Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

CPC Verbindungen

Entwicklung von metallfreien, effizienten Verbindungen für Bauwerke mit CPC-Betonplatten

CPC Platten werden industriell in grossen Formaten hergestellt. In einem separaten Schritt werden die Bauteile je nach Kundenwunsch im CNC-Zentrum ausgeschnitten und bearbeitet. Durch geeignete, kraftschlüssige Fügungen lassen sich die vorgefertigten Baut

Auf einen Blick

  • Projektleiter/in : Antje Sydow
  • Stellv. Projektleiter/in : Christian Lowiner
  • Projektteam : Michèle Bühler
  • Projektstatus : laufend
  • Drittmittelgeber : Innosuisse (Innovationsprojekt / Projekt Nr. 34590.1 IP-ENG)
  • Projektpartner : Silidur AG
  • Kontaktperson : Antje Sydow

Beschreibung

CPC Platten sind dünne, mit Carbon vorgespannte Betonplatten, die von der Silidur AG und der ZHAW gemeinsam entwickelt und seither in mehr als 100 Projekten eingesetzt wurden (Stand bei Projektstart 12/2019). CPC Platten finden aufgrund ihrer grossen Leistungsfähigkeit und ihrer Leichtigkeit vornehmlich im Brückenbau und im Hochbau Verwendung.
In diesem Projekt werden metallfreie Verbindungen für effiziente, moderne Tragstrukturen entwickelt, die ausschliesslich aus CPC Platten bzw. aus CPC Platten im Verbund mit FVK Elementen bestehen.
Durch den Ersatz der schlaffen Stahlbewehrung durch vorgespanntes Carbon sind die Tragwerke komplett korrosionsfrei und unterhaltsarm, zudem aber auch leicht und sehr robust. Im Vergleich zu herkömmlichen Bauweisen können bis zu 75% der Ressourcen eingespart werden.