Aufbau des Studiums

Bei uns schliessen Sie das Studium mit dem Hochschul-Diplom als Bachelor of Science ZFH in Bauingenieurwesen ab. Sie absolvieren es entweder im Vollzeit- oder im berufsbegleitenden Teilzeitstudium. Nach dem 3 bzw. 5 jährigen Studium sind Sie bestens gerüstet für Ihre spätere berufliche Tätigkeit.

Bachelor of Science ZFH in Bauingenieurwesen

Das Bauingenieurstudium an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) in Winterthur orientiert sich am international verankerten Bachelor-System und ist modular aufgebaut. Im Studium erarbeiten Sie 180 Credits aus Pflicht- und Wahlmodulen. Mit einer sechswöchigen, praxisbezogenen Bachelorarbeit schliessen Sie das Studium ab.

Studienaufbau

Vollzeit- oder Teilzeitstudium

Das Bachelorstudium Bauingenieurwesen kann als Vollzeit- oder als berufsbegleitendes Teilzeitstudium absolviert werden. Das Vollzeitstudium dauert drei Jahre und das Teilzeitstudium fünf Jahre.

Unterrichtszeit

Ein Studienjahr ist in zwei Semester mit jeweils 16 Wochen unterteilt. Im Vollzeitstudium besuchen Sie die Lehrveranstaltungen tagsüber vom Montag bis Freitag. Im Teilzeitstudium konzentriert sich der Unterricht auf zwei ganze Wochentage und nimmt teilweise auch die Abende und den Samstagmorgen in Anspruch.

Assessment-Stufe

In der Assessment-Stufe erhalten Sie eine umfassende Ausbildung in den naturwissenschaftlichen Grundlagen (Mathematik, Physik, Statik, Materialtechnologie). Diese bilden eine wichtige Basis für die Ingenieurwissenschaften. Sie erweitern Ihre sprachlichen Fähigkeiten, eignen sich effiziente Arbeitstechniken an und verbessern Ihre Präsentations- und Auftrittskompetenz. Die Assessment-Stufe schliessen Sie mit einem umfassenden Prüfungsblock ab.

Hauptstudium

Im Hauptstudium bearbeiten Sie in Vorlesungen, Übungen, Seminaren und Laborarbeiten die bauingenieurspezifischen Themen. In Wahlmodulen widmen Sie sich vertieft jenen Themen, die Ihren persönlichen Interessen besonders entsprechen. In einer realitätsnahen Projekt- und Bachelorarbeit wenden Sie das Gelernte an und bereiten sich für die Praxis vor.

Vielfältige Unterrichtsformen

Während des Studiums kommen verschiedene Unterrichtsformen wie Vorlesungen, Übungen, Gruppenarbeiten, Laborübungen, Projektarbeiten und persönliche Präsentationen zur Anwendung. In einem interdisziplinären Modul pflegen Sie die Zusammenarbeit mit Architektur-Studierenden. Ihr persönlicher Laptop ist während des Studiums das zentrale Arbeitsmittel.

Leistungsnachweise

Im Rahmen der Module erbringen Sie Leistungsnachweise, die zum erfolgreichen Abschluss gehören. Die Leistungsnachweise sind je nach Fach unterschiedlich gestaltet. Prüfungen, Referate, aber auch Projekt- und Gruppenarbeiten dienen als Leistungsnachweise. Im Teilzeitstudium kann Ihre berufliche Tätigkeit als Teil der Ausbildung angerechnet werden, wobei Sie die Leistungen entsprechend nachweisen müssen.

Studienbeginn
17. September 2018
Obligatorischer Einführungstag: 14. September 2018

Anmeldeschluss
30. April 2018

Infobroschüre

Modulübersicht

Studien- und Prüfungsordnung

Porträt