Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Mitbestimmung in der Arbeitsintegration

Auf einen Blick

Beschreibung

Ausgangslage

Seit 2018 orientiert sich die Arbeitsintegration der Stadt Zürich an der Strategie Arbeitsmarkt 2025. Diese Strategie zielt insbesondere auf die Stärkung der Freiwilligkeit sowie der Bildungs- und Qualifizierungsmassnahmen. Die Entwicklung eines Mitbestimmungskonzepts soll den eingeschlagenen Weg unterstützen und vertiefen.

Auftrag

Das Ziel des gemeinsamen Projekts von SEB Stadt Zürich und ZHAW Soziale Arbeit besteht darin, eine Bestandsaufnahme der aktuellen Mitbestimmungspraxis zu realisieren sowie die konzeptuellen Grundlagen für zukünftige Mitbestimmungsprojekte zu schaffen.

Vorgehen und Methoden

Im ersten Schritt wird die Bestandsaufnahme durch Telefoninterviews realisiert. Dafür werden die Teamleiter:innen des Geschäftsbereichs Arbeitsintegration befragt. Im zweiten Schritt werden Entwicklungsworkshops mit den Mitgliedern der Geschäftsleitung durchgeführt.

Zum Abschluss dokumentiert die ZHAW Soziale Arbeit den Prozess und hält die Ergebnisse fest (Mitbestimmungskonzept und mögliche Massnahmen zur weiteren Förderung von Mitbestimmung).