Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

APN Symposium 2015

Die Entwicklung von APN im internationalen Vergleich

Das APN Symposium am 16. Januar 2015 thematisierte die Rollenentwicklung von APN in Europa und den USA sowie die daraus resultierenden Unterschiede im aktuellen Tätigkeitsfeld von Pflegefachpersonen APN in den Niederlanden, der Schweiz und den Vereinigten Staaten.

Auftakt bildete eine kurze Präsentation von Prof. Dr. Romy Mahrer Imhof über Aktuelles zu APN aus der Schweiz. Danach folgte das Referat von Prof. Dr. Petrie F. Roodbol über die Rollenentwicklung von APN in den Niederlanden. Sie sprach über die begünstigenden und behindernden Faktoren auf dem Weg zu einer erweiterten Praxistätigkeit sowie über die ausgewiesenen Leistungen derselben in der holländischen Gesundheitsversorgung.

Im Anschluss diskutierten Advanced Practice Nurses aus den Niederlanden, der Schweiz und den Vereinigten Staaten über die aktuellen Rahmenbedingungen und die Herausforderungen einer erweiterten Praxistätigkeit in den einzelnen Ländern.

Referierende und Podiumsteilnehmende

Referentinnen

Portrait Prof. Dr. Petrie F. Roodbol

Prof. Dr. Petrie F. Roodbol ist Dekanin des Wenckebach Institute am University Medical Centre Groningen und Professorin für Pflege an der Hanze University of Applied Sciences Groningen. Ihr besonderes Interesse gilt der Professionalisierung der Pflege. So zeichnet sie sich unter anderem für die Rollenentwicklung des Nurse Practitioners (NP) und für die Einführung der entsprechenden Ausbildungsprogramme und Masterstudiengänge in den Niederlanden verantwortlich.

Portrait Prof. Dr. Romy Mahrer Imhof

Prof. Dr. Romy Mahrer Imhof leitet den Studiengang Master of Science in Pflege an der ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Winterthur. Ihre Forschungsschwerpunkte bilden die familienzentrierte Pflege und der Nutzen von Advanced Practice Nurses in der Gesundheitsversorgung. Sie ist u.a. Mitautorin des Expertenberichts APN des Schweizerischen Vereins für Pflegewissenschaft (VfP).

Podiumsteilnehmende

  • Jessica Gaylord, RN, MScN, Family Nurse Practitioner, Arizona, USA
  • Elsbeth Müller-Kägi, RN, MScN, Pflegeexpertin APN Hämatologie, Kinderspital Zürich
  • Gabriël Roodbol, MScN MANP, Nurse Practitioner Mental Health und Dozent an der Hogeschool van Arnhem en Nijmegen, Niederlande
  • Prof. Dr. Petrie F. Roodbol, University Medical Centre Groningen, Niederlande
  • Lukas Weibel, RN, MScN, Fachverantwortlicher Pflege, Medizinische Intensivstation/CCU, Universitätsspital Basel
  • Moderation: Steffen Lukesch

Präsentationen

Posterpräsentationen von MSc Studierenden

Die Begleitung (Workshadowing) einer Pflegefachexpertin bzw. eines Pflegefachexperten APN während eines Tages ermöglicht den Masterstudierenden Einblick in den klinischen Alltag und ist Teil des Leistungsnachweises im Rahmen des Moduls Advanced Practice Nursing.

Wie sich die APN-Rolle in den verschiedenen Fachbereichen der Pflege in der täglichen Praxis umsetzen lässt, präsentierten die Studierenden anlässlich des APN Symposiums.

