Prof. Dr. Claude Müller Werder

Prof. Dr. Claude Müller Werder

Prof. Dr. Claude Müller Werder
ZHAW School of Management and Law
St.-Georgen-Platz 2
8400 Winterthur

+41 (0) 58 934 49 55
claude.muellerwerder@zhaw.ch

Persönliches Profil

Tätigkeit an der ZHAW als

Professor für wirtschafts- und rechtswissenschaftliche Didaktik und Methodik
Zentrumsleitung

http://www.zhaw.ch/zid

Lehrtätigkeit in der Weiterbildung

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte, Spezialkenntnisse

Digital Learning, Hochschuldidaktik, Problem-based Learning, Qualitätsmanagement

Aus- und Fortbildung

2015 Führungsausbildung ZHAW
2009 Abschluss English Cambridge Proficiency Diplom
2007 Dissertation in Pädagogik, Universität Zürich (Dr. phil.)
2001 Ausbildung zur Lehrperson in Wirtschaft & Recht, Universität Zürich (dipl. Handelslehrer)
2000 Studium der Betriebswirtschaft, Universität Zürich, Universität Zürich (lic.oec.publ.)
1999 Ausbildung zum Mittelschullehrer in Geographie, Universität Zürich (Höheres Lehramt)
1997 Studium Geographie, Universität Zürich und Lausanne (dipl.geogr.)

Beruflicher Werdegang

ab 2013 Leiter Zentrum für Innovative Didaktik ZHAW
2012-2013 Lehraufträge an der Universität Halle-Wittenberg im Master of Business Administration
2008-2013 Dozent an der PH Zürich
2007-2008 Lehrbeauftragter an der Universität Zürich: Semesterveranstaltung "Formen und Methoden des wissenschaftlichen Arbeitens"
2005-2008 Oberassistent am Institut für Gymnasial- und Berufspädagogik an der Universität Zürich
2002-2009 Lehrbeauftragter für Fachdidaktik Wirtschaft & Recht an der Universität Zürich mit den Semesterveranstaltungen "Lehr- und Lernformen", "Prüfen und Bewerten", "Entwicklung von komplexen Lehr-Lern-Arrangements" und "ICT-Einsatz in Wirtschaft & Recht"
2002-2006 Lehrbeauftragter für Wirtschaft & Recht an der Kantonsschule Zürcher Unterland, Bülach
2000-2005 Assistent am Institut für Gymnasial- und Berufspädagogik an der Universität Zürich
2000-2002 Lehrbeauftragter für Geographie und Wirtschaft & Recht an der Kantonsschule Enge, Zürich
2000 Consultant bei Arthur Andersen
1996-2000 Lehrbeauftragter für Allgemeinbildung und Handelsfächer an der Allgemeinen Berufsschule Zürich

Mitglied in Netzwerken

Projekte

Projektleitung

Mitarbeit an folgenden Projekten

Publikationen

; Müller Werder, Claude; ; Woschnack, Ute,

2016.

Criteria to Assess Professional, Methodological, Social & Self-Competence : Version 1.0 / August 2016

.

Innovation in Higher & Professional Education

; 5.

Winterthur:

ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften.

Verfügbar unter: https://doi.org/10.21256/zhaw-1145

; Müller Werder, Claude; ; Woschnack, Ute,

2016.

Kriterien zur Erfassung von Fach-, Methoden-, Sozial- & Selbstkompetenzen : Version 1.0 / Mai 2016

.

Innovation in Higher & Professional Education

; 4.

Winterthur:

ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften.

Verfügbar unter: https://doi.org/10.21256/zhaw-1065

; Müller Werder, Claude; Johner, Roger,

2015.

Was ist gute Hochschullehre? Befunde aus der Hattie-Studie

.

Innovation in Higher & Professional Education

; 1.

Winterthur:

ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften.

