsenztagen werden unterschiedliche Lernmethoden eingesetzt, wie z.B. Referate, Gruppenarbeiten, Fallbeispiele, praktische Übungen, Videobeispiele, Live-Behandlungen. Durch Besuche in diversen Institutionen gewinnen Sie Einblicke in die praktische Umsetzung. Der Anteil des Selbststudiums (autonom und begleitet, Theorie und Praxis) ist äquivalent zum Kontaktunterricht.

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Dozierende

Dozierendenliste(PDF 102,9 KB)

Kooperationspartner

Das Curriculum des CAS wurde von der ZHAW in Zusammenarbeit mit dem Partner physiopaed entwickelt.

Infoveranstaltungen

Anmeldung

Zulassungskriterien

  • Physiotherapeutin/-therapeut BSc
  • Physiotherapeutin/-therapeut NTE (nachträglicher Titelerwerb)
  • Abschluss des CAS Klinische Expertise in Pädiatrischer Physiotherapie
  • Aufnahme sur Dossier möglich bei mehrjährige Berufserfahrung oder aktueller Tätigkeit im Bereich pädiatrische Physiotherapie (Neurologie)
  • Berufsangehörige mit einem ausländischen Diplom in Physiotherapie und einem Nachdiplomkurs im Umfang von 10 ECTS Kreditpunkten oder dem Nachweis einer gleichwertigen Weiterbildung können sur Dossier aufgenommen werden
  • aktuelle Berufstätigkeit im Bereich Pädiatrische Physiotherapie erwünscht
  • gute Englischkenntnisse (im Weiterbildungskurs COPCA® und CCT Infant Motor Profile ist Englisch die vorwiegende Unterrichtssprache)

Anmeldeinformationen

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss Anmeldelink
07.02.2023 07.01.2023 Anmeldung

Downloads und Broschüre

Downloads

Links

Broschüre