Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

MIKE-Studie – Medien, Interaktion, Kinder und Eltern

Beschreibung

Die MIKE-Studie untersucht repräsentativ das Mediennutzungsverhalten von Primarschülerinnen und Primalschülern in der Schweiz. Die Studie wird seit 2015 nun zum vierten Mal durchgeführt. MIKE steht für Medien, Interaktion, Kinder, Eltern. Für die Studie werden jeweils über 1000 Kinder im Alter zwischen sechs und dreizehn Jahren und deren Eltern in den drei grossen Sprachregionen der Schweiz befragt.

Weiterführende Informationen

Open Data und Downloads

Downloads