Verfügbar unter: https://doi.org/10.21256/zhaw-1038

; Woschnack, Ute; ; Müller Werder, Claude; ;

2015.

Besser, schlechter, ändert nichts? Eine Evaluation des papierlosen Studiums aus didaktischer Sicht

.

Innovation in Higher & Professional Education

; 2.

Winterthur:

ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften.

Verfügbar unter: https://doi.org/10.21256/zhaw-1039

Monographien und Herausgeberschaften

Müller, Claude; Schäfer, Monika; Thomann, Geri (Hg.). ().

Problem-Based Learning - Promoting Competences, Shaping the Future

.

Interdisciplinary Journal of Problem-based Learning: 11/2.

Müller, Claude; Schäfer, Monika; Thomann, Geri (Hg.). ().

Problem Based Learning - Kompetenzen fördern, Zukunft gestalten

. Sonderausgabe JG 11/Nr. 3.

Graz: Zeitschrift für Hochschulentwicklung (ZFHE).

; ; ; ; ; ; ().

Instrumenten- und Skalendokumentation zum Forschungsprojekt "Anwendungs- und problemorientierter Unterricht in gymnasialen Lehr-/Lernumgebungen (APU)"

.

Zürich: Universität Zürich: Institut für Gymnasial- und Berufspädagogik.

().

Implementation von Problem-based Learning

: Eine Evaluationsstudie an einer Höheren Fachschule.

Bern: Hep-Verlag.

; ; ; ().

ICT-Integration in den wirtschaftlich-rechtlichen Unterricht

.

Zürich: Zürcher Hochschulinstitut für Schulpädagogik und Fachdidaktik (ZHSF).

; ; ; ().

Spannungsfeld Wirtschaft und Gesellschaft

.

(4. Aufl.) Zürich: SKV-Verlag.

Beiträge, peer-reviewed

; ; ().

Detection, coordination and reporting of individual student competency development with myCompetence. Vortrag

.

In: 17th Biennial EARLI Conference. Tagung (31. August 2017). Tampere: European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI). Peer reviewed.

; ().

Practically Oriented Modelling and Validation of Competency Frameworks

: Vortrag.

In: 17th Biennial EARLI Conference. Tagung. (31. August 2017). Tampere: European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI). Peer reviewed.

; ; ; ().

Flexibilisierung von Studiengängen: Lernen im Zwischenraum von formellen und informellen Kontexten

.

Zeitschrift für Hochschulentwicklung, 11, 4. 93-107. Peer reviewed.

; ; ().

Learning Effectiveness in a Flexible Learning Program

: Vortrag.

In: The Higher Education Conference. Tagung. (13. Juli 2016). Amsterdam: European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI) - Special Interest Group 4: Higher Education. Peer reviewed.

; ().

Multimodales, prozessorientiertes Assessment mit ICT-Unterstützung in PBL

: Vortrag.

In: Internationaler PBL-Kongress 2016. (17. Juni 2016). Zürich: Kongress. Peer reviewed.

; ().

Practically-oriented modelling of competency frameworks as a basis for continuous development of study programs

: Vortrag.

In: The Higher Education Conference. Tagung. (15. Juli 2016). Amsterdam: European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI) - Special Interest Group 4: Higher Education. Peer reviewed.

; ().

Praxisorientierte Modellierung und technologiebasierte Erfassung von differenzierten Kompetenzrastern

.

In: M. Hofer; K. Ledermüller; H. Lothaller; L. Mitterauer; G. Salmhofer; O. Vettori (Hg.). Qualitätsmanagement im Spannungsfeld zwischen Kompetenzmessung und Kompetenzentwicklung. (S. 145-156). Bielefeld: UVW. Peer reviewed.

; ; ; ().

Teaching in the Digital Age: Adaptation and Competency Development for Academics

.

Zeitschrift für Hochschulentwicklung, 11, 5. 187-203. Peer reviewed.

; ; ; ().

