Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Dienstleistung

«Wir bieten Dienstleistungen für Hebammen und geburtshilfliche Teams an. Dazu gehören betriebsinterne Schulungen, Workshops und Vorträge sowie insbesondere Simulationstrainings, je zugeschnitten auf die individuellen Bedürfnisse.»

Regula Hauser, Leiterin Weiterbildung und Dienstleistung Hebammen

Obstetric Simulation Training

Geburtshilfliche Ereignisse verlangen nach schnellem, kompetentem Handeln aufgrund richtiger Entscheidungen, klarer Kommunikation und reibungsloser interprofessioneller und professioneller Zusammenarbeit.

Mit dem Simulationstraining haben wir ein Weiterbildungsangebot entwickelt, das geburtshilflichen Teams die Möglichkeit bietet, in einem realitätsnahen Setting Ereignisse rund um die Geburt zu üben und zu reflektieren.

Training in Echtzeit

Intraprofessionelle sowie interdisziplinäre Teams erhalten die Möglichkeit, ihre Handlungen in Ausnahmesituationen mithilfe von Modellen, computeranimierter Simulationspuppe und Simulationspersonen zu üben.

Aus realen Vorkommnissen erarbeitete Fallbeispiele und Rollen bilden die Grundlage für verschiedene Trainingssituationen. Das realitätsnahe Setting garantieren die computergesteuerte Geburtssimulation mit Mutter und Neugeborenem sowie die instruierten Simulationspersonen und die ausgewiesenen Fachpersonen.

Nach einem theoretischen Input werden die einzelnen Sequenzen durchgespielt und gleichzeitig aufgezeichnet. Anschliessend werden diese Situationen unter Anleitung einer Dozentin reflektiert und anhand der Videoaufnahmen besprochen. Das Simulationstraining hat zum Ziel, in routinierten Abläufen allfälligen Handlungsbedarf zu erkennen und daraus Konsequenzen für die Praxis zu ziehen.

Weiterbildung nach Mass

Das Angebot richtet sich nach den Bedürfnissen und Anliegen der Praxis und wird entsprechend individuell zusammengestellt.

Im Vorfeld werden die Fallbeispiele in Zusammenarbeit mit den Teilnehmenden festgelegt und anschliessend durch die Dozentinnen und Skillstrainerinnen des Instituts für Hebammen erarbeitet.