Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Dr. Lea Hollenstein

Dr. Lea Hollenstein

Dr. Lea Hollenstein

ZHAW Soziale Arbeit
Institut für Sozialmanagement
Pfingstweidstrasse 96
8005 Zürich

+41 (0) 58 934 85 38
lea.hollenstein@zhaw.ch

Persönliches Profil

Tätigkeit an der ZHAW

Dozentin und Projektleiterin

https//www.zhaw.ch/de/sozialearbeit/institute-zentren/ism/

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte, Spezialkenntnisse

Organisationsforschung, agile Organisationen, Selbstorganisation, Biografieforschung, Fallverlaufs- und Hilfeverlaufsforschung, Wohlfahrtsstaat, Professionalisierung, professionelles Handeln, Sozialarbeitstheorie, soziale Diagnostik, Theorie Integration und Lebensführung, systemisch-biografische Diagnostik des Lebensführungssystems, Kasuistik, Integration, Intersektionalität, häusliche Gewalt, sexuelle Gewalt, klinische Sozialarbeit, Opferhilfe

Aus- und Fortbildung

2021 "Soziokratische Gesprächsleiterin", Soziokratiezentrum Schweiz (noch nicht abgeschlossen)
2018 Promotion Dr. phil., Phillips Universität Marburg, Titel: "Professionelle Organisation-Umweltsysteme. Skizze eines forschungsbasierten Modells zum Verhältnis von Gesellschaft, Organisation und Profession(alität) in der Sozialen Arbeit» (summa cum laude)
2006 Nachdiplomkurs "Systemisch-lösungsorientiertes Coaching" (analog zu CAS), Fachhochschule Solothurn Nordwestschweiz
2003 Fachkurs Opferhilfe, Berner Fachhochschule
2001 Nachdiplomkurs "Führung in Non-Profit-Organisationen" (analog zu CAS), Fachhochschule Solothurn Nordwestschweiz
2000 MA Soziale Arbeit, Diplom Sozialarbeiterin, Universität Fribourg

Beruflicher Werdegang

Seit 2021 Dozentin und Projektleiterin an der ZHAW
Seit 2021 Freie Mitarbeiterin auf Honorarbasis Hochschule für Soziale Arbeit FHNW
2017-2020 Mitarbeit in Leitung Studienzentrum, ab Sept. 2019 Leiterin Bachelorprogramm, ab Sept. 2018 stellvertretende Bachelorleiterin, Hochschule für Soziale Arbeit FHNW
2004 bis 2017 wissenschaftliche Mitarbeiterin, ab 2010 wissenschaftliche Mitarbeiterin Senior, Institut Professionsforschung und -entwicklung, Hochschule für Soziale Arbeit FHNW
2005 bis 2007 (C0-)Leitung Fachaudits in stationären Kinder- und Jugendeinrichtungen, Freie Mitarbeiterin, Schiess Unternehmensberatung
2000 bis 2004 Sozialpädagogin mit Leitungsfunktion, Mädchenhaus Zürich
1999 Mitarbeit in Erhebung und Auswertung von Medienereignissen, Universität Zürich
1997-1998 Gruppenleiterin, Geschützte Wohnform SSEB Murten

Mitglied in Netzwerken

Projekte

Publikationen vor Tätigkeit an der ZHAW

Bücher/Monographien
Hollenstein, Lea (2020): Gesellschaft, Organisation, Professionalität. Zur Relevanz von Professionspolitik in der Sozialen Arbeit. Wiesbaden: VS Springer.
Hollenstein, Lea/Kunz, Regula (2019, Hrsg.): Kasuistik in der Sozialen Arbeit. An Fällen lernen in Praxis und Hochschule. Opladen: Verlag Barbara Budrich.
Sommerfeld, Peter/Dällenbach, Regula/Rüegger, Cornelia/Hollenstein, Lea (2016): Klinische Sozialarbeit und Psychiatrie. Entwicklungslinien einer handlungstheoretischen Wissensbasis. Wiesbaden: Springer VS.
Sommerfeld, Peter/Hollenstein, Lea/Calzaferri, Raphael (2011). Integration und Lebensführung. Ein forschungsgestützter Beitrag zur Theoriebildung der Sozialen Arbeit. Wiesbaden: VS Verlag.

