Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Distributed Systems

We Make Services Valuable

Die Forschungsgruppe Distributed Systems (DSY) befasst sich mit der skalierbaren und zuverlässigen Umsetzung anspruchsvoller IT-basierter Dienstleistungen. Unter anderem adressieren wir Fragen wie:

Die Forschungsgruppe engagiert sich stark in der internationalen Forschung im Rahmen von EU-Projekten und arbeitet eng mit Partnern aus der Privatwirtschaft an innovativen Produkten im Rahmen von Innosuisse geförderten oder direkt finanzierten Projekten.

Die gewonnene Erkenntnisse aus der angewandten Forschung und Entwicklung werden in folgenden Modulen an die Studierenden der Informatikstudiengänge vermittelt:

Forschungsthemen

Cloud Computing

Das Init Cloud Computing Lab (ICCLAB) befasst sich mit der automatisierten Bereitstellung, Betrieb und Nutzung konfigurierbarer, hochskalierbarer und elastischer IT-Ressourcen auf Pay-per-Use-Basis. Neben der Virtualisierung der Infrastruktur, beinhaltet dies Plattformdienste zur automatisierten Bereitstellung von Anwendungen, die Bereitstellung skalierbarer Backend-Services und die Überwachung der Dienste und Anwendungen.

Service Prototyping

Das Service Prototyping Lab (SPLAB) befasst sich mit der Umsetzung und Validierung von komplexen Dienstleistungen in Cloud bzw. post-Cloud basierter Umgebung. Neben der Migration bestehender Dienstleistungen in die Cloud liegt der Fokus vor allem auf modernen Anwendungsarchitekturen (Cloud Native Applications, Microservices, Serverless), der Bereitstellung von Werkzeugen zur optimalen Umsetzung, der experimentellen Validierung von Konzepten und deren Monetarisierung (Cloud Accounting and Billing).

Cloud Robotics

Das Init Cloud Comupting Lab (ICCLAB) befasst sich auch mit der Integration von Robotic-Anwendungen in komplexe vernetzte Dienstleistungen. Die Nutzung elastischer Clouddienste erlaubt die Fähigkeiten von Roboter zu erweitern (Rechenleistung, Umgebungsinformationen, Künstliche Intelligenz, …), sowie diese zu verwalten und zu koordinieren. Programmier-Frameworks und Automatisierungsdienste ermöglichen Entwicklern auch Roboter in Dienste zu integrieren ohne über vertiefte Kenntnisse auf Geräteebene zu verfügen.

  • Edmonds, Andrew; Bohnert, Thomas Michael; Marti, Christof,

    2013.

    Open standards in the cloud.

    In:

    Second National Conference on Cloud Computing and Commerce, Dublin, Ireland, 16 April 2013.

  • Edmonds, Andrew; Bohnert, Thomas Michael; Marti, Christof; Zehnder, Thomas; Graf, Lukas; Aeschlimann, Philipp,

    2013.

    The OpenStack cloud computing framework and ecosystem.

    In:

    Datacenter Dynamics Converged, Zürich, 24 April 2013.

  • Kunszt, Peter; Maffioletti, Sergio; Flanders, Dean; Eurich, Markus; Schiller, Eryk; Bohnert, Thomas Michael; Edmonds, Andy; Stockinger, Heinz; Jamakovic-Kapic, Almerima; Haug, Sigve; Flury, Placi; Leinen, Simon,

    2013.

    Towards a Swiss national research infrastructure [Paper].

    In:

    Euro-Par 2013: Parallel Processing Workshops, Aachen, Germany, 26-27 August 2013.

    S. 157-166.

    Lecture Notes in Computer Science ; 8374.

    Verfügbar unter: https://doi.org/10.1007/978-3-642-54420-0_16

  • Zimmerli, Frank; Rigley, Vanessa; Senti, Patrik; Gilardi, Simona; Baudinot, Gerold; Stublia, Daniel; Crowther, Adam,

    2000.

    CGI Project methodology.

    Zürich:

    CGI Logical.