Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

CAS Bestellerkompetenz – Projekt- und Gesamtleitung im Bauprozess

Zielorientierte Prozessführung Bauherren- und Anbieterseite, professionelle Leitung eines Teams, vertieftes Grundwissen der Projektsteuerung, Selbstreflexion im Bereich Sozialkompetenz

Anmelden

Favoriten vergleichen

Auf einen Blick

Abschluss:

Certificate of Advanced Studies in Bestellerkompetenz (10 ECTS)

Start:

29.09.2023

Dauer:

Kosten:

CHF 8'400.00

Bemerkung zu den Kosten: 

Kurskosten ink. Kursunterlagen, ohne Anfahrt/Verpflegung und Übernachtungen Seminare.
 

Durchführungsort: 

ZHAW Architektur, Gestaltung und Bauingenieurwesen / Campus Stadt-Mitte, Tössfeldstrasse 11, 8401 Winterthur (Auf Google Maps anzeigen)

Unterrichtssprache:

Deutsch

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

Fachleute auf der Auftraggeber- bzw. Bestellerseite, Gesamtplaner:innen, Bauherrenberater:innen und weitere Bau- und Immobilienfachleute, die entsprechende Dienstleistungen anbieten: Architekt:innen, Ingenieur:innen, Immobilientreuhänder:innen, Facility Manager, Ökonom:innen, Jurist:innen.

Ziele

Der Zertifikatslehrgang "Bestellerkompetenz – Projekt- und Gesamtleitung im Bauprozess" vermittelt Fachleuten auf Seite der Bauherrschaft und ihren Vertretern (den Bestellern) sowie den Fachleuten auf der Auftragnehmerseite (den Anbietern) die Fähigkeit, den Planungs- und Realisationsprozess professionell  zu führen. Praxisgerechte Instrumente, Methoden und Erfahrungen  versetzen die Kursteilnehmer:innen in die Lage, anspruchsvolle Planungs- und Bauprozesse effizient und gesamtheitlich zu leiten. Gleichzeitig findet eine Sensibilisierung für Fragen der Kommunikation, der Teamführung sowie der Markt- und Kundenorientierung statt.

Inhalt

  • Planungs- und Bauprozess führen
  • mit Menschen in Kontakt sein
  • das Projekt als ein einmaliges Ereignis wahrnehmen
  • Methoden und Instrumente der effizienten Prozessleitung anwenden

Methodik

Jeder Kurstag wird einem ausgewählten, in sich geschlossenen Thema gewidmet. Für diese Themen werden zwei bis drei Referent:innen aus der Praxis eingeladen. Wichtige Kurselemente sind die praxisorientierten Gruppenarbeiten und Fallbeispiele sowie der Erfahrungsaustausch. Über vierzig Referate kompetenter Fachleute stellen den Bezug zur Praxis und zum neusten Stand des Wissens sicher.

Mehr Details zur Durchführung

Teilzeitstudium, berufsbegleitend

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Anmeldung

Zulassungskriterien

Vorausgesetzt wird grundsätzlich ein Hochschulabschluss (Fachhochschule, Uni, ETH). Praktiker:innen aus den Bauverwaltungen und dem Bauwesen ohne höhere Fachausbildung sind zugelassen, wenn die Gleichwertigkeit ihrer Vorbildung aufgrund ihrer beruflichen Erfahrung belegt werden kann. Alle Teilnehmer:innen verfügen über eine zweijährige Berufspraxis im Bau-, Planungs- bzw. Bauverwaltungsbereich. Über die definitive Zulassung entscheidet die Studienleitung.

Anmeldeinformationen

Kursdauer: 29. September 2023 bis 5. Juli 2024
Unterrichtszeit: 08:20 bis 16:35 Uhr, jeden 2. Freitag
zusätzlich drei externe Seminare (mit Übernachtung), zwei Quartalsarbeiten und Fallbeispiele, total ca. 215 Lektionen

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss Anmeldelink
29.09.2023 auf Anfrage Anmeldung

Downloads und Broschüre

Downloads

Broschüre