Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

CAS Digital Commerce

Der Onlinehandel boomt und ein Ende des Wachstums ist nicht abzusehen. Der CAS Digital Commerce vermittelt Ihnen eine praxisnahe und wissenschaftlich fundierte Fachausbildung für den digitalen Verkauf und Sie werden befähigt, einen Onlineshop zu konzeptionieren, analysieren und weiterzuentwickeln.

Info­veran­staltungen

Favoriten vergleichen

Auf einen Blick

Abschluss:

Certificate of Advanced Studies ZHAW in Digital Commerce (12 ECTS)

Start:

03.03.2023

Dauer:

18 Kurstage

Kosten:

CHF 8'200.00

Bemerkung zu den Kosten: 

Im Kurspreis sind die Unterrichtsunterlagen, die vorgeschriebene Literatur, die Prüfungsgebühr, ein Betriebsausflug sowie eine Teilnahme an einer E-Commerce Konferenz inbegriffen.

Die gesamten Kursgebühren werden ca. 30 Tage vor Beginn des Lehrgangs in Rechnung gestellt.

Durchführungsort: 

Unterrichtssprache:

  • Deutsch
  • Einzelne Veranstaltungen können in Englisch durchgeführt werden.

Covid Massnahmen: 

Zurzeit werden die Weiterbildungslehrgänge ohne Einschränkungen durchgeführt. Digitale Veranstaltungen ergänzen den klassischen Präsenzunterricht. Im Vordergrund steht die Gesundheit aller Dozierenden und Teilnehmenden. Wir bitten alle Beteiligten, sich im Krankheitsfall verantwortungsvoll zu verhalten.

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

Der CAS richtet sich vor allem an Personen aus folgenden Bereichen:

  • E-Commerce
  • Onlineshops
  • Mobile Shops
  • Digitale Marktplätze
  • Digitale Plattformen
  • Digital Marketing

Ziele

Die E-Commerce oder Onlineshop Manager:

  • kennen die Marktentwicklungen, Wachstumsfelder und Trends im Digital Commerce
  • können einen Onlineshop weiterentwickeln und digitalen Marketing- bzw. Verkaufskanäle analysieren, steuern und optimieren
  • verbessern die Benutzerfreundlichkeit, die Produktpräsentation, Bestell- und Bezahlprozesse sowie digitalen Services im Onlineshop

Inhalt

Der CAS ist modular aufgebaut und gliedert sich in zwei Module mit folgenden Inhalten.

Modul 1: Digital Commerce

  • Entwicklung des Onlinehandels und der (inter-)nationalen Märkte
  • Technologische Entwicklungen, Trends und Anwendungen
  • Strategieentwicklung und Geschäftsmodelle im Digital Business
  • Strategien und Konzepte des Digital Commerce
  • Social Commerce, Voice Commerce und IoT
  • Omnichannel und Shop Management
  • Mobile und Social Commerce
  • Digitale Services
  • Leistungsnachweis: Mündliche Präsentation

Modul 2: Onlineshops

  • Erstellung und Präsentation von Produktinformationen
  • Analyse und Optimierung des Warenkorb- und Bestellprozesses
  • ePayment und Zahlungsmethoden
  • Usability und UX von Onlineshops
  • Logistik & Distribution
  • Cross-Border-Management
  • Shop und Digital Analytics
  • Leistungsnachweis: Schriftliche Arbeit


Am Ende des CAS gibt es eine E-Commerce Konferenz (Digital Commerce Best Practice Day) mit 14 Referaten von Praxisexperten.

Möchten Sie mehr über das Konzept, den Aufbau und die Dozierenden des CAS erfahren? Oder sich individuell beraten lassen? Wir sind gerne für Sie da.

Der CAS kann einzeln oder als Teil dieses MAS absolviert werden:

Methodik

Wir legen grossen Wert auf die praxisnahe Vermittlung der Inhalte und den intensiven Austausch zwischen Dozierenden und Studierenden. Unsere Weiterbildungsangebote zeichnen sich seit je durch die Nähe zu den Teilnehmenden aus. Die digitale Wissensvermittlung ist fester Bestandteil des Unterrichts. Unabhängig vom Unterrichtsformat achten wir auf ein enges Betreuungsverhältnis, eine individuelle Begleitung und genügend Raum für Austausch und Interaktion.

  • Virtuelle Tools bereichern nicht nur den Unterricht, sondern stärken gleichzeitig Ihre persönlichen digitalen Skills.
  • Asynchrone Lerneinheiten ergänzen den Klassenunterricht.
  • Workshops, Intensiv-Seminare und Exkursionen führen zu einem abwechslungsreichen Lernerlebnis.
  • Sie profitieren von einer engmaschigen und persönlichen Betreuung während dem ganzen Lernprozess.
  • Digitale Unterrichtstage verringern die Reisezeiten aller Beteiligten. Sie haben mehr Zeit für anderes und können den Unterricht ortsunabhängig besuchen. Win-Win für Sie und die Umwelt.

Der CAS zeichnet sich durch methodische Vielfalt aus. Neben Lehrgesprächen, Referaten von Praktikern, Übungen, Arbeit an Fallbeispielen (Onlineshops) aus der Praxis und E-Learning wird grosser Wert auf die kontinuierliche Auseinandersetzung mit den Kernfragen des E-Commerce gelegt.

Vorlesungen / Präsenzlektionen jeweils Freitag 08:15 - 17:45 Uhr und Samstag 08:15 - 13:10 Uhr.

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Anmeldung

Zulassungskriterien

  • Zugelassen sind Absolventinnen und Absolventen von Fachhochschulen oder Universitäten mit drei Jahren Berufserfahrung in Marketing oder angrenzenden Fachgebieten.
  • Berufsleute ohne Hochschulabschluss können aufgenommen werden, sofern sie über ausreichend Berufserfahrung und entsprechende Weiterbildungsausweise (höhere Fachschule oder höhere Fachprüfung mit eidgenössischem Fachausweis / Diplom) verfügen.

Anmeldeinformationen

Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss Anmeldelink
03.03.2023 03.02.2022 Anmeldung

Downloads und Broschüre

Downloads

Broschüre