Beiträge in Sammelbänden und Fachzeitschriften
Gaby, Lenz/Hannah Wachter/Hollenstein, Lea/Regina Dackweiler/Reinhild Schäfer (erscheint 2022): Gewaltschutzarbeit – ein Beitrag zur Kohäsion? In: Baier, F./Borrmann, St./Hefel, J./Thiessen, B. (Hrsg.). Europäische Gesellschaft(en) zwischen Kohäsion und Spaltung. Rolle, Herausforderungen und Perspektiven Soziale Arbeit. Opladen: Verlag Barbara Budrich.
Hollenstein, Lea (erscheint 2022): Feministische Beratung für gewaltbetroffene Frauen im Kontext von Opferhilfegesetz, Intervention gegen häusliche Gewalt und neuen staatlichen Finanzierungsmodellen. In: Weber, S. M./Elven, J. (Hrsg.). Beratung in symbolischen Ordnungen. Organisationspädagogische Analysen sozialer Beratungspraxis. Wiesbaden: VS Springer.
Hollenstein, Lea (2021): 30 Jahre feministische Professionalität und (Wohlfahrtsstaats-)Politik. In: Jahresbericht 2020, Beratungsstelle Frauen-Nottelefon Winterthur. S. 8-15.
Dällenbach, Regula/Hollenstein, Lea (2019): Die Relevanz der Sozialen Diagnostik für nachhaltige Problemlösungen. In: Suchtmagazin, 3/2019. S. 29-32.
Hollenstein, Lea/Kunz, Regula (2019): Editorial. In: Dieselben (Hrsg.). Kasuistik in der Sozialen Arbeit. An Fällen lernen in Praxis und Hochschule. Opladen: Verlag Barbara Budrich. S. 7-17.
Babic, S./Hollenstein, L./Sommerfeld, P. (2019): Kasuistik im Kontext von Profession und Disziplin anhand eines systemisch-biografischen Paradigmas Sozialer Arbeit. In: Dieselben (Hrsg.): Kasuistik in der Sozialen Arbeit. An Fällen lernen in Praxis und Hochschule. Opladen: Verlag Barbara Budrich. S. 119-140.
Hollenstein, Lea/Calzaferri, Raphael/Dällenbach, Regula/Rüegger, Cornelia/Sommerfeld, Peter (2018): Systemisch-biografische Diagnostik des Lebensführungssystems. In: Buttner, P./Hochuli-Freund, U./Gahleitner, S./Röh, D. (Hrsg.). Handbuch Soziale Diagnostik. Perspektiven und Konzepte. Berlin: Verlag Deutscher Verein für öffentliche und private Vorsorge e.V. S. 183-195.
Hollenstein, Lea/Dällenbach, Regula/Calzaferri, Raphael/Sommerfeld, Peter (2017): Modellierung von Lebensführungssystemen – Innovativer Brückenschlag zur Entwicklung einer systemischen Diagnostik für die Soziale Arbeit mit komplexen Fällen. In: Soziale Innovation. Olten: Hochschule für Soziale Arbeit FHNW. S. 78-83.
Sommerfeld, Peter/Hollenstein, Lea/ Calzaferri, Raphael (2016). Integration und Lebensführung - Forschungsbasierte Theoriebildung zum Gegenstandsbereich der Sozialen Arbeit. In: Borrmann, Stefan et al. (Hrsg.). Die Wissenschaft Soziale Arbeit im Diskurs. Auseinandersetzungen mit den theoriebildenden Grundlagen Sozialer Arbeit. Opladen/Berlin/Toronto: Barbara Budrich Verlag. S. 269-290.
Hollenstein, Lea (2014): Vom Frauenprojekt zur Staatsaufgabe. Möglichkeiten und Grenzen professionellen Handelns in Beratungsstellen für gewaltbetroffene Frauen. In: Voelin, Sabine et al. (Hrsg.). Soziale Arbeit zwischen Widerstand und Innovation. Genf/Luzern: édition ies und interact Verlag. S. 337-347.
Nadai, Eva/Hollenstein, Lea/Käch, Oliver (2015): Zwischen Anerkennung von Differenz und Geschlechtergleichheit: Normkonflikte und Handlungsdilemmata in der Sozialen Arbeit. In: Soziale Innovation. Olten: Hochschule für Soziale Arbeit FHNW. S. 81-85.
