Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Der Einsatz von Beschwerdevalidierungstests in der IV-Abklärung

Auf einen Blick

Beschreibung

In dieser Studie wurde der aktuelle wissenschaftliche Stand von Beschwerde-validierungstests (BVT) untersucht. Die untersuchten Tests wurden bezüglich ihrer Validität kritisch bewertet und ihre Anwendung in der Praxis von Sozial- und Unfallversicherungen getestet. Die Resultate dieser Studie dienen als Grundlage für die Diskussion über die Abklärungsverfahren in der IV und für eine verbesserte Implementierung von BVT in den Abklärungsverfahren und beim Gutachtenerstellen der Sozialversicherungen. Ausserdem sollen die Resultate in andere Fachbereiche, die ebenfalls in der Beurteilung von versicherungs-relevanten Beschwerden tätig sind, transferiert werden.

Die Ergebnisse dieser Studie sind auf den ersten Blick kontrovers: in der Literatur wird etlichen Validierungstests wissenschaftliche Validität zugesprochen, bei den Expertinnen und Experten in der Praxis hingegen herrscht grosse Skepsis vor. Ein zweiter Blick ergibt ein differenzierteres Bild. Die Fachliteratur weist auf einige Probleme bei der wissenschaftlichen Überprüfung der im deutschen Sprachraum eingesetzten Tests hin: So sind z.Bsp. die „Simulanten“ bei den wissenschaftlichen Testüberprüfungen in der Regel „schauspielernde“ Studierende. Ausserdem wurden keine Vergleiche zwischen Abklärungen mit BVT, resp. ohne BVT gemacht. Des weiteren weisen einzelne Tests eine geringe Spezifität auf, das heisst, sie „überführen“ begutachtete Personen fälschlicherweise dem Simulationsverdacht, was nicht hingenommen werden kann. Zudem zeigt sich, dass zwar viele der angefragten Expertinnen und Experten mit Tests arbeiten, jedoch häufiger mit nicht wissenschaftlich geprüften. Verbindend kann festgestellt werden, dass sowohl die wissenschaftliche Literatur als auch die Praxis als zentral hervorheben, dass die Beschwerdevalidierungstests nur komplementär zur fachlich qualifizierten klinischen Untersuchung durch erfahrene Fachspezialistinnen und -spezialisten eingesetzt werden dürfen.


Das Projekt wurde erfolgreich abgeschlossen.


Publikation:

Kool, J.; Meichtry, A.; Schaffert, R.; Rüesch, P. (2008). Der Einsatz von Beschwerdevalidierungstests in der IV-Abklärung. Bern: Bundesamt für Sozialversicherungen BSV (Forschungsbericht 4/08). www.bundespublikationen.admin.ch


Publikationen