Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Prof. Dr. Vinzenz Wyss

Prof. Dr. Vinzenz Wyss

Prof. Dr. Vinzenz Wyss
ZHAW Angewandte Linguistik
Journalistik
Theaterstrasse 15c
8400 Winterthur

+41 (0) 58 934 77 76
vinzenz.wyss@zhaw.ch

Persönliches Profil

Leitungsfunktion

  • Leitung Professur für Journalistik

Tätigkeit an der ZHAW als

Professor für Journalistik am Institut für Angewandte Medienwissenschaft; Forschungsbereiche: Journalismus- und Redaktionsforschung, Media Accountabilty, Medienethik, Medienkritik, Journalistische Qualität und Qualitätsmanagement, Transferforschung, Narrationsforschung
Programmentwicklung CAS Community Communication

www.zhaw.ch/linguistik/iam

Lehrtätigkeit in der Weiterbildung

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte, Spezialkenntnisse

Journalismusforschung, Media Accountability, Meidenethik, Medienkritik, Journalistische Qualität und Qualitätsmanagement, Redaktionsforschung, Medienethik, Journalistenausbildung, Transferforschung, Narrationsforschung, www.mqa.ch

Aus- und Fortbildung

2002 Dr. phil. Universität Zürich

1986 - 1994 Studium an der Philosophischen Fakultät der Universität Zürich (HF: Deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft, Publizistikwissenschaft, Soziologie)

Beruflicher Werdegang

1991-1998 Redaktor / Moderator beim Privatradio Radio 32 in Solothurn

1995 - 2001 Assistent und Lehrbeauftragter am IPMZ Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung der Universität Zürich

seit 1996 Lehrbeauftragter am IPMZ Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung der Universität Zürich

1997 - 1999 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Drittmittelprojekt Zukunft oder Ende des Journalismus in der Schweiz (Schwerpunkt Programm Zukunft Schweiz des Schweizerischen Nationalfonds)

2001 - 2003 Geschäftsleitung IPMZ Transfer als wissenschaftlicher Mitarbeiter am IPMZ Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung der Universität Zürich

2000-2011 Leiter Forschung am IAM Institut für Angewandte Medienwissenschaft der ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften; Dozent für Journalistik und Medienforschung im Bachelorstudiengang Journalismus/Organisationskommunikation

seit 2003 Professor für Journalistik an der ZHAW

seit 2009 Gesellschafter der Firma MQA - Media Quality Assessment GmbH (www.mqa.ch)

Vize-Präsident der SGKM Schweizerische Gesellschaft für Kommunikations- und Medienwissenschaft (www.sgkm.ch)

Mitglied in Netzwerken

Projekte

Publikationen

Beiträge, nicht peer-reviewed

  • ().

    «Nicht Werkzeug der Täter sein»

    .

    St. Galler Tagblatt

  • ().

    „Es braucht Förderung, um Vielfalt zu ermöglichen“

    .

    In: Stefan Förster (Hg.). Vom Urknall zur Vielfalt. 30 Jahre Bürgermedien in Deutschland. (132-138). Leipzig: VISTAS Verlag.

  • ().

    Der Schweizer Presserat sistiert die Beschwerde zu «Gerigate»

    .

    Schweizer Radio und Fernsehen

  • ().

    Journalistisch gutes Radio - Masstäbe für Bürgermedien

    .

    update - Das Magazin der Thüringer Landesmedienanstalt, 1. 8-9.

  • ().

    Kontroverse: Wie unabhängig sind Medien von Geschäftsinteressen?

    .

    Schweizer Radio und Fernsehen

  • ().

    Nicht gepixelt: Wir reden über die Rolle der Medien im Fall Rupperswil.

    .

    Schweizer Radio und Fernsehen

  • ().

    Sommer der Angst: Lassen wir uns einschüchtern?

    .

    Schweizer Radio und Fernsehen

  • ().

    Wie gehen Medien mit psychischen Erkrankungen um? Und wie wirkt sich das aus?

    .

    Solidaris-Newsletter

  • ().

    «Die Redaktionen sind wie irre am Überreagieren».

    .

    Der Landbote

  • ; ; ().

    The weighting of different journalistic competences III

    : A survey of European journalism students and teachers of journalism schools.

    Projektbericht

  • ().

    Between news, networks and news desks ? processes of change in the journalistic news production

    .

    Future-workshop 2011: Media Change as a Chance and as a Challenge., 8.-9. May.

  • ().

    Das neue Präkariat des Journalismus

    .

    Mediensymposium 2010, 18.-20. November. .

  • ().

