Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

CAS Corporate Banking & Treasury

Verknüpfen Sie Corporate Treasury Aufgaben mit unterschiedlichen Finanzierungslösungen einschliesslich Handels- und Supply Chain Finanzierungen. Entwickeln Sie ein vertieftes Verständnis von Kreditrisiken und lernen Sie, wie Sie den Einfluss von Unternehmensstrategien und ESG-Strategien darauf beurteilen können.

Info­veran­staltungen

Favoriten vergleichen

Auf einen Blick

Abschluss:

Certificate of Advanced Studies in Corporate Banking & Treasury (15 ECTS)

Start:

02.02.2023

Dauer:

Kosten:

CHF 9'300.00

Bemerkung zu den Kosten: 

Im Preis inbegriffen sind die Kursunterlagen, die vorgeschriebene Literatur und die Prüfungsgebühren. Die Kosten für die Anreise an den Veranstaltungsort sowie allfällige Übernachtungen sind von den teilnehmenden Personen selbst zu tragen. Die gesamten Kursgebühren werden ca. 30 Tage vor Beginn des Lehrgangs in Rechnung gestellt.

Durchführungsort: 

Pädagogische Hochschule Zürich, Lagerstrasse 2, 8090 Zürich (Auf Google Maps anzeigen)

Unterrichtssprache:

  • Deutsch
  • Einzelne Lektionen können in englischer Sprache stattfinden. Das Unterrichtsmaterial ist mehrheitlich in deutscher und teilweise in englischer Sprache.

Weiterbildungscredits: 

SAQ – Swiss Association of Quality für Zertifizierungsprogramme Corporate Banker und Kundenberater KMU Kunden

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

Der CAS richtet sich an qualifizierte Fachkräfte und Führungspersonen aus der Finanzbranche mit einem beruflichen Schwerpunkt in Corporate Banking sowie Vertreter aus dem Corporate Treasury von Industrie- und Dienstleistungsunternehmen. Auch sonstige Personen, die mittels Erwerb fundierter Kenntnisse in bank- und treasurybezogenen Themen ihre beruflichen Entwicklungsmöglichkeiten verbessern möchten, profitieren von diesem Lehrgang. Der Lehrgang bietet auch Bankangehörigen einen Mehrwert, welche in ihrer beruflichen Tätigkeit mit UnternehmerInnen in Kontakt stehen (Entrepreneur & Executive Desks).

Ziele

In diesem CAS lernen die Teilnehmenden, komplexe berufliche Aufgaben in den Bereichen Unternehmensfinanzierung, Bonitätsbeurteilung, Analyse und Beurteilung von Unternehmens- und Nachhaltigkeitsstrategien, sowie der Weiterentwicklung des Firmenkundengeschäfts von Banken wahrzunehmen. Sie entwickeln ein Verständnis der Aufgaben und grössten Herausforderungen im Corporate Treasury und wie eine sinnvolle Zusammenarbeit zwischen Unternehmen und Bank zu tragfähigen Lösungen führt.

Inhalt

Diese Weiterbildung vermittelt einen umfassenden Blick auf die Tätigkeiten und Lösungen des Corporate Bankings und zeigt auf, wie Unternehmen mit oder ohne dedizierte Treasury-Abteilung durch eine gezielte Zusammenarbeit mit Banken für sich einen Mehrwert schaffen können.

Der CAS ist modular aufgebaut. Er gliedert sich in die folgenden zwei Module:

Modul 1: Kreditmanagement, Strategieanalyse & Nachhaltigkeit

  • Grundlagen des Kreditrisiko- und Kreditportfoliomanagements, Cash Flow & Asset Based Lending inkl. Diskussion der gängigsten Finanzierungsinstrumente
  • Beurteilung von Unternehmensstrategien (inkl. praktische Anwendung in einem Praxisfall), Nachfolgeregelungen, Turnaround-Management
  • Grundlagen der Corporate Social Responsibility (inkl. Fallstudie), Beurteilung von Nachhaltigkeitsstrategien in der Unternehmensfinanzierung

Modul 2: Treasury Management, Handelsfinanzierung, Blockchain & Artificial Intelligence

  • Aufgaben im Corporate Treasury, FX Management, Working Capital Management
  • Trade, Export und Supply Chain Finance, Leasing
  • Blockchain, Artificial Intellingence, Machine Learning, Zukunft des Corporate Bankings

Der CAS kann einzeln oder als Teil des MAS Corporate Finance besucht werden.

Methodik

Der CAS zeichnet sich durch eine methodische Vielfalt und einen hohen Praxisbezug aus. Die Lerngespräche finden in einem Mix aus Präsenzveranstaltungen und Online-Lerneinheiten statt. Zahlreiche Praxisreferenten vermitteln den Teilnehmenden einen direkten und anwendungsorientierten Einblick in die besprochenen Themenfelder.

Mehr Details zur Durchführung

Vorlesungen / Präsenzlektionen in der Regel Freitag 13:45 - 18:00 Uhr und Samstag 08:15 - 12:30 Uhr (Ausnahmen möglich).
Vereinzelt finden Blockveranstaltungen an einzelnen Wochentagen statt.

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Dozierende

Anmeldung

Zulassungskriterien

Zugelassen sind Absolventinnen und Absolventen von

  • Fachhochschulen oder Universitäten mit mindestens zwei Jahren relevanter Berufserfahrung.
  • Berufsleute ohne Hochschulabschluss können aufgenommen werden, sofern sie über mindestens zwei Jahre relevante Berufserfahrung und entsprechende Weiterbildungsausweise (höhere Fachschule HF oder höhere Fachprüfung HFP [eidg. Diplom] oder Berufsprüfung BP [eidg. Fachausweis]) verfügen. Ebenfalls müssen diese Personen ein Zulassungsgespräch erfolgreich absolvieren.

Über die definitive Zulassung entscheidet die Studienleitung.

Anmeldeinformationen

Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss Anmeldelink
02.02.2023 15.01.2023 Anmeldung

Downloads und Broschüre

Downloads

Broschüre