Delete search term

Header

Quick navigation

Main navigation

Gamification - Ein wirkungsvoller Ansatz zur Reduktion der Klimabelastung?

Klimaduell – Wettkampf der Akademien (Teilprojekt Nachhaltigkeitskommunikation)

At a glance

Description

Die FG Nachhaltigkeitskommunikation und Umweltbildung entwickelt in Zusammenarbeit mit dem Institut für Angewandte Simulation IAS wirkungsvolle Massnahmen, um Angehörige von Hochschulen zu einem klimaverträglicheren Handeln zu bewegen. Im Fokus steht der Ansatz des Gamifications, konkret der Spielmechanismus "Challenge".
Die Arbeiten sind eingebettet in das Gesamtprojekt "Klimaduell - Wettkampf der Akademien". In diesem wird basierend auf der Quantifizierung der ökologischen Auswirkungen unterschiedlicher Verhaltensweisen  ein Klimaduell zwischen der Hochschule für Nachhaltige Entwicklung Eberswalde und der ZHAW Wädenswil stattfinden. Im Klimaduell können sich die Studierenden- und Mitarbeitenden beider Hochschulen gegenseitig zu konkreten "Challenges" herausfordern. Mit Hilfe von Lebenszyklusanalysen wird evaluiert, welche Hochschule in einem bestimmten Verhaltensbereich während eines Jahres einen grösseren Beitrag zur Erreichung der Sustainable Development Goals erzielt, insbesondere des SDG 13 «Climate Action».