Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Dr. Svenia Schneider-Wulf

Dr. Svenia Schneider-Wulf

Dr. Svenia Schneider-Wulf

ZHAW Rektorat
Ressort Bildung
Gertrudstrasse 15
8401 Winterthur

+41 (0) 58 934 52 90
svenia.schneider-wulf@zhaw.ch

Persönliches Profil

Tätigkeit an der ZHAW

Wissenschaftliche Mitarbeiterin Innovation Lab, Stabstelle Ressort Bildung

Aus- und Fortbildung

Promotionsstudium zur Dr. phil. an der Universität Leipzig. Thema: Blob-Architektur für das 21. Jahrhundert? Neues Paradigma oder Relaunch einer ehrwürdigen Tradition? (2007-2010)

Magister-Studium der Kunstgeschichte, Kulturwissenschaften (Schwerpunkt Kulturmanagement) sowie Deutsch als Fremdsprache, Universität Leipzig (2003-2007)

ERASMUS-Aufenthalt an der SciencesPo Bordeaux und DAAD-Sprachassistentin Universidad de Buenos Aires (2004/2005)

Bachelor-Studium der Kunstgeschichte und Angewandten Kulturwissenschaft/Kulturarbeit, Karlsruher Institut für Technologie (2000-2003)

Basisausbildung Beratung für den universitären Bereich, Dipl.-Psych. Anna Dollinger/noesis (2018/2019)

Zertifikat Wissenschaftsmanagement, Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer/Zentrum für Wissenschaftsmanagement (2018)

Zertifikat "Führung, Management, Wissenstransfer", Academic Staff Development Universität Konstanz (2016-2018)

Beruflicher Werdegang

Seit 2021, Ressort Bildung im Rektorat, ZHAW

Seit 2019 Lehrbeauftragte Fachbereich Kunst-, Literatur- und Medienwissenschaften, Universität Konstanz

2019-2020 Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg: Abteilung Kunst - Kulturelle Bildung, Interkultur, Innovationsfonds Kunst Baden-Württemberg

2015-2019, Kulturwissenschaftlichen Kolleg am Exzellenzcluster "Kulturelle Grundlagen von Integration" der Universität Konstanz

2012-2015, Konstanzer Wissenschaftsforum der Universität Konstanz

2010-2012, Stiftung Preußischer Kulturbesitz - Staatliche Museen zu Berlin, Sammlung Architektur

2010, Projektarbeit Bundesstiftung Baukultur Potsdam und Center for Digital Tradition am Karlsruher Institut für Technologie (KIT)