    Qualität im Journalismus und Sparzwang

    : Auftritt bei der Verabschiedung von Prof. Günter Rager .

    ., 22. Januar 2010.

  • ().

    Selbstverständnis der Kommunikationswisenschaft

    : Auftritt am Podium anlässlich des Symposiums.

    Selbstverständnis und Praxisrelevanz der Kommunikationswissenschaft, 1. Februar 2010.

  • ; ().

    The weighting of different journalistic competences

    : A survey with European editors in chief. .

    Projektbericht

  • ().

    Wertedimensionen und Qualitätsmanagement im Bayerischen Fernsehen

    .

    Public Value Hearing des Bayserischen Rundfunkrates, 11. Feb. 2010.

  • ; ().

    Medienkritik Schweiz

    : Vorschlag für eine Strukturanalyse.

    Aktionsfeld Medien und Kommunikation, 21.9.2009.

  • ().

    No narrative - no journalism

    : The key factor of narrative by chaining discursive knowledge in journalism.

    Narrative fact and fiction ? Patterns of narrative construction in media stories and differential effects, März 3-5.

  • ().

    Qualitätssicherungssysteme - Methoden zur Überprüfung

    .

    Qualität im Netz, 10. Dez. 2009.

  • ().

    Das Konzept der Narrativität - Ein Stiefkind der Journalismusforschung?

    : Referat anlässlich der DGPuK Fachgruppe "Kommunikationsgeschichte".

    Was ist Kommunikationswissenschaft?, 17. - 19. Februar.

  • ().

    Medien Qualitätsmanagement

    : Kurstag.

    ., 1. Februar.

  • ().

    Medienmanagement als Qualitätsmanagement

    : Präsentation in Vortragsreihe.

    Innovationen im Medienmanagement, 22. Mai 2008.

  • ().

    Narrativ konstruierte Mehrsystemrelevanz als Leitdifferenz des Journalismus

    : Beitrag zum Mediensymposium 2008.

    Krise der Leuchttürme öffentlicher Kommunikation , November 27-29.

  • ; ().

    QM-Workshop für UNIKOM Radios

    : Fit für das Qualitätsmanagement.

    ., 29. U. 30. Mai 2008.

  • ().

    Redaktionelles Qualitätsmanagement:

    : Aktuelle Herausforderungen durch medie Governance.

    Kurstag im BA Studiengang

  • ; ().

    Journalismus und PR

    : Präsentation einer iam Studie.

    Farner Forum, 28. August.

  • ().

    Journalisten vor der Berufswahl: Medien, PR oder Unternehmenskommunikation?

    : Referat anlässlich der Tagung: "Die Pressefreiheit im Schwitzkasten der Ökonomie?".

    ., 14. Sept..

  • ().

    Narrativität in der Religionskommunikation

    : Referat anlässlich der Tagung zur Glaubwürdigkeit der Kirche in der Öffentlichkeit.

    ., 18. Juni.

  • ().

    Neue Redaktionsstrukturen als Triebfedern von Medienhypes

    : Referat anlässlich des Radiosymposiums von Schweizer Radio DRS.

    ., 13. Nov..

  • ().

    Stand der Qualitätssicherung bei Schweizer Privatradios und TV-Stationen

    : Referat zur Studie.

    ., 1. Februar.

  • ().

    Zur Heuchelei von Medienorganisationen

    : Referat anlässlich der Tagung Medienperspektive in der Kommunikationswissenschaft.

    ., 21.-23. Sept..

  • ; ().

    Impact of journalists? Internet routines on journalism quality

    : The Rising Power of Search-Engines.

    In: Wissenschaftlicher Workshop. 26./27. Juni 2006. Berlin: ..

  • ; ().

    Public Journalism bei der BAZ

    : Referat zur Herausforderung eines neuen Journalismus-Konzeptes.

    In: Public Journalism bei der BAZ. Referat und Workshop. .: ..

  • ().

    Qualitätsmessung von Medienprodukten: Methoden ? Erfahrungen ? Konsequenzen

    : Tagung an der Hamburg Media School, 21. Oktober.

    In: . .: ..

  • ; ().

    Qualifikationsanforderungen an Onlinejournalisten

    : Bericht zuhanden des BAKOM.

    In: . .: ..

  • ().

    Journalismus als duale Struktur

    : Grundlagen einer strukturationstheoretischen Journalismustheorie.

    In: Martin Löffelholz (Hg.). Theorien des. JournalismusEin diskursives Handbuch. (2. überarb. Aufl.) Opladen: Westdeutscher Verl..

Publikationen vor Tätigkeit an der ZHAW

siehe Publikationen vor 2003