Roland Züger

Roland Züger

Roland Züger
ZHAW Architektur, Gestaltung und Bauingenieurwesen

roland.zueger@zhaw.ch

Persönliches Profil

Tätigkeit an der ZHAW als

Dozent Urban Landscape

http://www.iul.zhaw.ch/de.html

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte, Spezialkenntnisse

Zeitgenössischer Urbanismus
Entwurfsmethodik

Aus- und Fortbildung

2003 Diplom Universität der Künste Berlin
2000 Diplom ZHAW Winterthur

Beruflicher Werdegang

2011- Redaktor werk, bauen + wohnen
2010- Kessel Züger Architekten Berlin/Zürich
2007 Gründung STUDIO TZ+ Dresden
2004-07 Freie Mitarbeit Kühn Malvezzi Berlin
2002-04 Dozent F+F Schule für Kunst und Mediendesign Zürich

Publikationen

Monographien und Herausgeberschaften

Gerber, Andri; Kurath, Stefan; Schurk, Holger; Züger, Roland (Hg.). ().

Methodenhandbuch für Lehre, Forschung und Praxis in Architektur und Städtebau

.

Winterthur: Institut Urban Landscape, Departement Architektur, Gestaltung und Bauingenieurwesen, ZHAW.

().

Moderne Architektur in Schlesien

: Gastredaktion mit Niclas Förster.

Bauwelt.

().

Public Spheres

: Wer sagt, dass der öffentliche Raum funktioniert?.

Eine Europandiskussion. Kongresskonzeption mit Ulrich Trappe. Berlin:

; ().

Swiss Shapes

: Ausstellungskatalog.

Berlin: Aedes.

; ().

Analoge Architektur, heute?

: Gastredaktion mit Alexa Bodammer.

Bauwelt. Berlin: Bauwelt.

().

F wie Form

.

Von A bis Z.. 26 Essays zu Grundbegriffen der Architektur. Köln: Walter König.

; ().

Raum benutzen und im sozialen Sinne gestalten.

: Die Architektur einer Genossenschaft, Kraftwerk 1, Interview mit Andreas Hofer.

Hier Entsteht. . Strategien partizipativer Architektur und räumlicher Aneignung. Berlin:

Beiträge, nicht peer-reviewed

; ; ; ().

Metropolitan Monumentality

.

In: Christoph Luchsinger; Bernhard Eder; Markus Tomaselli (Hg.). Kaiserschnitten. (91-100). Wien: TU Wien.

().

From Transit to Place

: Urbanisation of Traffic Infrastructure.

In: Thomas Hauck et.al. (Hg.). Infrastructural Urbanism. New Approach to Urban Design. Berlin: DOM Publishers.

; ().

Rules and Images

: Oswald Mathias Ungers.

In: Tomás Valena et.al. (Hg.). Strukturalismus Reloaded?. Rule-Based Design in Architecture and Urbanism. Stuttgart: Axel Menges.

; ().

Form und Wahrnehmung der schrumpfenden Stadt

.

In: IBA Stadtumbau Sachsen-Anhalt (Hg.). Weniger ist Zukunft. 19 Städte – 19 Themen. Gesamtkatalog zur Ausstellung. (504-519). Berlin: Jovis Verlag.

().

Vom Bilder machen

: Über den Ausblick als kuratorisches Problem.

In: Prof. Ute Frank (Hg.). 10117 Berlin. Lehrstuhlpublikation TU Berlin. Berlin:

().

Das Fest wird fest.

: Pentorama Amriswil.

Werk, Bauen und Wohnen, 5/2008. 38-43.

().

Meister der Mimesis

: Analoge Architektur als Lehrmethode.

In: Jörg Joppien et.al. (Hg.). Entwurfslehre – Eine Suche.. Teaching Design. (100-104). Tübingen: Ernst Wasmuth Verlag.

().

Müssen Architekten Marx lesen?

: Experiment Lehrcanapé 1970-73 an der ETH Zürich.

TransParent, 14/2005. 112-117.

; ().

L' autre côté du ciel

: Strassenbelag-Die Architektur des Himmels unter den Füssen.

L' Architecture d' Aujourd' hui, 355/2004. 84-91.

().

Ruinen

.

TransIfy, 13/2004. 122-127.