Hollenstein, Lea (2013). Nachhaltige Problemlösung oder Krisenintervention? Forschungsbasierte Überlegungen zur Sozialen Arbeit mit von Gewalt betroffenen Frauen. In: Frauenhaus Aargau Solothurn (Hrsg.). Ein Haus verändert das Leben. Geschichten und Visionen. Aargau: Stiftung Frauenhaus Aargau - Solothurn. S. 146-160.
Hollenstein, Lea/Sommerfeld, Peter (2011). Searching for Appropriate Ways to Face the Challenges of Complexity and Dynamics. In: British Journal of Social Work. 41. Jg. (4). Jg. S. 668-688.
Hollenstein, Lea (2010). Umgang mit Komplexität in der Sozialen Arbeit - Rekonstruktion der psychosozialen Falldynamik auf der Grundlage biographischer Interviews. In: Haupert, B/Schilling, S./Maurer, S. (Hrsg.). Biographiearbeit und Biographieforschung in der Sozialen Arbeit. Beiträge zu einer rekonstruktiven Perspektive sozialer Professionen. Bern: Peter Lang. S. 163-180.
Hollenstein (2010): Der Preis des Erfolgs. In: Horizonte, Nr. 86. S. 25.
Hollenstein, Lea/Sommerfeld, Peter (2009). Arbeitsfeldanalyse und Konzeptentwicklung der Sozialen Arbeit in der Psychiatrie. In: Gahleitner, S./Hahn, G. (Hrsg.). Klinische Sozialarbeit. Forschung aus der Praxis — Forschung für die Praxis. Beiträge zur psychosozialen Praxis und Forschung 2. Bonn: Psychiatrie Verlag. S. 189-203.
Hollenstein, Lea/Berger, Daniela (2008): Möglichkeiten und Grenzen professionellen Handelns in Opferhilfeberatungsstellen für gewaltbetroffene Frauen. In: Soziale Innovation. Olten: Hochschule für Soziale Arbeit FHNW. S. 50-56.
Sommerfeld, Peter/Calzaferri, Raphael/Hollenstein, Lea (2008). Die Dynamiken von Integration und Ausschluss. Zur Erfassung und Bearbeitung von Komplexität in der Sozialen Arbeit. In: Conrad, Chr./von Mandach, L. (Hrsg.). Auf der Kippe. Integration und Ausschluss in Sozialhilfe und Sozialpolitik. Zürich: Seismo Verlag. S. 67-80.
Schiepek, Günter/Calzaferri, Raphael/Hollenstein, Lea (2007): Real-Time Monitoring von Therapie- und Rehabilitationsprozessen im und nach dem Strafvollzug. In: Saimeh, N. (Hrsg.): Massregelvollzug in Zeiten ökonomischer Begrenzung. Bonn: Psychiatrie Verlag. S. 229-249.
Hollenstein, Lea/Calzaferri, Raphael/Sommerfeld, Peter (2007): Integration und Ausschluss – Theorie und Praxis der Sozialen Arbeit in Re-Integrationsprozessen. In: Engelke, E./Maier, K., Steinert, E./Borrmann, St./Spatscheck, C. (Hrsg.). Forschung für die Praxis: Zum gegenwärtigen Stand der Sozialarbeitsforschung. Freiburg i.B.: Lambertus. S. 138-141.
Hollenstein, Lea/Sommerfeld, Peter/Baumgartner, Edgar (2007): Das Forschungsprogramm «Evidence Based Intervention Development» (EBID) – Professionalisierung durch kooperative Wissensbildung. In: Soziale Innovation, Olten: Hochschule für Soziale Arbeit FHNW. S. 50-56.
Sommerfeld, Peter/Hollenstein, Lea/Calzaferri, Raphael/Schiepek, Günter (2005). Realtime Monitoring. New Methods for Evidence-Based Social Work. In: Sommerfeld, P. (Hrsg.): Evidence-Based Social Work – Towards a Ne Professionalism. Bern: Peter Lang.

