Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

WBK Problemorientierter Unterricht

Problembasiertes Lernen (PBL) ist eine bedeutende Methode der Hochschulstufe und zielt auf selbstgesteuertes Lernen rund um die Erforschung und Lösung von realitätsnahen Problemstellungen. Im Kurs lernen die Teilnehmenden die Grundlagen des problemorientierten Unterrichts kennen, analysieren das didaktische Design aus Sicht der Lernpsychologie und erarbeiten eine eigene PBL-Sequenz.

Anmelden

Favoriten vergleichen

Auf einen Blick

Abschluss:

Kursbestätigung

Start:

24.05.2023, 25.05.2023

Dauer:

Kosten:

CHF 900.00

Durchführungsort: 

Campus ZHAW School of Management and Law, Winterthur.

Unterrichtssprache:

Deutsch

Wichtiger Hinweis: 

Diese Weiterbildung wird fast ausschliesslich papierlos geführt. Die Kursunterlagen werden via unserer Lernplattform «Moodle» zur Verfügung gestellt. Die Kursunterlagen sind primär in Deutsch, vereinzelt aber auch in Englisch (z.B. Fachtexte).

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

Dozierende und Ausbildende an (Fach-) Hochschulen und in der Weiterbildung

Ziele

Die Teilnehmenden können

  • Merkmale und verschiedene Gestaltungsformen des problemorientierten Unterrichts beschreiben,
  • den problemorientierten Unterricht aus motivations- und kognitionspsychologischer Sicht analysieren,
  • eine eigene problemorientierte Unterrichtssequenz entwickeln.

Inhalt

  • Didaktisches Design des problemorientierten Unterricht
  • Variationen des problemorientierten Unterrichts (Problem-based Learning, Project-based Learning, Inquiry-based Learning)
  • Problemorientierter Unterricht mit ICT (E-Learning resp. Blended Learning-Szenarien)

Methodik

Der Kurs wird nach den Prinzipien des PBL gestaltet und ermöglicht den Teilnehmenden den problemorientierten Lernprozess selbst zu erleben.

Mehr Details zur Durchführung

2-tägiger Kurs mit Impulsreferaten und Übungen. Der Kurs wird nach den Prinzipien des PBL gestaltet und ermöglicht den Teilnehmenden, den problemorientierten Lernprozess selber zu erleben.

Der erste Kurstag findet in zwei kleineren Gruppe statt, der zweite Kurstag mit beiden Gruppen gemeinsam. Dies ermöglicht den Teilnehmenden zu erleben, dass PBL auch mit Grossgruppen möglich ist. 

Durchführungsdaten:

  • 2023.1: 25.05.2023 + 30.06.2023 (primär für TN HPE 22.2)
  • 2023.2: 24.05.2023 + 30.06.2023 (primär für TN HPE 23.1)

Die Teilnahme ist meist nur im Rahmen des CAS Higher & Professional Education möglich. Vereinzelt gibt es freie Plätze für weitere Interessierte. Melden Sie sich bei Interesse bei der Kursadministration, dann können wir Sie für allfällige freie Plätze vormerken.

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Dozierende

Prof. Dr. Claude Müller Werder

Anmeldung

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss Anmeldelink
24.05.2023 Anmeldung 2023.2
25.05.2023 Anmeldung 2023.1