Delete search term

Header

Quick navigation

Main navigation

Prof. Dr. Nadja Ramsauer

Prof. Dr. Nadja Ramsauer

Prof. Dr. Nadja Ramsauer

ZHAW School of Social Work
Institute of Childhood, Youth and Family
Pfingstweidstrasse 96
8005 Zürich

+41 (0) 58 934 89 36
nadja.ramsauer@zhaw.ch

Personal profile

http://www.zhaw.ch/ikjf

Projects

Publications

Book parts, peer-reviewed
Other publications
Oral conference contributions and abstracts
Publications before appointment at the ZHAW

Ramsauer, Nadja (2000). "Verwahrlost": Kindswegnahmen und die Entstehung der Jugendfürsorge im schweizerischen Sozialstaat, 1900-1945. Zürich: Chronos Verlag.

Ramsauer, Nadja (2000). "Das Beste wäre, wenn man ihn zwingen würde zu arbeiten": Ehepaare vor der Vormundschaftsbehörde, 1900 bis 1950. Olympe, Feministische Arbeitshefte zur Politik, 12. S. 100-102.

Ramsauer, Nadja (2000). "In reiner Alpenluft Erholung suchen": Kultur, Lebensstil und Konsum auf dem Gurten, 1899-1999. Hochparterre, Illustrierte für Gestaltung und Architektur, Sonderheft 1/2000. 10 S.

Ramsauer, Nadja (1999). "Alles ist schmutzig und unordentlich": Zürcher Fürsorgerinnen und bevormundete Familien begegnen sich in den 1910er Jahren. In: Maurice de Tribolet, Ulrich Pfister (Hg.). Sozialdisziplinierung – Verfahren – Bürokraten: Entstehung und Entwicklung der modernen Verwaltung. Basel: Schwabe Verlag. S. 217-229.

Ramsauer, Nadja (1998). "Von einer Erziehung der Kinder kann keine Rede sein": Vormundschaftspolitik, Familien und Frauen. In: Olympe, Feministische Arbeitshefte zur Politik 8. S. 55-59.

Ramsauer, Nadja, Thomas Meyer (1995). Blinder Fleck im Sozialstaat: Eugenik in der Deutschschweiz 1930-1950. In: Traverse: Zeitschrift für Geschichte, 2/1995. S. 117-121.

Other contributions

"Das Freiheitsversprechen gebrochen": Interview von Christoph Schlatter mit Nadja Ramsauer zur administrativen Versorgungspraxis bis 1981, in: VPOD-Magazin, Dossier: Service public und Menschenrecht, 11/2018, S. 13-16.