Dr. Christoph Kley

Dr. Christoph Kley

Dr. Christoph Kley
ZHAW School of Management and Law
Technoparkstrasse 2
8400 Winterthur

+41 (0) 58 934 62 70
christoph.kley@zhaw.ch

Personal profile

Position at the ZHAW

Senior lecturer Banking & Finance
Project manager

http://www.zhaw.ch/iwa

Professional development teaching

Expertise and research interests

- FinTech / Digital Wealth Management
- Wealth Management / Private Banking / Financial Planning
- Risk management (esp. credit risk mgmt./ rating)
- Corporate steering (focus on banks)
- Banking & Finance in general / global financial crisis
- Tool development (prototyping) / quantitative methods
- Management and expert consulting / project management (strategy, organization, expert topics, IT)

Konferenzleitungen:
- Cross Border Wealth Management: Haftungsrisiken im Cross-Border-Banking aus ökono-mischer und rechtlicher Sicht, Zürich Kloten (21. Mai 2015)
- Cross Border Wealth Management: Neue Anforderungen - neue Chancen, Zürich-Kloten (10. April 2014)

Professional milestones

9 years management consulting for banks und financial institutions (Senior Manager)
3 years research assistent / project manager

Publications

; ; ; Kley, Christoph,

2017.

Zukunftsstudie Bankfachspezialisten 2030

.

Winterthur:

ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften.

ISBN 978-3-03870-009-8.

Available under: https://doi.org/10.21256/zhaw-3459

Non-peer-reviewed articles/chapters

; ().

Regulatorische Kosten in der Anlageberatung

.

In: Fleischer, Klaus (Hrsg.): die Bank - Trends im Private Banking III. (S. 63 - 70). Köln: Bank-Verlag.

; ().

Regulatorische Kosten in der Anlageberatung

.

Die Bank, 2016, 09. S. 24 - 27.

; ().

Schwierige Lage für Einzelkämpfer

.

Schweizer Bank, 07 - 2016. S. 30 - 31.

().

Zusammenhang zwischen Credit Ratings von Banken und ihrer Börsenbewertung

.

In: Oliver Everling; Karl-Heinz Goedeckemeyer (Hg.). In: Everling, Oliver / Goedeckemeyer, Karl-Heinz (Hrsg.): Bankenrating. (S. 185 - 201). (2.. Aufl.) Wiesbaden: Springer Gabler.

; ; ; ().

Settlement Fails bei U.S. Treasuries

.

ZHAW School of Management and Law, Banking & Finance Arbeitspapier Nr. 2

; ; ().

Alternativen zur harten Kundensegmentierung

: Wealth Management Artikelserie 9/9.

FINEWS

; ; ().

Die reichen Pensionierten

: Wealth Management Artikelserie 4/9.

FINEWS

; ; ().

Executives and Entrepreneurs – die Neureichen!

: Wealth Management Artikelserie 3/9.

FINEWS

; ; ().

Finanzplatz Schweiz - für Enteignungen ungeeignet

.

Private Banking Guide 2013 S. 64-66.

; ; ().

Frauen mögen Festgeld, Männer lieben Aktien

: Wealth Management Artikelserie 7/9.

FINEWS

; ; ().

Gründe für ein «Secret Swiss Bank Account»

: Artikelserie 5/9.

FINEWS

; ; ; ().

Messung der Marktliquidität am Beispiel des Schweizerischen Aktienmarkts

.

ZHAW School of Management and Law, Banking & Finance Arbeitspapier Nr. 1

; ().

Risikomanagement

.

In: Horst Bienert; Suzanne Ziegler (Hg.). Schweizerische Bankbetriebslehre. Grundlagen für das Hochschulstudium. (176 - 197). Zürich: Compendio.

; ().

Risk Management

.

In: Horst Bienert; Suzanne Ziegler (Hg.). Foundations in Swiss Banking Management. (170 - 190). Zürich: Compendio.

; ; ().

Swiss Wealth Management 2.0: Zeit für eine Qualitätsoffensive

.

