Delete search term

Header

Quick navigation

Main navigation

Untersuchung der Eigenschaften und Fruchtbarkeit von Gewächshausböden

At a glance

Description

Die Fruchtfolgeflächen in der Schweiz sind unter Druck. Nicht nur innerhalb, sondern auch ausserhalb der Bauzonen geht immer mehr Boden durch Überbauung verloren. Um die durch den Bau von Gewächshäusern betroffene Fläche nicht kompensieren zu müssen, wurde schon verschiedentlich vorgeschlagen, Gewächshausböden als Fruchtfolgeflächen auszuscheiden, auch wenn in den betreffenden Gewächshäusern nicht ganzjährig direkt auf dem Boden produziert wird. Um für diese Diskussion und allfällige Entscheide eine Datengrundlage zu schaffen, soll in einem Projekt die Qualität unterschiedlich genutzter Gewächshausböden untersucht werden.

Das Ziel dieses Projektes ist es zu untersuchen:
(1) inwieweit Bau und Betrieb von Gewächshäusern die betroffenen Böden beeinflusst,
(2) ob die Art der Bewirtschaftung von Bedeutung ist und unter welchen Bedingungen Gewächshausböden die Kriterien eines fruchtbaren Bodens erfüllen.

Dazu werden in sechs bis zehn Gewächshäusern Messungen zur biologischen Bodenaktivität, zur Biodiversität und zu physikalischen Bodenparametern gemacht.

Publications