Anke Domschky

  Anke Domschky

Anke Domschky
ZHAW Architektur, Gestaltung und Bauingenieurwesen
Tössfeldstrasse 11
8400 Winterthur

+41 (0) 58 934 76 16
anke.domschky@zhaw.ch

Persönliches Profil

Tätigkeit an der ZHAW als

Dozentin für Landschaftsarchitektur am Studiengang Architektur, Institut Urban Landscape, ZHAW

http://www.iul.zhaw.ch/de.html

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte, Spezialkenntnisse

Forschung, Lehre und Entwicklung gestalterischer und zielführender Freiraumstrategien
Rolle der Landschaft in der Prozessgestaltung
Umgang mit Naturgefahren im Siedlungsraum
Hochschullabor IBA-Basel 2020

Aus- und Fortbildung

seit 2012.....Doktorat an der HafenCity Universität Hamburg (HCU), Betreuung durch Prof. Dr. habil. A. Eisinger
2005-2007...Postgradualer Masterstudiengang "Integrated International Urban Studies(IIUS) an der Bauhaus-Universität Weimar, Institut für Europäische Urbanistik und der Tongji-University Shanghai (Abschluss Master of Science)
2003............Nachdiplomkurs "Vom Bild zur Sukzession-Pflanzenverwendung im urbanen Raum" an der HSR Rapperswil und HS Wädenswil
1995-2000...Landschaftsarchitekturstudium an der Fachhochschule Erfurt (Abschluss Dipl.-Ing.FH)
1992-1994...Lehre im Bereich Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau bei Knebel Landschaftsbau GmbH in Bonn
1992............Abitur am Lessing-Gymnasium in Köln

Beruflicher Werdegang

seit 2013.....Dozentin für Landschaftsarchitektur am Studiengang Architektur der ZHAW
seit 2010.....Selbständige Tätigkeit als freischaffende Landschaftsarchitektin

2008-2012...Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Studiengang Architektur der ZHAW, Institut Urban Landscape
2011............Gastkritikerin am Institut für Landschaftsplanung und Ökologie, Universität Stuttgart
2010............Organisation 20th INURA Conference «New Metropolitan Mainstream» in Zürich
2009............Seminario «Natural Hazards and Urban Settlements» am Dipartimento Città and Territorio, Univertità Palermo
2007............Masterthesis „Situativer Urbanismus – Eine Untersuchung in Leipzig“ bei Prof.(em.) T.Sieverts und Prof. W.Christ Bauhaus-Universität Weimar
2007............Peter-Schuhmacher-Award „California Planning - Standards and Guidelines“
2006-2007...Sudienaufenthalt am College of Architecture and Urban Planning, Tongji University in Shanghai im Rahmen eines DAAD-Stipendiums
2006............Young Professional bei Design Community & Environment (DC&E) in Berkeley, USA
2001-2005...Projektleiterin im Landschaftsarchitekturbüro planetage GmbH in Zürich
2004............3.Rang Wettbewerb „Musee D’Ethnographie et de L’Institut Neuchatel“
2000-2001...Wissenschaftliche Assistentin an der Fachhochschule Erfurt
2000............Vortrag und Ausstellung „Wiederbelebung City Nord“ beim Hamburger Architektursommer 2000

Mitglied in Netzwerken

Projekte

Projektleitung

Mitarbeit an folgenden Projekten

Publikationen

Monographien und Herausgeberschaften

; ; ; ; ; ().

Naturgefahren im Siedlungsraum

.

(1400. Aufl.) Sulgen: Niggli .

Beiträge, nicht peer-reviewed

; ().

Die Zukunft in der Stadtplanung

.

FreeLounge, Fachmagazin für kommunale Frei-Räume, 2. 52-55.

; ().

Widerspenstiges stärken. Der öffentliche Raum in der Agglomeration

.

FreeLounge, Fachmagazin für kommunale Frei-Räume, 4. 37-39.

; ().

Stadtlandschaft Basel – Gegenwart und Zukunft

.

IBA Hochschullabor, 1. 26-33.

; ; ().

Planerische Strategien helfen Naturgefahrenrisiken dauerhaft zu minimieren

.

Schweizerische Kommunalrevue, 4.

; ; ().

Planerische Strategien helfen Schäden zu vermeiden

.

Schweizer Gemeinde, 1(2010). 13.

; ; ; ; ().

Raumplanerische Umsetzungen von Gefahrenkarten fördern und aushandeln.

.

Geosciences Actuel. Swiss Academy of Sciences., 1.

Publikationen vor Tätigkeit an der ZHAW

Domschky, Anke (2007). California Planning - Standards and Guidelines. W. Christ, M. Fladt, Modellprojekte 2005/2006, Fakultät Architektur, IFEU, Bauhaus-Universität Weimar, S.152-159