Dauerhaft digital: Systematische Entwicklung und Implementation einer E-Learning-Strategie

.

Zeitschrift für Hochschulentwicklung, 10, 2. 155-171. Peer reviewed.

; ().

Transforming degree programs to flexible learning

.

European Association for Research in Learning and Instruction (EARLI). 16th Biennial Conference. 25-29 August 2015. Limassol Cyprus. Peer reviewed.

; ; ; ().

Besser, schlechter, ändert nichts?

: Tabletnutzung an der Hochschule.

In: Klaus Rummler (Hg.). Medien in der Wissenschaft. Lernräume gestalten - Bildungskontexte vielfältig denken. (102-113). Münster: Waxmann. Peer reviewed.

().

Adaptive Guidance in Problem-based Learning with ICT

: Konferenz.

Biennial Conference for Research on Learning and Instruction, München, EARLI. 29. August 2013. Peer reviewed.

; ().

A Modern Economic Perspective on Educational Governance

: Kongress.

European Congress of Educational Research, Cádiz, ECER. 19. September 2012. Peer reviewed.

; ().

Führt Kontrollorientierung zu effektiver Schule? Eine Analyse aus Sicht der modernen ökonomischen Theorie

: Tagung.

Herbsttatung der Kommission Bildungsorganisation, Bildungsplanung, Bildungsrecht (KBBB), Giessen, Justus-Liebig-Universität. 01. Oktober 2012. Peer reviewed.

().

ICT in Problem-based Learning aus instruktionspsychologischer Sicht

: Kongress.

2. deutschschweizerischer PBL-Kongress, Wien 05. Juli 2012. Peer reviewed.

().

ICT in Problem-based Learning: Potentials and requirements from an instructional point of view

: Konferenz.

International Conference on Problem-based Learning, Rovaniemi 12. April 2012. Peer reviewed.

().

Implementation von Problem-based Learning

: Institutionelle Bedinungen und Anforderungen.

Zeitschrift für Hochschulentwicklung, 3/6 111-127. Peer reviewed.

; ().

Moderne ökonomische Perspektive: Mögliche Ansatzpunkte für Good Governance im Bildungsbereich?

: Kongress.

Jahreskongress der Schweizerischen Gesellschaft für Bildungsforschung (SGBF), Basel, SGBF. 21. Juni 2011. Peer reviewed.

().

Schulisches Führungscockpit als systematisches Management-Instrument

: Symposium.

Schulleitungssymposium, Zug, PH Zug. 09. September 2011. Peer reviewed.

().

Implementation of Problem-based Learning: Institutional requirements and conditions

: Konferenz.

European Conference on Educational Research, Wien, ECER. 29. September 2009. Peer reviewed.

; ().

Implementation von Problem-based Learning

: Eine Evaluationsstudie in einem nichtpriviligierten Kontext.

Zeitschrift für Berufs- und Wirtschaftspädagogik, 105 53-69. Peer reviewed.

().

Institutionelle Bedingungen der Einführung von Problem-based Learning

: Kongress.

Jahreskongress der Schweizerischen Gesellschaft für Bildungsforschung (SGBF), Zürich, SGBF. 24. Juni 2009. Peer reviewed.

().

Schulqualitätsevaluation und -entwicklung mit dem Course Experience Questionnaire (CEQ)

: Symposium.

Schulleitungssymposium, Zug, PH Zug. 04. September 2009. Peer reviewed.

().

Implementation and Effects of Problem-based Learning in a Swiss graduate Tourism School

: Konferenz.

International Conference PBL, Lima, ABP. 20. Juli 2006. Peer reviewed.

().

Erweiterte Leistungsbeurteilung in komplexen, problemorientierten Lehr-/Lernumgebungen an Gymnasien

: Kongress.

DGfE-SGBF-SGL-ÖFEB-Kongress "Bildung über die Lebenszeit", Zürich 24. März 2004. Peer reviewed.