Forschungs- und Arbeitsberichte
Agotai, Doris/Sommerfeld, Peter/Hohermuth, Beat/Calzaferri, Raphael/Dietsche, Moritz/Hollenstein, Lea/ Kalunder, Madlaina/Prins, Mehrnaz/Reinhard, Evelyn/Schock, Ulrike (2019): Visual Analytics in der Modellierung von Lebensführungssystemen. Entwicklung einer Softwareapplikation für die Systemische Diagnostik. Projekt-Abschlussbericht. Brugg und Olten: Hochschule für Technik, Hochschule für Soziale Arbeit FHNW (internes Dokument).
Hollenstein, Lea et al.* (2017): Manual. Systemisch-biografische Diagnostik des Lebensführungssystems und Prozessgestaltung. Olten: Hochschule für Soziale Arbeit FHNW. [System.-biograf.-Diagnostik-d.-LFS_Manual.pdf (soziale-diagnostik.ch)]
Hollenstein, Lea et al.* (2017): Systemisch-biografische Gutachten und Diagnosen für Soziale Arbeit mit komplexen Fällen. Olten: Hochschule für Soziale Arbeit FHNW (internes Dokument).
Hollenstein, Lea et al.* (2017): Konzept Weiterbildung in Systemisch-biografischer Diagnostik des Lebensführungssystems und Prozessgestaltung. Hochschule für Soziale Arbeit FHNW (internes Dokument).
Nadai, Eva/Käch, Oliver/Hollenstein, Lea (2016): Zwischen Anerkennung von Differenz und Geschlechtergleichheit: Normkonflikte und Handlungsdilemmata in der Sozialen Arbeit. Olten: Hochschule für Soziale Arbeit, Fachhochschule Nordwestschweiz. [(PDF) Zwischen Anerkennung von Differenz und Geschlechtergleichheit. Normkonflikte und Handlungsdilemmata in der Sozialen Arbeit (researchgate.net)]
Hollenstein, Lea/Sommerfeld, Peter (2010): Wissenschaftlicher Schlussbericht. Möglichkeiten und Grenzen professionellen Handelns in Opferhilfeberatungsstellen für gewaltbetroffene Frauen. Hochschule für Soziale Arbeit FHNW (internes Dokument).
Hollenstein, Lea/Klemenz, Regina/Krebs, Marcel/Minnig, Christoph/Sommerfeld, Peter (2009): Möglichkeiten und Grenzen professionellen Handelns in Opferhilfeberatungsstellen für gewalt-betroffene Frauen. Zwischenbericht und Diskussionsgrundlage zuhanden der beteiligten Beratungsstellen. Forschungsbericht Institut für Professionsforschung und kooperative Wissensbildung. Olten: Hochschule für Soziale Arbeit, Fachhochschule Nordwestschweiz. [https://irf.fhnw.ch/bitstream/handle/11654/20536/zwischenbericht_oha.pdf?sequence=1&isAllowed=y]
Hollenstein, Lea/Sommerfeld, Peter/Krebs, Marcel (2008): Entwicklungsperspektiven der Sozialen Arbeit in der integrierten Psychiatrie Winterthur. Bericht eines kooperativen Entwicklungsprojektes. Olten: Hochschule für Soziale Arbeit FHNW. [https://irf.fhnw.ch/bitstream/handle/11654/22335/arbeitsfeldanalyse.pdf?sequence=1&isAllowed=y]
Sommerfeld, Peter/Hollenstein, Lea/Calzaferri Raphael/Krebs, Marcel (2007): Zwischenbericht / Arbeitsfeldanalyse und und Konzeptentwicklung der Sozialen Arbeit in der Psychiatrie. Olten: Hochschule für Soziale Arbeit FHNW (internes Dokument).
Sommerfeld, Peter/Calzaferri, Raphael/Hollenstein, Lea (2006): Die Dynamiken von Integration und Ausschluss. Studie zum Zusammenspiel von individuellen Aktivitäten und sozialen Systemen nach Entlassund aus stationären Einrichtungen. Olten: Hochschule für Soziale Arbeit FHNW. [https://irf.fhnw.ch/bitstream/handle/11654/22565/Forschungsbericht%20Projekt%20DynInt.pdf?sequence=1]

* Produkt aus dem von Lea Hollenstein geleiteten Projekt «Entwicklung einer systemischen Diagnostik», das von der Gebert Rüf Stiftung gefördert wurde. Mitgearbeitet haben neben 12 Praxispartnerorganisationen von der Hochschule für Soziale Arbeit FHNW Sabina Babic, Raphael Calzaferri, Regula Dällenbach, Peter Sommerfeld.