Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Challenges for families of longterm survivors of childhood cancer during transition from adolescence to young adulthood - Phase 1

Auf einen Blick

Beschreibung

Hintergrund

  • Weltweite Verbesserung von  Krebs-Therapien starke Erweiterung Behandlungsmöglichkeiten die Langzeitüberlebenschance für alle Krebserkrankungen deutlich erhöht (Longterm survivors of childhood cancer (LSCC).
  • Der Fokus wird verstärkt auf die «Kosten» des langfristigen Überlebens gelegt: langfristige physische, psychologische Auswirkungen und Gesundheitskosten.
  • Neues Thema: überlebenden Jugendlichen und jungen Erwachsenen von Kinderkrebs (Adolescents and Young Adults with cancer – AYAs) -> Erkenntnis, dass Spätfolgen der Krebstherapie und des Krebses sowohl für AYA-LSCC als auch für ihr ganzes Familiensystem der Übergang ins Erwachsenenleben (Transition) eine besondere Herausforderung sein kann. Herausforderungen sind zusätzliche Probleme ausgelöst durch körperliche und psychosoziale Spätfolgen.
  • Studien zu psychosozialen Auswirkungen auf die Familien von AYA-LSCC und ihre Bedürfnisse zeigen Unterstützungsbedarf für Eltern von AYA-LSCC  weitere, vertiefte Forschung zu spezifischen Problemen und Herausforderungen von Familien von AYA-LSCC und zu Lösungsansätzen in der Schweiz nötig.

Ziel des gesamten Chance-Projekts

Ein Chance-Care Modell und ein Schulungsprogramm für Familien von AYA-LSCC zu entwickeln, das folgende Punkte berücksichtigt:

(1) Identifizierung von Problemen, Herausforderungen und Unterstützungsbedarf für das Familiensystem von AYA-LSCC
(2) Identifizierung von unterstützenden Elementen zur Bewältigung von Problemen und Herausforderungen für das Familiensystem von AYA-LSCC
(3) Bereitstellung von adäquater Unterstützung und spezifischer Bildung für Familiensysteme von AYA-LSCC – unter Berücksichtigung und in Zusammenarbeit mit bestehenden Angeboten

Publikationen