Andrea Citrini-Hunger

  Andrea Citrini-Hunger

Andrea Citrini-Hunger
ZHAW Gesundheit
Technikumstrasse 71
8400 Winterthur

+41 (0) 58 934 43 36
andrea.citrini@zhaw.ch

Persönliches Profil

Tätigkeit an der ZHAW als

Dozentin und Modulverantwortliche Interprofessionelle Lehre und Praxis, Zentrum für Gesundheitswissenschaften
Dozentin Studiengang Ergotherapie

Aus- und Fortbildung

2008-2010 European Master of Science in Occupational Therapy (Karolinska Institut, Stockholm, Schweden; Hoogeschool van Amsterdam, Amsterdam, Niederlande; School of Occupational and Physio Therapy Naestved, Dänemark ; University of Brighton, School for Health Professions,Eastbourne,Grossbritanien)
2007-2008 Didaktik SVEB I
1994-1997 Ausbildung zur dipl. Ergotherapeutin, Schule für Ergotherapie Zürich
Diverse Fort- und Weiterbildungen, u.a.:
Model of Human Occupation (MOHO),Einführung und Anwendung des EA (Ergotherapeutisches Assessment),Kommunikation und beratende Gespräche, Affolter, FOTT, Hemineglect/Hemianopsie: Diagnostik und Therapie, Grundkurs und Aufbaukurse Sensorische Integration, verschiedene Kurse in entwicklungsbezogene Diagnostik und Therapie (Piaget, Frostig, HPF, CO-OP),Schienenkurse, Manuelle Therapie, Nervenmobilisation, Seminare zu entzündlich und degenerative Erkrankungen,
Ausbildung zur Pilates/Body Balance Instruktorin

Kongresse, Tagungen und Workshops ( Referentin *; Leitung**)
2011 ECPB, 6th World Congress on Pediatric Burns, Zürich, Schweiz
2011 3.Kongress der Ergotherapie Schweiz,Olten, Schweiz
2011 2.Internationale Symposium Motorik und Entwicklung, Vaihlingen, Deutschland
2009 European Burns Association 2009, Lausanne, Schweiz
2008 Nationale Tagung für Therapie der Intensivmedizin, USZ, Schweiz*
2007 2.Schweizerischer Ergotherapie-Kongress 2007*, Basel, Schweiz*
2007 „ Swiss Rehateam meets Komfo Anokye Teaching Hospital“ - Workshop für
Gesundheitsberufe Ghana **
2006 ECPB, Workshop of European Club for Paediatric Burns, Mitarbeit in der
interdisziplinären Projektgruppe „Essential Care Paediatric Burns“, Vilnius Litauen
2003 ECPB Workshop of European Club for Paediatric Burns, Mitarbeit in der
interdisziplinären Projektgruppe „Essential Care Paediatric Burns“, Zakopane, Polen
2002 ECPB, Third World Congress of European Club for Paediatric Burns , Hong Kong*
2002 DAV, 20.Jahrestagung der Deutschsprachigen Arbeitsgemeinschaft für
Verbrennungsbehandlung, Maloja, Schweiz**
2002 X. Jahrestagung Arbeitskreis „Das schwerverbrandverletzte Kind“, Kinderkrankenhaus
Wilhelmstift Hamburg, Deutschland*
2001 DAV, 19. Jahrestagung der Deutschsprachigen Arbeitsgemeinschaft für
Verbrennungsbehandlung, Obertauern, Österreich*
2001 IX. Jahrestagung Arbeitskreis „Das schwerbrandverletzte Kind“, Universitäts-
Kinderklinik Leipzig, Deutschland *
2001 ECPB, Workshop of European Club for Paediatric Burns, Madrid, Spanien




Beruflicher Werdegang

Seit 2010 Heilpädagogisches Zentrum Ausserschwyz, Freienbach
Seit 2009 Dozentin Departement Gesundheit, ZHAW
2008 externe Dozentin Departement Gesundheit, ZHAW
2004-2009 UniversitätsSpital Zürich (verschiedene interdisziplinäre Therapieteams)
Aufbau der Ergotherapie auf den chirurgischen Stationen und
Intensivmedizin
2004-2007 Ergotherapie für Kinder und Jugendliche, Praxis Thalwil
2000-2004 Kinderderspital Zürich (2000-2003 leitende Ergotherapeutin)
1997-2000 Ergotherapie für Erwachsene des SRK

Arbeit im Ausland
Nov.2002 Children Princess Margreth Hospital in Perth, Australien, Ergotherapieabteilung und Station für Brandverletzt
Feb. 2007 Komfo Anokye Teaching Hospital(Ghana) auf den Stationen und im Ambulatorium Kinderneurorehabilitation, Feb. 07



Mitglied in Netzwerken

Publikationen

Beiträge, nicht peer-reviewed

; ; ; ().

Interprofessionelle Ausbildung im Departement Gesundheit der ZHAW

: Tagungsreferat.

In: . (3. April 2014). Wien: INUAS Tagung FH Campus Wien.