Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Ursula Meidert

  Ursula Meidert

Ursula Meidert
ZHAW Gesundheit
Institut für Gesundheitswissenschaften
Technikumstrasse 71
8400 Winterthur

+41 (0) 58 934 67 02
ursula.meidert@zhaw.ch

Persönliches Profil

Tätigkeit an der ZHAW als

Dozentin

Lehrtätigkeit in der Weiterbildung

Reflektierte Praxis - Wissenschaft verstehen

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte, Spezialkenntnisse

Technologie im Gesundheitsbereich, Quantified Self, Gesundheitsförderung und Prävention, Public Health

Aus- und Fortbildung

01.2015 - 01.2016 CAS Hochschuldidaktik an der Pädagogischen Hochschule Zürich
11.2007 - 12.2008 CAS in Psychologischer Gesprächsführung & Beratung (Coaching) an der Universität Zürich
10.2001 - 05.2007 Masterstudium der Soziologie, Sozialpsychologie & Politikwissenschaft an der Universität Zürich mit Schwerpunkten in Gesundheitssoziologie & Kriminologie

Beruflicher Werdegang

03.2018 - heute Dozentin Studiengang BSc Gesundheitsförderung und Prävention, Departement Gesundheit, ZHAW in Winterthur
05.2012 - 02.2018 Wissenschaftliche Mitarbeiterin Forschungsstelle Ergotherapie und Dozentin im Bachelorstudiengang Ergotherapie, Departement Gesundheit, ZHAW in Winterthur
09.2008 - 08.2014 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Epidemiologie, Biostatistik und Prävention(ehemals ISPM) der Universität Zürich
09.2007 – 12.2008 Projektcoach Cocomo, Berufsvernetzungsprojekt für anerkannte Flüchtlinge Zürich
08.2004 – 12.2006 Wissenschaftliche Projektadministratorin & Interviewerin Pädagogisches Institut der Universität Zürich, Projekt z-proso

Mitglied in Netzwerken

Projekte

Publikationen

Beiträge in wissenschaftlicher Zeitschrift, peer-reviewed Bücher und Monographien, peer-reviewed Buchbeiträge, peer-reviewed Konferenzbeiträge, peer-reviewed Weitere Publikationen Mündliche Konferenzbeiträge und Abstracts Publikationen vor Tätigkeit an der ZHAW

Mohler-Kuo, M., Landolt, M. A., Maier, T., Meidert, Ursula, Schönbucher, V., & Schnyder, U. (2014). Child sexual abuse revisited: A population-based cross-sectional study among Swiss adolescents. Journal of Adolescent Health, 54(3), 304-311. Verfügbar unter: DOI: doi.org/10.1016/j.jadohealth.2013.08.020

Wiegand, D., Fretwurst, B., Meidert, Ursula, Stamm, H. & Lamprecht, M.(2013). Einstellungen der Zürcher Bevölkerung zum Körpergewicht. Serie Gesundheit, Gesundheitsförderung und Gesundheitswesen im Kanton Zürich, (18), 19-27. Verfügbar unter: www.gesundheitsfoerderung-zh.ch/_Resources/Persistent/d0646647346f53dacc8fa13901e870d0dd60714d/Nr18_2013_U%CC%88bergewicht%20und%20Adipositas%20im%20Kanton%20Zu%CC%88rich.pdf

Stähli, R., Schnoz, D., Meidert, Ursula, & Bopp, M. (2013). Schlussfolgerungen für die Prävention. Serie Gesundheit, Gesundheitsförderung und Gesundheitswesen im Kanton Zürich, (18), 33-38.Abrufbar unter: www.gesundheitsfoerderung-zh.ch/_Resources/Persistent/d0646647346f53dacc8fa13901e870d0dd60714d/Nr18_2013_U%CC%88bergewicht%20und%20Adipositas%20im%20Kanton%20Zu%CC%88rich.pdf

Schmid, M., Meidert, Ursula, Zellweger U. & Gutzwiller, F. (2012). Re-Evaluation der Rauchentwöhnungskurse „nicht mehr rauchen“ der Krebsliga des Kantons Zürich 2006-2010. Effektivität und Erfolgsfaktoren. Institut für Sozial- und Präventivmedizin der Universität Zürich. Forschung und Dokumentation, Nr. 35. Verfügbar unter: syneval.ch/database/pdf/Schmid_et_al_2012_Rauchentwoehnung_ZH.pdf

Landolt, M. A., Mohler-Kuo, M., Maier, T., Meidert, Ursula, & Schnyder, U. (2011). Life-Time Prevalence and Annual Incidence of Child Sexual Abuse in Switzerland: A School Survey. In European Journal of Psychotraumatology (Vol. 2). Jarfalla, Sweden: Co-Action Publishing.

Eisner, M. & Meidert Ursula (2011): From Engagement to Utilisation. Stages of Parental Engagement in a Universal Parent Training Program. Journal Primary Prevention. Vol 32 (2), 83-93. Verfügbar unter: DOI doi.org/10.1007/s10935-011-0238-8

Eisner, M., Ribeaud, D., Jünger, R. & Meidert, Ursula (2008): Frühprävention von Gewalt und Aggression. Ergebnisse des Zürcher Präventions- und Interventionsprojektes an Schulen. Zürich, Rüegger Verlag.ISBN 10: 3725308802

Eisner, M., Ribeaud, D. & Meidert, Ursula (2007). Kriminologische Forschung in multikulturellem Kontext: Erfahrungen aus dem Zürcher Projekt zur sozialen Entwicklung von Kindern. S. 379 - 411. In Lösel, F., Bender, D. & Jehle, JM (Hrsg.) Kriminologie und wissensbasierte Kriminalpolitik: Entwicklungs-und Evaluationsforschung. Mönchengladbach, Forum Verlag Godesberg. ISBN 978-3-936999-33-4.