Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Seminar «Vertiefung Salärbuchhaltung – Die Quellensteuerbestimmungen 2021 in der Praxis»

Am 1. Januar 2021 traten die neuen Bestimmungen zur Quellenbesteuerung des Erwerbseinkommens in Kraft. Das Ziel der Gesetzesrevision war insbesondere, die Ungleichbehandlung zwischen quellenbesteuerten Personen und ordentlich besteuerten Personen zu reduzieren.

Im Rahmen des eintägigen Seminars werden die neu eingeführten rechtlichen Bestimmungen umfassend behandelt und deren Konsequenzen für Arbeitgebende als auch Arbeitnehmende vertieft erläutert. Soweit bekannt werden die praktischen Erfahrungen seit Umstellung mit einfliessen. Der Fokus liegt auf der Umsetzung in der Lohnbuchhaltung. Erarbeitet wird etwa:

Grundlegende Kenntnisse über die Quellensteuern sind von Vorteil.

Auf einen Blick

Abschluss : Seminarbestätigung

Start : auf Anfrage

Dauer : 1 Tag

Kosten : CHF 540.00

Bemerkung zu den Kosten : 
Für ehemalige Teilnehmende am CAS Payroll Expert: Kurspreis CHF 390.00.
Die Kursgebühren werden ca. 30 Tage vor Beginn des Lehrgangs in Rechnung gestellt.

Durchführungsort : 
Campus ZHAW School of Management and Law, Winterthur.

Unterrichtssprache : Deutsch

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

Das Seminar richtet sich insbesondere an

Ziele

Inhalt

Das eintägige Seminar vermittelt fundiertes Praxiswissen zu den folgenden Themenbereichen in der Salärbuchhaltung im internationalen Kontext:

Unterricht

Vorlesungen / Präsenzlektionen von 08.45 – 16.45 Uhr.

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Institut für Financial Management IFI

Dozierende

Brigitte Zulauf, Partnerin bei PwC, Leiterin Treuhand, Payroll und HR Spezialistin