Eva Bachmann

  Eva Bachmann

Eva Bachmann
ZHAW Angewandte Linguistik
Theaterstrasse 15c
8400 Winterthur

+41 (0) 58 934 60 89
eva.bachmann@zhaw.ch

Persönliches Profil

Tätigkeit an der ZHAW als

Mitarbeiterin des Language Competence Centre LCC
Mitarbeiterin des Centre for Academic Writing CAW
Dozentin für Deutsch am Institut für Angewandte Medienwissenschaft IAM
Dozentin für Deutsch und Kommunikation am Departement Architektur

http://www.zhaw.ch/linguistik/lcc

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte, Spezialkenntnisse

Sprachausbildung in verschiedenen Bachelorstudiengängen der ZHAW
Betreuung von Bachelorarbeiten mit Schwerpunkt Sprache am IAM
Sprachberatung an anderen Departementen der ZHAW (SoE, SML)
Leitung von Weiterbildungskursen am Centre for Academic Writing CAW

Aus- und Fortbildung

Studium der Germanistik und Musikwissenschaft, lic. phil 1, Universität Zürich, 1994
Didaktischer Ausweis für Europäische Fachhochschuldozenten, 1995
Weiterbildung "Redaktionsmanagement" am Medienausbildungszentrum MAZ, Luzern, 2000/2001

Beruflicher Werdegang

Seit 2009 an der ZHAW
2001-2009 Kulturredaktorin beim St.Galler Tagblatt
1996-2001 Kulturredaktorin bei der Solothurner Zeitung, ab 1999 als Ressortleiterin
1994-1996 Dozentin für Deutsch und Beauftragte für Öffentlichkeitsarbeit an der Ingenieurschule Oensingen
1991-1994 Nebenamtliche Kursleiterin für Deutsch als Fremdsprache

Mitglied in Netzwerken

Publikationen

Monographien und Herausgeberschaften

Stöckli, Rainer; Surber, Peter; Bachmann, Eva; Eisenhut, Heidi; Ueberschlag, Doris; Weber, Peter (Hg.). ().

"Ich wäre überall und nirgends"

. Appenzeller Anthologie. Literarische Texte seit 1900.

Schwellbrunn: Appenzeller Verlag.

Beiträge, nicht peer-reviewed

().

Herr Mäder, das Stadtweib und ihre Nachbarn

: Aktuelles literarisches Schaffen in St.Gallen.

In: Härter, Andreas (Hg.). Liebe und Zorn. Zu Literatur und Buchkultur in St.Gallen (185-207). Buchwissenschaftliche Beiträge, 77. Wiesbaden: Harrassowitz.