Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

CAS Datenbasiertes Autohaus Management: Transformation, Digitalisierung, Zukunftsfähigkeit

Die Automobilbranche befindet sich aktuell in der grössten Transformationsphase seit ihrem Bestehen: «Digitalisierung», «Shared Mobility», «Elektromobilität», «Online-Vertrieb», «After Sales als Überlebensgarant», «Transformation» oder «echte Kundenorientierung» sind hierbei wichtige Entwicklungen, an denen heute kein Entscheidungsträger vorbeikommt!

Trotz aller aktuellen Marktveränderungen gilt auch weiterhin: Erfolg im Autohaus ist plan- und steuerbar. Ein systematisches und strukturiertes Autohaus Management ist die Basis für nachhaltigen Erfolg bei der Arbeit an den vier Kernzielbereichen des Autohauses:

  • Mitarbeiter*innenzufriedenheit als Basis für…
  • Kundenzufriedenheit als Basis für…
  • Volumen als Basis für…
  • Profitabilität

Wie sind Sie und Ihr Betrieb heute gewappnet, um die neuen Herausforderungen erfolgreich anzugehen? Wir haben die DNA erfolgreicher Autohäuser entschlüsselt und lüften den Schleier, was hinter den aktuellen Marktveränderungen steckt. Im Rahmen des CAS bekommen Sie hierfür wichtiges Wissen und konkrete Arbeitsinstrumente für den eigenen Betrieb an die Hand.

Auf einen Blick

Abschluss : Certificate of Advanced Studies in Datenbasiertem Autohaus Management (12 ECTS)

Start : 27.08.2021

Dauer : 16 Tage (132 Lektionen)

Kosten : CHF 8'000.00

Bemerkung zu den Kosten : 

 

  • die vollständigen Studiengebühren sind vor Studienbeginn zu begleichen
  • in den Studiengebühren sind die Einschreibe- und Prüfungsgebühren sowie sämtliche kursrelevanten Unterlagen enthalten

Durchführungsort : 

Campus ZHAW School of Management and Law, Winterthur.

Unterrichtssprache : Deutsch
Das Unterrichtsmaterial ist in deutscher Sprache.

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

Der CAS richtet sich an folgende Berufsbilder auf Ebene Autohaus und Importeure:

  • Autohaus: Führungskräfte aus den Bereichen Unternehmensleitung, Verkauf, After Sales, IT, Marketing, HR und Finanzen
  • Importeure: Mitarbeiter*innen, welche die Autohäuser eng begleiten und in regelmässigem Austausch mit diesen stehen

Ziele

Die Teilnehmer*innen haben ein klares Verständnis

  • mit den aktuellen Marktveränderungen im Markt umzugehen und für das eigene Autohaus das passende Set-up zu definieren
  • auf strukturierte Art und Weise die strategische Ausrichtung des Autohauses zu definieren und somit die Rahmenbedingungen für die operative Umsetzung zu schaffen
  • auf strukturierte Art und Weise die operativen Hauptaufgaben Im Autohaus nachhaltig erfolgreich umzusetzen, um die gesetzten Ziele zu erreichen
  • im Autohaus das Führungsteam und die Mitarbeiter*innen konsequent einzubinden und zu entwickeln

Sichern Sie sich jetzt den entscheidenden Know-how Vorteil zur erfolgreichen Meisterung der fundamentalen Veränderungen im Markt mit all seinen spannenden Chancen!

Inhalt

Modul 1: Datenbasiertes strategisches Autohaus Management

  • Autohausstrategie und daraus abgeleitete Abteilungsstrategien
  • Zukunftsorientierte Ausrichtung der IT im Autohaus
  • Digitalisierung und neue Geschäftsmodelle
  • Führungssystem und Mitarbeitendenentwicklung
  • Datenschutz und DSGVO

Modul 2: Datenbasiertes operatives Autohaus Management

  • Ausschöpfung der Potenziale im eigenen Kundenstamm
  • Ausschöpfung der Potenziale im Markt (Neukundengewinnung)
  • Verkaufsplanung und -steuerung mittels Kennzahlen
  • Optimierung der Interessenten- und Kundenzufriedenheit
  • Prozessmanagement in Verkauf und After Sales
  • Profitabilität in Verkauf und After Sales

Methodik

Der Lehrplan folgt dem Motto «Aus der Praxis für die Praxis». Zwei Stossrichtungen bestimmen seine Struktur: Einerseits wenden Sie im Unterricht die vermittelten Konzepte und Methoden direkt für Ihr Autohaus an. Andererseits profitieren Sie durch den Erfahrungsaustausch in den Gruppenarbeiten von einem wertvollen Wissenstransfer. Erwartet wird ein aktives Mitwirken der Teilnehmer*innen. Das didaktische Konzept folgt den Grundsätzen der Erwachsenenbildung.

Unterricht

Vorlesungen / Präsenzlektionen finden jeweils am Freitag und/oder Samstag ganztags statt.

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Dozierende

Dr. Andreas Block

Anmeldung

Zulassung

Der Zertifikatslehrgang richtet sich an

  • Absolventinnen und Absolventen von Hochschulen (FH/Universität) mit mind. 3 Jahren Berufserfahrung
  • sowie an Berufsleute ohne Hochschulabschluss mit mind. 5 Jahren Berufserfahrung und entsprechenden Weiterbildungsausweisen (z.B. höhere Fachschule, höhere Fachprüfung mit eidg. Fachausweis/Diplom, Markenzertifizierung).

Über die definitive Zulassung entscheidet die Studienleitung.

Anmeldeinformationen

Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss Anmeldelink
27.08.2021 27.07.2021 Anmeldung

Downloads und Broschüre

Downloads

Broschüre