Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Datenbankzentrierte Individual-SW erstellt mittels grafischem Wizard.

Grafischer Editor Posity Design Studio

Auf einen Blick

Beschreibung

Gemeinsam mit der ETH, der ZHAW, eidg. Unterstützung (KTI) und der Posity AG wurde in einem Vorgängerprojekt eine neuartige, grafische Entwicklungsumgebung, das Posity-Design-Studio (PDS) geschaffen. Damit lässt sich datenbankzentrierte Individual-SW um vieles einfacher und effizienter erstellen als mit herkömmlicher Programmierung. Im Rahmen dieses Projekte wurde das Posity-Design-Studio um folgende Komponenten erweitert:

  • einem grafischen Wizard, welcher anhand eines Use-Case die notwendigen Diagramme automatisch generiert,
  • einem Konsistenzchecker zur Konsistenzsicherung über mehrere Diagramme hinweg und
  • einer Web-Oberlfäche, so dass Posity parallel und ohne zusätzlichen Implementierungsaufwand als normale Windows-Anwendung und gleichzeitig als Browser-Anwendung betrieben werden kann.


Weiterführende Informationen