Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Studieninhalte

Der praxisorientierte Bachelorstudiengang Architektur am Departement Architektur, Gestaltung und Bauingenieurwesen ist modular aufgebaut. Er umfasst 180 Credits bestehend aus Pflicht- und Wahlpflichtmodulen aus verschiedenen Modulkategorien.

Curriculum / Regelstudienplan Bachelor

Architektur

In den Modulen der Modulkategorie Architektur lernen Sie, architektonische, konstruktive und gestalterische Themen wahrzunehmen und Projekte selber zu entwickeln. Über Vorlesungen, Seminare und Exkursionen werden Schwerpunkte theoretisch vertieft und direkt mit der Entwurfspraxis verbunden. Dabei spielt der Projektunterricht in den Ateliers eine zentrale Rolle.
Module der Modulkategorie Architektur (ARCH)

Bautechnik und Naturwissenschaften

Als weiterer wichtiger Pol der Ausbildung werden Ihnen in den Modulen der Modulkategorie Bautechnik und Naturwissenschaften unabdingbare fachliche Grundlagen im Bereich der bautechnischen Disziplinen vermittelt und sukzessive vertieft.
Module der Modulkategorie Bautechnik und Naturwissenschaften (BTNW)

Geistes- und Sozialwissenschaften

In den Modulen der Modulkategorie Geistes- und Sozialwissenschaften werden Ihnen im 1. Regelstudienjahr schriftliche, mündliche und visuelle Darstellungstechniken sowie geistes- und naturwissenschaftlichen Grundlagen vermittelt als Ausgangslage für Ihr weiteres Studium.
Module der Modulkategorie Geistes- und Sozialwissenschaften (GSW)

Wahlpflichtmodule

In den praxisbezogenen Wahlpflichtmodulen haben Sie im 2. und 3. Regelstudienjahr die Möglichkeit spezifischen Vertiefungen nachzugehen. Aus einem breiten Themenangebot können Sie die gewünschten Module semesterweise wählen.
Wahlpflichtmodule / Transdisziplinäre Studien (TDS)

Unterrichtsform

Der Unterricht wird in Form von Vorlesungen, Seminaren, Projektarbeiten, Fallstudien, Forschungsarbeiten und Exkursionen durchgeführt. Das Studium ist in Module gegliedert, die eine abgeschlossene Lehreinheit von einem Semester Dauer bilden. Das Angebot umfasst Pflicht-, und Wahlpflichtmodule. Die Pflicht- und teils auch Wahlpflichtmodule werden durch Teams von Dozierenden betreut.

Module

Module sind inhaltlich in sich geschlossene Lerneinheiten, die sich einem bestimmten thematischen Schwerpunkt widmen. Jedes Modul wird mit einem Leistungsnachweis abgeschlossen, der in verschiedenen Formen erbracht wird: schriftliche oder mündliche Prüfungen, schriftliche Einzel- oder Gruppenarbeiten, Referate und Präsentationen, Projektarbeiten, Bachelorarbeit.

Studienabschluss

Die Voraussetzungen für die Erteilung des Bachelordiploms sind im Anhang zur Studien- und Prüfungsordnung für Bachelorstudiengänge der ZHAW geregelt. Mit der Erteilung des Bachelordiploms darf der Titel Bachelor of Arts ZFH (Zürcher Fachhochschule) in Architektur verwendet werden.
Geltende Studienordnungen und Anhänge