Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Entwicklung resiliente Vegetationsbausteine für die Klimawandelstrategie des Bundes

Erarbeitung wissenschaftlicher Grundlagen und Konzeptionierungen von lebenszykluskonformen Vegetationsbausteinen für die Bundesgärtnerei in Bern (BBL)

Auf einen Blick

Beschreibung

Die ZHAW entwickelt für ausgewählte BBL Liegenschaften schweizweit Bausteine, welche den zukünftigen Anforderungen resilienter Vegetationssysteme im Klimawandel entsprechen sollen. Dazu werden Neu-und Sanierungspflanzungen angepasster Vegetationslösungen auf wiss. Grundlage entwickelt, gemonitort und dokumentiert.

Ziel des Projekts ist es, Grundlagen des Grünraum-Managements im europäischen Raum zu erarbeiten und in exemplarische Vegetations-Bausteine situativ abzuleiten. Das entstehende Konzept der Resilienz soll mittels wissenschaftlicher Methoden eine praxisnahe Planungsgrundlage für Planer und Ausführende auf den herausfordernden Klimawandel geprägten Standorten definieren. Die Resultate sollen reproduzierbar und adaptierbar sein. Die gesetzgebenden Grundlagen und Normen sollen dabei berücksichtigt werden.
In einem nachfolgenden Projektschritt werden die Vegetationssystem-Bausteine über 3 Jahre begleitet, deren Entwicklung begutachtet und für die Pflanzung verwertbare Daten gesammelt.