Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Condition Monitoring System für industrielle Antriebe

Das Bild zeigt ein Modell eines autarken Monitoring Systems für industrielle Antriebe

Für die Erfassung des Zustandes von Betriebsmitteln und vorausschauende Wartung in der Fertigung sind Sensoren an neuralgischen Punkten notwendig. Häufig werden bewegte Teile oder Lager von Produktionsmaschinen überwacht. Autarke Sensoren ermöglichen hier eine kabellose Installation auch an Positionen, an denen Kabel stören oder unmöglich sind.

Das erstellte Condition Monitoring System sammelt die benötigte elektrische Energie aus den Vibrationen des Antriebs. Bereits bei sehr geringen Vibrationen ab 0.07 g steht genug Energie zur Verfügung, um Messdaten mit einem Beschleunigungssensor Bosch BMA222 aufzunehmen und in Zeitabständen unter 500 ms zu versenden. Die erzielte Reichweite mit ZigBee oder Bluetooth Low Energy (BLE) beträgt bis zu 50 m.