Vorsorge Update

Jährlich kommt es per 1. Januar zu zahlreichen Änderungen in der Vorsorgelandschaft Schweiz. Hier stets den Überblick zu wahren, ist mit einem erheblichen Zeitaufwand verbunden.

Konzept

Dieses Tagesseminar, welches in Winterthur, Bern und Zürich angeboten wird, vermittelt einen raschen Überblick über die neusten Entwicklungen in der schweizerischen Vorsorge (Säulen 1 – 3) und fokussiert sich dabei unter anderem auf: 

  • Änderungen in der 1. und 2. Säule und deren Konsequenzen für Kundenberaterinnen und -berater
  • Aktuelles aus Vorsorge und Steuerrecht
  • Neue Vorsorgeprodukte
  • Neu mit jährlich wechselndem Fokusblock zu einem Vorsorge Thema. Für die Vorsorge Update 2018 Veranstaltungsreihe zum Thema «Lebenssituation Patchwork-Familie: Einfluss der Patchwork-Situation auf Vorsorgethemen»

Ausgewiesene Fachexperten aus Politik und Wirtschaft vermitteln Ihnen vertiefte Analysen zu aktuellen Vorsorgethemen. Die abgegebenen Unterlagen sollen Sie in Ihrem Alltag optimal unterstützen. Dazu gehört eine umfassende aktuelle Formel- und Faktensammlung.
 

Veranstaltungsdaten und Durchführungsorte

Weiterbildungspunkte

Folgende Institutionen vergeben für den Besuch dieses Seminars Weiterbildungspunkte:

   

Organisatorisches

Kosten

CHF 760.00 - Inbegriffen sind alle Unterlagen, Pausenverpflegung und Mittagessen.

Anmeldung

Teilnahme- und Abmeldebedingungen

 Anmeldefristen/Teilnehmerzahl:

Die Teilnehmerzahl pro Seminartag ist begrenzt, um eine optimale Betreuung zu gewährleisten. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Eine Aufteilung des Seminarbesuches auf mehrere Personen ist nicht möglich. 

Programmänderungen:

Programmänderungen oder Absagen aus dringenden Gründen, z.B. bei Nichterreichen der Mindestzahl an Teilnehmenden oder Ausfall von Dozierenden, behält sich die Hochschule vor.

Abmeldungen/Fernbleiben:

Abmeldungen sind bis 30 Tage vor dem jeweiligen Seminartermin ohne Kostenfolge möglich. Bei Abmeldungen bis 14 Tage vor dem Seminar wird eine Bearbeitungspauschale von 50% der Teilnahmegebühr fällig. Ab 7 Tage vor Kursbeginn oder bei «Nicht­erscheinen» ist – unabhängig vom Verhinderungsgrund – die ganze Teilnahmegebühr geschuldet. In diesem Fall wird den Teilnehmenden die Seminardokumentation per Post zugestellt.

Umbuchungen:

Bis 30 Tage vor dem jeweiligen Seminartermin kann ohne Kostenfolgen auf einen Kurstag der anderen Kurse des gleichen Seminars umgebucht werden (sofern die jeweilige Veranstaltung noch nicht ausgebucht ist). Bei Umbuchungen bis 14 Tage vor Seminarbeginn wird eine Bearbeitungspauschale von CHF 100.- fällig. Spätere Umbuchungen sind nicht möglich.

 

 

Flyer Vorsorge Update 2018