Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

WBK interaktiver Frontalunterricht

Fontalunterricht ist eine stark verbreitet Methode, muss aber didaktisch sinnvoll gestaltet sein, um lernwirksam zu sein. Die Kursteilnehmenden lernen die dazu notwendigen Grundlagen. Neben methodischen Aspekten stehen auch die Wirkung und das Auftreten der Dozierenden als Schlüsselfaktor für einen lernfördernden, interaktiven Frontalunterricht im Zentrum.

Anmelden

Favoriten vergleichen

Auf einen Blick

Abschluss:

Kursbestätigung

Start:

02.03.2023, 26.10.2023

Dauer:

Kosten:

CHF 900.00

Durchführungsort: 

Der Kurs findet in den Räumlichkeiten an der ZHAW School of Management and Law in Winterthur statt.

Unterrichtssprache:

Deutsch

Wichtige Hinweise:: 

Diese Weiterbildung wird fast ausschliesslich papierlos geführt. Die Kursunterlagen werden via unserer Lernplattform «Moodle» zur Verfügung gestellt. Die Kursunterlagen sind primär in Deutsch, vereinzelt aber auch in Englisch (z.B. Fachtexte).

Durch den WBK Frontalunterricht habe ich viele gute Inputs kennengelernt, wie ich Interaktionen mit Studierenden in meinen Unterricht einbauen kann.

Fabian Pfeiffer, ZHAW Gesundheit, Dozent Fachbereich muskuloskelettale Physiotherapie

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

Dozierende und Ausbildende an (Fach-) Hochschulen und in der Weiterbildung

Ziele

Die Teilnehmenden

  • können entscheiden, wann Frontalunterricht sinnvoll ist und wie er lernfördernd eingesetzt wird,
  • können rhetorische Stil- und Gestaltungsmittel bewusst einsetzen und damit Vorlesungssequenzen erarbeiten,
  • können Frontalunterricht mit geeigneten Methoden interaktiv gestalten.

Inhalt

  • Wann ist Frontalunterricht geeignet? – Sinnvolle didaktische Funktionen des Frontalunterrichts
  • Wie gestaltet man guten Frontalunterricht? – Rhetorik inkl. Merkstrategien
  • Was kann Frontalunterricht bereichern? – Interaktive Methoden für grosse Gruppen

Leistungsnachweis

Die Teilnehmenden bereiten auf den zweiten Kurstag eine kurze Unterrichtseinleitung vor, die vorgetragen wird und die rhetorischen Erkenntnisse vom ersten Kurstag zum Ausdruck bringt.

Zusätzlich ist im Anschluss an die zwei Kurstage eine Unterrichtskonzeption für eine Lektion eines lernförderlichen Frontalunterrichts zu erstellen.

Mehr Details zur Durchführung

2-tägiger Kurs mit Impulsreferaten und Übungen. Arbeiten mit eigenen Fallbeispielen.

Durchführungsdaten:

  • 2023.1: Do. 02.03.2023 & Do. 16.03.2023
  • 2023.2: Do. 26.10.2023 & Do. 09.11.2023

Der Kurs ist in erster Linie für die Teilnehmenden des CAS Higher and Professional Education. Dabei gibt es wenige Plätze für zusätzliche Interessierte.

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Dozierende

Anmeldung

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss Anmeldelink
02.03.2023 01.02.2023 Anmeldung
26.10.2023 25.09.2023 Anmeldung