Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Hochschultag vom 30. Oktober 2018

Die ZHAW feiert ihren elften Hochschultag zum Thema Möglichkeiten und Grenzen der digitalen Transformation.

Die sogenannte digitale Transformation ist heute in aller Munde. Es gibt kaum noch Unternehmen, Organisationen oder Institutionen, welche sich nicht mit diesem Thema auseinandersetzen. Dabei stehen oft neue Technologien sowie veränderte Prozesse im Fokus. Wie jede einschneidende Entwicklung betrifft der digitale Wandel uns alle. Und es stellt sich die Frage, wie wir als Individuum, aber auch als Teil der Gesellschaft damit umgehen werden. Darum setzt sich der 11. Hochschultag der ZHAW mit den Möglichkeiten und Grenzen der digitalen Transformation auseinander. Es werden nicht nur Chancen, sondern auch die Herausforderungen dieses Wandels thematisiert und anschliessend mit unseren ZHAW-Expertinnen und -Experten diskutiert. Zu Beginn wird die international bekannte Internet-Ethikerin Irina Raicu von der Santa Clara University über eine Gesellschaft sprechen, welche Unmengen von Daten automatisiert erfasst.

  • Ort: Lakeside Zürich
  • Zeit: 17.00 Uhr (16.30 Türöffnung) bis ca. 19.30 Uhr, anschliessend Dinner-Buffet
  • Grussbotschaft: Dr. Silvia Steiner, Regierungsrätin und Bildungsdirektorin Kanton Zürich
  • Keynote: Irina Raicu, Markkula Center for Applied Ethics, Direktorin des Internet-Ethik-Programmes, Santa Clara University
  • ZHAW-Expertinnen und -Experten:
    Ana-Claudia Sima, ZHAW School of Engineering
    Christoph Heitz, ZHAW School of Engineering
    Nicole Rosenberger, Markus Niederhäuser (beide ZHAW Angewandte Linguistik)
Anmeldung zum Hochschultag 2018

Die Platzzahl ist beschränkt. Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.
Anmeldeschluss: Freitag, 15. Oktober 2018.

Ich nehme teil am*