Private Banking Guide 2013 S. 62-64.

; ; ().

Vorsicht, kulturelle Unterschiede!

: Wealth Management Artikelserie 8/9.

FINEWS

; ; ().

Weissgeldstrategie: Kundenprofile neu definiert

: Artikelserie 6/9.

FINEWS

; ; ().

Wer ist mein Kunde?

: Wealth Management Artikelserie 1/9.

FINEWS

; ; ().

Wie alt ist «altes Geld», und woher kommt es?

: Wealth Management Artikelserie 2/9.

FINEWS

; ().

Aufbruch in eine neue Welt

: Kleinere und mittelgrosse Finanzinstiute müssen im Private Banking neue strategische Handlungsoptionen in Betracht ziehen.

Neue Zürcher Zeitung, Nr. 141. S. 81.

Publications before appointment at the ZHAW


Grieger, Daniel / Kley, Christoph R. (2005), Verständnis von IT-Problemen unabdingbar, Solvency II: Was die Assekuranz aus Basel II-Projekten lernen kann. In: Versicherungswirtschaft 60. Jahrgang, Nr. 9, 1. Mai 2005, S. 647 - 651.

Kley, Christoph R. (2004): Backtesting der Ratingqualität als ein Selektionskriterium für Ratingagenturen. In: Achleitner, Ann-Kristin / Everling, Oliver (Hrsg.) (2004): Handbuch Ratingpraxis. Wiesbaden: Gabler Verlag, 2004, S. S. 223 - 242.

Kley, Christoph R. (2004): Ratingsysteme: Intransparente Unternehmen und ihre Anfälligkeit für Finanzierungsprobleme. In: Finanz-Betrieb, Nr. 7, Juli 2004, S. 515 – 525.

Kley, Christoph R. (2004): Empirische Studien zu Finanzrestriktionen in Deutschland und die Ablösung des Denkmodells einer exklusiven Hausbankbeziehung. In: Finanz-Betrieb, Nr. 4, April 2004, S. 253 – 258.

Kley, Christoph R. (2004): Inwieweit können Hausbankbeziehungen die Finanzierungsprobleme von mittelständischen Betrieben mindern? In: Finanz-Betrieb, Nr. 3, März 2004, S. 169 – 178.

Kley, Christoph R. (2004): Ein klassischer «Moral Hazard»-Fall? – Bilanzierung von Pensionsfonds nach US GAAP. In: Der Schweizer Treuhänder, Nr. 6 – 7, 2004, S. 495 – 506.

Kley, Christoph R. / Pape, Dieter (2004): Ratingstandards zur Sicherung der Ratingqualität - Ratinggrundsätze des Rating Cert e.V.. In: Achleitner, Ann-Kristin / Everling, Oliver (Hrsg.)(2004): Handbuch Ratingpraxis. Wiesbaden: Gabler Verlag, 2004, S. 921 – 927.

Kley, Christoph R. (2004): Einfluss von Banken-Credit-Ratings auf deren Börsenwerte. In: Everling, Oliver / Goedeckemeyer, Karl-Heinz (Hrsg.) (2004): Bankenrating - Kreditinstitute auf dem Prüfstand. Wiesbaden: Gabler Verlag, 2004, S. 271 – 289.

Kley, Christoph R. (2004): Auswahlverzerrung bei Mittelstands-Ratingagenturen durch in-transparente Unternehmen. In: Kredit- und Ratingpraxis, Nr. 3, 2004, S. 10 – 11.

Kley, Christoph R. (2003): Equity-Ratings und Kredit-Ratings. In: Rating-Aktuell, Nr. 4, 2003, S. 40 – 43.

Kley, Christoph R. / Vater, Hendrik J. (2003): Pro-forma-Gewinne: Des Kaisers neue Kleider? In: Kapitalmarktorientierte Rechnungslegung (KOR), 1/2003, S. 45 – 50.