Beiträge, nicht peer-reviewed

; ().

Flexibilisierung von Studiengängen: Lernen im Zwischenraum von formellen und informellen Kontexten

.

In: Internationale Tagung Seamless Learning. Vortrag. (08.09.2016). Graz: Tagung.

; ; ; ().

Kompetenzen evaluieren und entwickeln mit myCompetence

.

In: Gutes Lernen und gute Lehre – Welchen Beitrag leistet die Qualitätssicherung?. Beiträge zur 4. AQ Austria Jahrestagung 2015. (139-149). Wien: Facultas.

; ().

Kompetenzraster als Basis zur kontinuierlichen Entwicklung der Studiengänge

: Vortrag.

In: Didaktik an Fachhochschulen - Kompetenzorientierung auf die Berufspraxis. Tagung. (12. Juni 2015). Zürich: ZHAW.

; ().

myCompetence - ein technologischer Ansatz für modulübergreifendes Feedback zur Erreichung (überfachlicher) Studiengangziele

.

In: 2. Internationale Tagung für Qualitätsmanagement und Qualitätsentwicklung im Hochschulbereich. Tagung. (22. Oktober 2015). Wien: Besondere Einrichtung für Qualitätssicherung.

; ().

Praxisorientierte Modellierung von differenzierten Kompetenzrastern

: Vortrag.

In: 2. Internationale Tagung für Qualitätsmanagement und Qualitätsentwicklung im Hochschulbereich. Tagung. (22. Oktober 2015). Wien: Besondere Einrichtung für Qualitätssicherung.

; ; ().

Mobile Response Tool: Funktionsweise und didaktische Möglichkeiten

.

e-teaching.org 1-11.

().

Führen von Bildungsinstitutionen mit Finanzen - Potenziale und Gefahren aus der Sicht der modernen Ökonomie

.

In: Kongress Management im Bildungsbereich. Kongress. (23. März 2013). Halle-Wittenberg: Martin-Luther-Universität.

().

Problem-based Learning erfolgreich gestalten

.

In: Bachmann, H. (Hg.). Hochschullehre variantenreich gestalten. Ansätze, Methoden und Beispiele rund um Kompetenzorientierung (48-75). Bern: Hep-Verlag.

().

Bildung und Entwicklung am Beispiel von Nepal

.

Nepal Information, 108. 25-27.

().

ICT in Problem-based Learning

: Potentials and requirements from an instructional psychology point of view.

In: E. Poikela; S. Poikela (Hg.). Competence and Problem based Learning. (27-38). Rovaniemi: Rovaniemi University of Applied Sciences.

().

ICT in Problem-based Learning aus instruktionspsychologischer Sicht

.

In: M. et al. Mair (Hg.). Problem-based Learning im Dialog. (297-311). Wien: Facultas Verlag.

().

Wie sieht ein gutes Problem aus?

: Gestalten von lerneffektiven Problemsituationen in Problem-based Learning.

Folio, 3 26-31.

().

Bildung und Entwicklung in Nepal

: Immer mehr Junge schliessen die Schule ab - was fehlt, sind die Jobs.

ph akzente 36-39.

().

Lernprozesse gestalten in PBL. Didaktisch-methodisches Design von PBL Sessions

.

In: Eingeladener Workshop am Kompetenzzentrum Problem-based Learning. Workshop. (16. Juni 2011). Wien: Fachhochschule Wien.

().

Problem-based Learning: Gestaltungsprinzipien für lerneffektive Lernumgebungen

.

In: Fachtagung "Kompetenzentwicklung in unterschiedlichen Lernkulturen" am Institut für Wirtschaftspädagogik (IWP). Tagung. (29. September 2011). St. Gallen: Universität St. Gallen.

; ; ; ().

Transdisziplinarität und problembasiertes Lernen

: Evaluation an einer Höhreren Fachschule für Tourismus.

