Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Gemeindemonitoring der Schweizer Gemeinden

Auf einen Blick

Beschreibung

Im Rahmen des Schweizer Gemeindemonitorings werden seit 1988 der Zustand sowie die Entwicklung der Schweizer Gemeinden untersucht. Bei der Gesamterhebung stehen Fragen zur Leistungsfähigkeit, zu Reformen sowie zum politischen System im Vordergrund. Dazu werden die Schweizer Gemeindeschreiberinnen und Gemeindeschreiber sowie die Exekutivmitglieder in periodischen Abständen von rund 6 Jahren befragt. Diese Befragungen werden von der ZHAW in Zusammenarbeit mit dem IDHEAP Lausanne (bzw. Vorgängerinstitutionen) durchgeführt. Da die Befragung bereits zum sechsten Mal durchgeführt wurde, sind sowohl Quer- (einzelne Jahre) als auch Längsschnittanalysen (über die verschiedenen Datensätze hinweg) möglich. Die Ergebnisse und Erkenntnisse aus dem Gemeindemonitoring sollen v.a. den staatlichen Institutionen, den Verbänden, der Forschung sowie der Öffentlichkeit dienen, die sich mit diesen Themen befassen und neue Impulse auf diesem Themengebiet geben.

Open Data und Downloads

Open Data