Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Drohnenbrut als Erwerbsquelle

Eine Drohnenwabe vor der Ernte

Auf einen Blick

  • Projektleiter/in : Prof. Dr. Jürg Grunder
  • Projektteam : Pascal Herren
  • Projektstatus : abgeschlossen
  • Drittmittelgeber : Bund (Bundesamt für Landwirtschaft BLW)
  • Kontaktperson : Jürg Grunder

Beschreibung

Die Ernte der Drohnenbrut der Westliche Honigbiene (Apis mellifera L.) wird in der Praxis untersucht, dokumentiert und als Erwerbsquelle für Imkerinnen und Imker bewertet. Aufgrund der unterschiedlichen Betriebssysteme der Imkereien soll ein für alle umsetzbarer Musterprozess für die Drohnenbruternte evaluiert werden.