Studierende(r) Einsatzort
Christoph Golz (PDF 734,2 KB) Inselspital Bern
Claudia Loher (PDF 390,9 KB) Inselspital Bern
Simon Mühlegg (PDF 609,4 KB) Inselspital Bern
Cornel Schiess (PDF 455,1 KB) Inselspital Bern
Chantal Wyssen (PDF 338,4 KB) Inselspital Bern
Martha Camponovo (PDF 119,3 KB) IPW Integrierte Psychiatrie Winterthur
Pamela Wersin (PDF 226,7 KB) IPW Integrierte Psychiatrie Winterthur
Sarah Zurbriggen (PDF 308,7 KB) IPW Integrierte Psychiatrie Winterthur
Stefan Baum (PDF 3,3 MB) Kantonsspital Baden
Carolin Klein (PDF 3,3 MB) Kantonsspital Baden
Jeanette Mullis (PDF 303,4 KB) Kantonsspital St.Gallen
Angela Stumpf (PDF 750,7 KB) Kantonsspital St.Gallen
Roger Fontana (PDF 942,3 KB) Spital Zollikerberg
Nicole Oberhänsli (PDF 550,5 KB) Kantonsspital Winterthur
Inke Zastrow (PDF 163,9 KB) Kantonsspital Winterthur
Sarah Baumann (PDF 284,5 KB) Kinderspital Zürich
Katharina Koblet (PDF 284,5 KB) Kinderspital Zürich
Natalie Battaglia (PDF 175,6 KB) KZU Kompetenzzentrum Pflege und Gesundheit
Bettina Geiges (PDF 6,6 MB) KZU Kompetenzzentrum Pflege und Gesundheit
Christa Ziegler (PDF 501,6 KB) KZU Kompetenzzentrum Pflege und Gesundheit
Nadine Rahm (PDF 986,5 KB) RegioSpitex Limmattal
Karin Eggenberger (PDF 287,4 KB) Solothurner Spitäler
Selina Näf (PDF 433,7 KB) Solothurner Spitäler
Ursula Bregenzer (PDF 374,5 KB) Spitex Stadt Luzern
Melanie Inniger (PDF 126,0 KB) Spitex Stadt Luzern
Sonja Baumann (PDF 377,7 KB) Spitex Zürich Limmat
Michaela Simonik (PDF 217,2 KB) Spitex Zürich Limmat
Susanne Kropf-Staub (PDF 1,1 MB) Stadtspital Triemli Zürich
Marion Milse (PDF 2,8 MB) Stadtspital Triemli Zürich
Jeanette de Jong (PDF 272,7 KB) Stadtspital Waid Zürich
Martina Thoma (PDF 273,5 KB) Stadtspital Waid Zürich
Flurin Foppa (PDF 9,0 MB) UPK Universitäre Psychiatrische Kliniken
Rahel Fröbel (PDF 9,0 MB) UPK Universitäre Psychiatrische Kliniken
Monika Bolliger (PDF 1,4 MB) Universitätsspital Basel
Katharina Büchi (PDF 630,1 KB) Universitätsspital Basel
Sandra Choinowski (PDF 2,3 MB) Universitätsspital Basel
Nadia Falà Universitätsspital Basel
Anita Gutierrez (PDF 1,5 MB) Universitätsspital Basel
Sebastian Hörenberg (PDF 1,5 MB) Universitätsspital Basel
Erika Leuenberger (PDF 283,9 KB) Universitätsspital Basel
Claudia Siebenhaar (PDF 620,9 KB) Universitätsspital Basel
Gabriela Soom (PDF 1,8 MB) Universitätsspital Basel
Andrea Schwarber (PDF 1,9 MB) Universitätsspital Basel
Yvonne Wittwer (PDF 101,6 KB) Universitätsspital Basel
Claudia Zbinden (PDF 692,8 KB) Universitätsspital Basel
Hanspeter Künzle (PDF 714,5 KB) UniversitätsSpital Zürich
Franziska Lauber (PDF 1,4 MB) UniversitätsSpital Zürich
Jasmin Perret (PDF 257,5 KB) UniversitätsSpital Zürich
Simone Pessach-Bamert (PDF 391,7 KB) UniversitätsSpital Zürich
Camelia Schuster (PDF 579,6 KB) UniversitätsSpital Zürich
Barbara Tönz (PDF 471,2 KB) UniversitätsSpital Zürich
Tanja Widmer (PDF 554,4 KB) UniversitätsSpital Zürich
Vanessa Winiger (PDF 428,9 KB) UniversitätsSpital Zürich