Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Dr. Martin Frey

Dr. Martin Frey

Dr. Martin Frey
ZHAW School of Engineering
Forschungsschwerpunkt Data Analysis and Statistics
Rosenstrasse 3
8400 Winterthur

+41 (0) 58 934 78 09
martin.frey@zhaw.ch

Persönliches Profil

Tätigkeit an der ZHAW als

Dozent für statistische Datenanalyse und Projektleiter F&E

https://www.zhaw.ch/de/engineering/institute-zentren/idp/

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte, Spezialkenntnisse

Datenanalyse in Natur- und Ingenieurwissenschaften, Regressionsmethoden, Clustering, Klassifikation, Machine Learning / Predictive Modelling, General Linear Models, Datenvisualisierungen, R-Programmierung, Sports analytics

Aus- und Fortbildung

2017 CAS Hochschuldidaktik SoE
2011 NDK in angewandter Statistik, ETH Zürich
2009 Dissertation in Umweltnaturwissenschaften, Titel: Prediction of Critical Source Areas for Diffuse Herbicide Losses to Surface Waters, ETH Zürich und Eawag Dübendorf
2003 Diplom in Umweltnaturwissenschaften mit Vertiefung in aquatischer Physik, ETH Zürich

Beruflicher Werdegang

2018 - 20xx Dozent für statistische Datenanalyse, ZHAW, Winterthur
2013 - 2018 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am IDP, ZHAW, Winterthur
2010 - 2012 Mitarbeiter beim Ingenieurbüro wst21, Zürich
2009 - 2010 Postdoktorat an der Eawag, Dübendorf
2005 - 2009 Unterrichtsassistent an der ETH, Zürich
2004 Forschungsaufenthalt an der Oregon State University in Corvallis (USA)
2004 Forschungsassistent an der Eawag, Dübendorf
2003 Forschungsassistent an der Eawag, Kastanienbaum
2002 Teilzeitanstellung beim Ingenieurbüro Jungo AG, Zürich
2000 – 2001 Berufspraktikum beim Ingenieurbüro Jungo AG, Zürich
2000 - 2001 Unterrichtsassistent an der ETH, Zürich

Mitglied in Netzwerken

Projekte

Publikationen

Beiträge in wissenschaftlicher Zeitschrift, peer-reviewed Konferenzbeiträge, peer-reviewed Weitere Publikationen Publikationen vor Tätigkeit an der ZHAW

Frey, M., N. Konz, C. Stamm, and V. Prasuhn. (2011). Identifizierung von Flächen, die
überproportional zur Gewässerbelastung beitragen. Agrarforschung Schweiz 2:156 - 161.

Prasuhn, V., N. Konz, C. Stamm, and M. Frey. (2011). Machbarkeitsstudie Kartierung
beitragender Flächen – Problem fehlender Bodendaten. Bulletin der Bodenkundlichen
Gesellschaft der Schweiz 32:71 - 74.

Frey, M., C. Stamm, M.K. Schneider, and P. Reichert. (2011). Reduction of structural
uncertainties in hydrological modeling using discharge data in a Bayesian Inference
approach. Water Resources Research 47:doi:10.1029/2010WR009993.

Frey, M., A. Dietzel, M. Schneider, P. Reichert, and C. Stamm, (2009). Predicting critical
source areas for diffuse herbicide losses to surface waters: role of connectivity and
boundary conditions. Journal of Hydrology 365, 23 - 36.

Frey, M., C. Stamm, and P. Reichert, (2007). Prediction of contributing areas for diffuse
herbicide losses to surface waters and analysis of its uncertainties. In "XIII Symposium
Pesticide Chemistry - Environmental Fate and Ecological Effects of Pesticides" (A. A. M.
Del Re, E. Capri, G. Fragoulis and M. Trevisan, eds.), pp. 536 - 543. La Goliardica
Pavese, Piacenza.