Dr. Jürg Graser

Dr. Jürg Graser

Dr. Jürg Graser
ZHAW Architektur, Gestaltung und Bauingenieurwesen

juerg.graser@zhaw.ch

Persönliches Profil

Tätigkeit an der ZHAW als

Dozent

http://www.zke.zhaw.ch

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte, Spezialkenntnisse

Bauen im Spannungsfeld von serieller Gestaltung und industrieller Herstellung
Architektonische Ausdrucksmöglichkeiten von Leichtbau-Konstruktionen

Publikationen
Max Schlup – Monographie, Teufen: Niggli Verlag, erscheint 2012
Die Schule von Solothurn, Zürich: gta-Verlag, erscheint 2012
«Keine Angst vor der Regel» in: Werk, Bauen + Wohnen, Nr. 1/2, 2011, S. 12-17.
«Denken in Systemen» in: Werk, Bauen + Wohnen, Nr. 5, 2010, S. 26-33.
«Neuinterpretation» in: tec21, Nr. 5, 2009, S. 9-10.
«Ingenieurschule in Chur» in: Baumeister, Nr. 11, 1996, S. 24-27.
«L’école de Mastrils» in: Faces, Nr. 34/35, 1995, S. 16-17.

Aus- und Fortbildung

1999-2008 Dissertation an der ETH Zürich bei Prof. Arthur Rüegg und Prof. Dr. Werner Oechslin zur Schule von Solothurn.
Seit 2001 Architekturbüro in Zürich
1995-2001 Architekturbüro mit Christian Wagner
1991-1995 Mitarbeit in verschiedenen Architekturbüros in Paris
1991 Diplom bei Christian Sumi am Lehrstuhl Prof. M. Campi
1988-1991 ETH Zürich
1985-1988 EPF Lausanne

Beruflicher Werdegang

Eigenes Architekturbüro in Zürich seit 2001

Mitglied in Netzwerken