Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

CATL - Collective and Throttle Lever

Zukunftsweisende Entwicklung von Steuerelementen für Tiltrotors und Compound Helicopters

CATL-Konzept

Zusammenfassung

Helikopter sind praktische Arbeitstiere, die eher mit der Fähigkeit zum stationären Flug als mit guter Flugeffizienz glänzen. Die Helikopterindustrie entwickelt deshalb neue Helikopterkonfigurationen, zum Beispiel Compound-Helikopter und Tiltrotors, die nicht nur schneller, sondern auch eine grössere Reichweite haben als herkömmliche Helikopter. Aus der Sicht des Piloten stellen diese Neuentwicklungen einen Hybrid zwischen Helikoptern und Flächenflugzeugen dar. Konventionelle Steuerelemente wie Schub- und Collective-Hebel sind nicht ideal für das Steuern in verschiedenen Flugphasen Hover / Low-Speed (Helikoptermodus) und High-Speed (Flugzeugmodus) geeignet. In manchen Flugphasen könnten Eingaben an diesen konventionellen Steuerelementen sogar kontraintuitiv sein und somit ein Risiko für die Sicherheit darstellen. Das Projekt untersucht neue Steuerelemente basierend auf der Human-centered Designphilosophie und versucht, eine neue Art der Schub- und Collective-Steuerung zu präsentieren.

Projektbeschreibung

Das Projekt durchlief schon mehrere Phasen:

  • The Systemanforderungen wurden im Detail definiert
  • Ein 3D CAD-Modell wurde erstellt, welches alle für einen voll funktionsfähigen Flugsimulator-Prototyp benötigten Komponenten sowie deren Auslegungsberechnungen enthielt
  • Ein voll funktionsfähiger Prototyp wurde hergestellt und in den ReDSim Simulator integriert
  • Der ReDSim wurde so modifiziert, sodass sowohl Steuerhörner (Control Yokes) und Steuerknüppel (Center Sticks) verwendet werden können
  • Ein Simulationsmodell eines Tiltrotors wurde im ReDSim implementiert
  • In einer nächsten Projektphase soll der neuartige CATL im Simulator durch professionelle Helikopter- und Flächenflugzeugpiloten ausgiebig getestet werden.

 

 

 

Auf einen Blick

  • Projektpartner: intern
  • Projektfinanzierung: eigenfinanziert
  • Projektdauer: laufend