Kley, Christoph R. / Pape, Dieter (2003): Ratingstandards. In: Achleitner, Ann-Kristin / Ever-ling, Oliver (Hrsg.): Rating Advisory – Mit professioneller Beratung zum optimalen Bonitätsurteil. Wiesbaden: Gabler Verlag, 2003, S. 249 - 254.

Kley, Christoph R. / Vater, Hendrik J. (2003): Core Earnings Multiples und ihr Nutzen im M&A-Geschäft, Teil 2: Quantitative Analyse der Gewinne von US-Firmen. In: M&A Review, 11/2003, S. 470 – 476.

Kley, Christoph R. (2003): Finanzierungsprobleme von mittelständischen Unternehmen. In: Finanz-Betrieb, 5. Jg., Dez. 2003, S. 788 – 795.

Vater, Hendrik J. / Kley, Christoph. R. (2003): Pro-forma-Gewinne: Informations-Tohuwabohu? – Zur Konzeption von Pro-forma-Gewinnen: Ein Blick in Praxis und Theorie. In: Bankarchiv – Zeitschrift für das gesamte Bank- und Börsenwesen (ÖBA), 51. Jg., Juli 2003, S. 491 – 499.

Kley, Christoph R. / Vater, Hendrik J. (2003): Core Earnings Multiples und ihr Nutzen im M&A-Geschäft, Teil 1: Konzeptionelle Grundlagen der Core Earnings. In: M&A Review, 10/2003, S. 418 – 424.

Kley, Christoph R. / Vater, Hendrik (2003): Corporate Governance - Die Rolle der Finanzbe-richterstattung. In: Vater, Hendrik / Bender, Christian / Hildenbrand, Katharina (Hrsg.) (2003): Corporate Governance - Herausforderungen an die Management-Kultur. Bern/Stuttgart/Wien: Haupt Verlag, 2003, S. 167 – 182.

Kley, Christoph R. (2003): Mittelstands-Rating – Externe Credit Ratings und die Finanzierung mittelständischer Unternehmen. Wiesbaden: DUV-Verlag Gabler Edition Wissenschaft, 2003, zugl. Diss. Univ. St.Gallen, 2003.

Kley, Christoph R. (2003): Mittelstands-Rating – Nutzen von externen Credit Ratings mittelgrosser Unternehmen bei der Finanzierung. Konstanz: Digitaldruck, Diss. Univ. St.Gallen, 2003.

Kley, Christoph R. (2002): Wettlauf der Ratingagenturen bei Enron. In: Kredit- und Ratingpraxis, Nr. 4, 2002, S. 18 – 20.

Kley, Christoph R./Everling, Oliver (2002): Anerkennung von Ratingagenturen im Rahmen von Basel II. In: Finanz-Betrieb, Nr. 3, 2002, S. 137 – 144.

Kley, Christoph. R. / Vater, Hendrik J. (2002): Pro-forma-Gewinne im Visier von Standard & Poor’s – Zu den „Core Earnings“ bzw. Kerngewinnen von S&P. In: Der Schweizer Treuhänder, 76. Jg., Nr. 12, 2002.

Kley, Christoph. R. / Vater, Hendrik J. (2002): Alternative Gewinnausweise: Fluch oder Segen? – Hintergrund, Grundlagen und Gefahren der Publikation alternativer Gewinnausweise. In: Inhalte – Rechungslegung, Controlling, Rechnungswesen, www.veb.ch, Nr. 1, 2003, S. 1 – 8.

Kley, Christoph R./Everling, Oliver (2001): Allgemeine Pflichten von Ratingagenturen (I). In: Finanz-Betrieb, Nr. 3, 2001, S. 172 – 176.

Kley, Christoph R./Everling, Oliver (2001): Allgemeine Pflichten von Ratingagenturen (II). In: Finanz-Betrieb, Nr. 4, 2001, S. 247 – 253.

Kley, Christoph R. (2001): Qualitätssicherung im Ratingwesen. In: Everling, Oliver (Hrsg.) (2001): Rating – Chance für den Mittelstand nach Basel II. Wiesbaden: Gabler, 2001, S. 659 – 680.