In: F. Darbellay; T. Paulsen (Hg.). Im Spiegel der Disziplinen. Gedanken über inter- und transdisziplinäre Forschungs- und Lehrpraktiken. (189-208). Bern: Peter Lang Verlag.

().

Problem-based Learning in den wirtschaftswissenschaftlichen Fächern

.

In: Lehrerfortbildung und Personalführung. Seminar. (25. Februar 2010). Dillingen: Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung.

().

Unterstützung für Schulleitende

: Betriebswirtschaftliche Instrumente, wie zum Beispiel das Führungscockpit, helfen den Schulleitungen bei ihrer täglichen Arbeit.

Schulblatt des Kantons Zürich 39.

; ; ; ; ; ; ; ; ().

Der lange Weg zur Verbesserung der Unterrichtsqualität

: Ein Rückblick auf die Interventionsstudie APU.

Netzwerk - Zeitschrift der Wirtschaftsbildung Schweiz, 01/09 15-23.

; ; ; ; ; ; ().

Anwendungs- und problemorientierter Unterricht (APU)

: Ein Unterrichtsforschungsprojekt an deutschschweizerischen Gymnasien in den Fächern "Wirtschaft & Recht" und "Geographie".

In: D. et al. Münk (Hg.). Modernisierung der Berufsbildung. Neue Forschungserträge und Perspektiven der Berufs- und Wirtschaftspädagogik. (110-119). Opladen: Schriftenreihe der Sektion BWP der DGfE.

().

Gestaltung von problembasierten Lernumgebungen (Problem-based Learning)

: Eine Analyse aus motivations- und kognitionspsychologischer Sicht.

Netzwerk - Zeitschrift für Wirtschaftsbildung Schweiz, 1 20-33.

().

Matura exam: Formal responsibilities and quality

.

In: ERI SEE Workshop. Workshop. (11.-12. Dezember 2008). Sofia: ERI SEE.

().

ICT-Lernumgebungen und (empirische) Unterrichtsforschung: Diskussion von Forschungsansätzen und -befunden

.

In: Jahrestagung von ICTgymnet. Einstiegsreferat. (13. März 2007). Zürich: ICTgymnet.

; ().

Schulqualitätsevaluation und -entwicklung

: Erfahrungen mit dem Course Experience Questionnaire (CEQ).

Netzwerk - Zeitschrift für Wirtschaftsbildung Schweiz, 3 24-33.

; ; ().

ICT-Integration in den wirtschaftlich-rechtlichen Unterricht

: Eine aktuelle Studie zum Einsatz in Wirtschaft und Recht.

Netzwerk - Zeitschrift für Wirtschaftsbildung Schweiz, 3 37f..

().

Education using ICT

: Workshop .

In: European Forum for innovative Teachers. Forum. (11. Mai 2005). Stockholm: European Forum for innovative Teachers.

().

Unterrichtsevaluation mit Online-Instrumenten

.

Interface, 1 9-14.

; ().

Werkstatt-Unterricht mit ICT-Unterstützung

.

Schweizerische Zeitschrift für das kaufmännische Bildungswesen, 1 22-29.

; ().

Ansätze zu einer neuen Didaktik in der Hochschullehre

: Zwei Beispiele aus den Wirtschaftswissenschaften.

In: R. et al. Dubs (Hg.). Aktuelle Aspekte in Schule und wissenschaftlichem Unterricht. (234-261). St. Gallen: Institut für Wirtschaftspädagogik.

; ; ; ().

Unterrichts-Leitlinien für einen problem- und handlungsorientierten Unterricht in gymnasialen Lehr-/Lernumgebungen

: Theoretische Festlegung, Umsetzung und Wirkung in der Schulpraxis - Eine Pilot-Studie.

In: Höheres Lehramt Mittelschulen (Hg.). Höheres Lehramt für Berufsschulen. Beiträge zur Handlungsorientierung - Band 1. (35-140). Bern: Hep-Verlag.