Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

DAS Gemeindeschreiberin/Gemeindeschreiber

Im DAS Gemeindeschreiberin/Gemeindeschreiber lernen Sie, Ihre Führungsaufgaben im öffentlichen Bereich wirkungsvoll zu erfüllen. Dazu gehören unter anderem Performance-Management, Finanzielle Führung, Leiten eines Teams und Umgang mit Veränderungen.

Info­veran­staltungen

Favoriten vergleichen

Auf einen Blick

Abschluss:

Diploma of Advanced Studies in Gemeindeschreiberin/Gemeindeschreiber (30 ECTS)

Start:

16.09.2022, 08.09.2023, 06.09.2024

Dauer:

205 Kontaktlektionen (41 Halbtage), mehr Details zur Durchführung

Kosten:

CHF 16'200.00

Bemerkung zu den Kosten: 

  • CAS Steuerung im öffentlichen Sektor: CHF 6900.00
  • CAS Personalführung im öffentlichen Sektor: CHF 7500.00
  • Diplommodul: CHF 1800.00
  • Inbegriffen: Kursteilnahme, Kursunterlagen, Gebühren für Leistungsnachweise
  • Allfällige Wiederholungen von Leistungsnachweisen werden separat in Rechnung gestellt

Durchführungsort: 

siehe einzelne CAS

Unterrichtssprache:

Deutsch

Unterrichtstage: 

In der Regel Freitag/Samstag

Katja Röösli, Leiterin Weiterbildungs-Management
Der DAS überzeugt durch die Vermittlung von Fachwissen sowie dessen Anwendung in der Praxis. Wir nehmen Sie mit auf eine Reise von rechtlichen Grundlagen über Steuerungsinstrumente bis hin zu komplexen Fragestellung im Bereich des E-Government oder des Change Managements!

Katja Röösli, Leiterin Weiterbildungs-Management

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

Der DAS richtet sich an (künftige) Gemeinde- sowie Stadtschreiberinnen und -schreiber.

Ziele

siehe einzelne CAS

Ziel Diplommodul

  • Absolventinnen und Absolventen des Diplommoduls sind in der Lage, eine praxisrelevante Forschungsfrage nach wissenschaftlichen Kriterien und unter kritischer Verarbeitung aktueller und zentraler Literatur vertieft zu beantworten.

Inhalt

Der DAS ist modular aufgebaut und wird mit einer Diplomarbeit abgeschlossen:

Methodik

Der DAS umfasst einen Arbeitsaufwand von 750 Stunden (entspricht 30 ECTS). Darin enthalten sind unter anderem Kontaktlektionen und Selbststudium (siehe einzelne CAS).

Mehr Details zur Durchführung

Berufsbegleitend, in einem Zeitraum von ca. 1.5 Jahren

Die Höchststudiendauer beträgt 4 Jahre.

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Dozierende

siehe einzelne CAS

Anmeldung

Zulassungskriterien

Siehe Zulassungsbedingungen der einzelnen CAS.

Die Zulassung liegt im Ermessen der Studienleitung. Gerne dürfen Sie uns über das Beratungsformular kontaktieren, damit wir Ihren konkreten Fall besprechen können.

Für Studierende ohne Hochschulabschluss ist die erfolgreiche Absolvierung des WBK Wissenschaftsbasiertes Arbeiten vor Beginn der Diplomarbeit obligatorisch (vgl. Studienordnungen DAS GS oder MAS PM, § 3,2). Für Studierende, die bereits über einen Hochschulabschluss verfügen, ist der WBK fakultativ.

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss Anmeldelink
16.09.2022 01.07.2022 Anmeldung
08.09.2023 01.07.2023 Anmeldung
06.09.2024 Anmeldung

Downloads und Broschüre

Downloads

Broschüre